Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein 49-Jähriger schießt auf Ex-Freundin
Nachrichten Schleswig-Holstein 49-Jähriger schießt auf Ex-Freundin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 11.10.2017
Der Täter wird am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt. (Symbolfoto) Quelle: Ulf Dahl
Lübeck

Wie die Polizei mitteilte, habe der Beschuldigte zunächst zwei Schüsse auf den neuen Partner der Ex-Freundin abgegeben, ihn jedoch verfehlt. Anschließend soll er die Waffe in Richtung des Kopfes seiner früheren Partnerin gehalten, sie mit dem Tode bedroht und den Abzug betätigt haben. Es habe sich kein Schuss gelöst, die Ursache dafür ist noch unklar.

Der Tatverdächtige konnte noch vor Ort von Beamten der Polizeistation Grube festgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Lübeck wird der Mann am Mittwochnachmittag dem Haftrichter am Amtsgericht Oldenburg vorgeführt.

Von KN-online

Das von der Koalition angekündigte Verbot einer Pferdesteuer in Schleswig-Holstein hat die erste parlamentarische Hürde genommen. Der Landtag überwies am Mittwoch einen entsprechenden Gesetzentwurf an den Innen- und Rechtsausschuss.

11.10.2017

Bald könnten auch Tagesgäste auf den schleswig-holsteinischen Inseln und Halligen Kurtaxe zahlen. Zumindest wenn es nach der Insel und Halligkonferenz geht. Kritiker sind skeptisch, dass man in den Zügen kaum zwischen Pendlern und Tagesgästen unterscheiden könne.

11.10.2017

Wegen einer lebensgefährlichen Axt- und Messerattacke auf seine Eltern muss ein 19-Jähriger dauerhaft in die Psychiatrie. Die Jugendkammer des Kieler Landgerichts sah es am Mittwoch als erwiesen an, dass der junge Mann aus Wut und Hass versuchte, seine Eltern zu töten.

11.10.2017