Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Auto prallt gegen Baum: Frau stirbt
Nachrichten Schleswig-Holstein Auto prallt gegen Baum: Frau stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 08.04.2019
Der Rettungsdienst konnte der Frau nicht mehr helfen. Quelle: Boris Roessler/dpa (Symbolfoto)
Lübeck

Ein Opel Meriva ist am Sonntag in der Krummesser Landstraße in Lübeck nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen den Baum einer Allee gekracht. Eine Mitfahrerin (77) wurde laut Polizei Lübeck tödlich verletzt und starb noch an der Unfallstelle. Ein 15-jähriger Mitfahrer wurde lebensgefährlich verletzt, der Fahrer (83) leicht.

Nach ersten Erkenntnissen kam der Fahrer auf Höhe des Niemarker Weges nach links von seinem Fahrstreifen ab und fuhr auf die gegenläufige Fahrspur, konnte das Fahrzeug abfangen, geriet aber erneut in den Gegenverkehr und prallte gegen einen Baum.

Verletzte kamen ins Krankenhaus, Leiche in die Gerichtsmedizin

Die Ehefrau des Lübeckers starb trotz der sofort durchgeführten Reanimationsmaßnahmen des Rettungsdienstes und Notarztes an der Unfallstelle.

Der 15-jährige Mitfahrer wurde schwer verletzt. Nach Einschätzung des Notarztes wurde sein Zustand als lebensgefährlich eingestuft. Der Fahrer verletzte sich leicht.

Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gefahren, der Leichnam wurde in die Gerichtsmedizin gebracht.

Sachverständige soll Unfall in Lübeck klären

Auf Anordnung der Lübecker Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger eingeschaltet, um den Unfallhergang und -ursache zu ermitteln. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. Die Straße war für gut zwei Stunden voll gesperrt.

Von KN-online

Schleswig-Holstein 250 Millionen pro Jahr - Streit um Asylkosten

Schleswig-Holstein hat im vergangenen Jahr für die Betreuung von Flüchtlingen und Asylbewerbern 255 Millionen Euro ausgegeben. Im selben Zeitraum wurde Schleswig-Holstein durch Bundesmittel in Höhe von 194 Millionen Euro entlastet. Die könnten sich künftig drastisch reduzieren.

Christian Hiersemenzel 08.04.2019

Weil Kinder im Gleis spielten, musste am Sonntag der Regionalverkehr auf der Strecke von Kiel nach Hamburg zwischen Elmshorn und Dauenhof für eine halbe Stunde eingestellt werden. Dies teilte die Bahn auf Twitter mit.

07.04.2019

Die Zahl der registrierten Krätze-Fälle hat sich in Schleswig-Holstein innerhalb der zurückliegenden beiden Jahre in etwa verdoppelt. Wie die AOK Nordwest am Sonntag mitteilte, überstieg die Zahl der Neuerkrankungen in den ersten drei Quartalen 2018 schon 8700 Fälle

07.04.2019