Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Bei Kreuzfahrt über Bord gegangen: Leiche von vermisstem Unternehmer gefunden
Nachrichten Schleswig-Holstein

Bei Kreuzfahrt über Bord gegangen: Leiche von vermisstem Unternehmer gefunden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 26.08.2021
Das Kreuzfahrtschiff MS Europa liegt am Pier an der Überseebrücke in Hamburg. (Archivfoto)
Das Kreuzfahrtschiff MS Europa liegt am Pier an der Überseebrücke in Hamburg. (Archivfoto) Quelle: Georg Wendt/dpa
Anzeige
Texel

Zehn Tage nachdem ein deutscher Kreuzfahrt-Passagier vor der niederländischen Insel Texel über Bord gegangen ist, hat die Polizei den Tod des Mannes bestätigt. Die Leiche des 81-Jährigen sei am Dienstag am Strand der Wattinsel Terschelling angespült worden, teilte die Polizei der niederländischen Provinz Friesland am Donnerstag auf Twitter mit.

Eine Untersuchung habe ergeben, dass es sich um den Passagier des Kreuzfahrtschiffes MS Europa handelte, der seit dem 16. August vermisst wurde. Anzeichen für ein Verbrechen gebe es nicht, die polizeilichen Ermittlungen seien damit abgeschlossen.

Zur Identität des Toten machten die Ermittler am Donnerstag keine näheren Angaben. Gegenüber verschiedenen Medien, darunter dem Portal „t-online”, hatte die Polizei in der vergangenen Woche allerdings bestätigt, dass es sich bei dem 81-jährigen Vermissten um einen bekannten Hamburger Modeunternehmer handelt.

RND/dpa/seb