Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Drei Segler aus der Nordsee gerettet
Nachrichten Schleswig-Holstein Drei Segler aus der Nordsee gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 09.08.2018
Drei Segler wurden auf dem Weg nach Föhr gerettet. Quelle: Michael Kaniecki
Eidersperrwerk

Ein Versuch der Seenotretter, das manövrierunfähige Boot bei südwestlichen Winden mit sechs bis sieben Beaufort (bis etwa 60 km/h) an Land zu schleppen, scheiterte: Die Jacht schlug in einer hohen Welle quer, kenterte und sank.

Die Seenotretter holten die zwei Männer und eine Frau aus dem Wasser. Alle drei waren unterkühlt, da sie bereits auf ihrem Boot von überkommender See durchnässt worden waren. Die Seenotretter übergaben sie in Eiderdamm an den Landrettungsdienst.

Von dpa

Direkt nach seiner Rettung aus der Ostsee wollte ein betrunkener Mann gleich wieder baden gehen - und floh vor den Rettungskräften. Nicht ohne sich noch auf der Flucht an den Getränken der anderen Badegäste zu bedienen. Er wurde in eine Klinik eingeliefert.

09.08.2018

Die polizeilichen Ermittlungen haben ergeben, dass es sich bei den bei Kollmar und Glückstadt aufgefundenen Leichen um die seit Sonntagnachmittag bereits vermissten Personen handelt.

09.08.2018

Tragischer Unfall an der L200 bei Lauenburg: Ein 18-jähriger Autofahrer wird in seinem Wagen eingeklemmt und verbrennt. Ersthelfer hatten keine Chance, ihn aus dem Auto zu befreien.

09.08.2018