Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein B76 war nach Unfall gesperrt
Nachrichten Schleswig-Holstein B76 war nach Unfall gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:08 23.01.2019
Der Unfall hat sich in Höhe der Weinbergsiedlung ereignet. Quelle: Armin Weigel/dpa/Symbolbild
Raisdorf

Auf der B76 hat es am Mittwochmorgen zwischen Schwentinental-Raisdorf und Preetz-Nord einen Unfall gegeben. Laut Polizei waren auf Höhe Weinbergsiedlung zwei Autos frontal zusammengestoßen. Ein dritter Wagen soll ebenfalls an dem Unfall beteiligt gewesen sein.

Die Fahrer waren ansprechbar, sagte ein Polizeisprecher. Nähere Informationen zum Unfallhergang lägen aber noch nicht vor. Die Bundesstraße 76 wurde bis kurz vor 9 Uhr voll gesperrt.

Von RND/kha

In Sollerup (Kreis Schleswig-Flensburg) hat am Dienstagabend eine Scheune gebrannt. Wie die Polizei mitteilte, hielten sich in der Scheune noch Kälber auf.

23.01.2019

Der Ausbau der Windenergie in Schleswig-Holstein beschäftigt am Mittwoch den Landtag in Kiel. Neue Anlagen können aktuell nur mit Ausnahmegenehmigungen errichtet werden. Auch Schulen und Integration sind Themen.

23.01.2019

In der Diskussion um die Nachwuchssorgen bei der Landespolizei beklagt die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) strukturelle Probleme an der Eutiner Polizeischule. Es mangele an Lehrkräften, Unterricht falle aus und die Qualität des Unterrichts leide. Der Innenminister widerspricht.

Bastian Modrow 22.01.2019