Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Bargteheide: Mann erschießt Frau und flieht
Nachrichten Schleswig-Holstein Bargteheide: Mann erschießt Frau und flieht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 12.08.2016
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Die Polizei sucht den Mann, der auf seine Lebensgefährtin geschossen haben soll. Quelle: Daniel Bockwoldt
Bargteheide

Ein 35-jähriger Mann hat am Freitag gegen 10.45 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in Bargteheide (Kreis Stormarn) auf seine Partnerin geschossen und sie tödlich verletzt. „Der Mann hat selbst bei uns angerufen und angegeben, seine Lebensgefährtin erschossen zu haben“, sagte eine Polizeisprecherin.

Hier sehen Sie Bilder aus Bargteheide, wo bei einem Beziehungsdrama eine Frau erschossen wurde.

Der Täter sei auf der Flucht, nach ihm werde öffentlich gefahndet. Mittlerweile bundesweit, denn Sven S. könnte mit dem Auto unterwegs sein. Der Mann ist etwa 1,80 Meter groß, muskulös, braungebrannt und hat eine Glatze. Mittlerweile hat die Polizei ein Foto von ihm veröffentlicht. Es ist allerdings ein paar Jahre alt. Inzwischen trägt der Mann eine Glatze.

Der Mann soll nicht direkt angesprochen werden. Er könne noch die Waffe bei sich tragen, so die Polizei. Zudem gelte er als gefährlich. Wer Sven S. sieht, soll die 110 rufen.

Die Polizei spricht von einer „Beziehungstat“. Das Opfer sei Jahrgang 1988, der Täter 1981. Die zuständige Polizei in Lübeck wollte zunächst keine Angaben zum Tathergang oder der Beziehung zwischen Täter und Opfer machen; sie bestätigte aber, dass ein Mensch getötet worden sei. „Es handelt sich um einen Tötungsdelikt. Mehr sagen wir derzeit nicht“, sagte eine Polizeisprecherin in Lübeck.

Augenzeugen zufolge war ein Spezialeinsatzkommando (SEK) am Tatort.

Aktuelle Informationen zum Beziehungsdrama in Bargteheide finden Sie hier.

Schleswig-Holstein hat sein Wolfsmanagement gemeinsam mit Schafhaltern, Jägern und Naturschützern überarbeitet. Neben einer behördlichen Basis gehören mehr Wolfsbetreuer, neue Regeln bei der Entschädigung und Lösungen beim Umgang mit verletzten Wölfen zu den Kernpunkten.

Christian Hiersemenzel 12.08.2016

Aktuelle Nachrichten, Fundstücke aus dem Netz, Wetter und Verkehr: Wir halten Sie mit unseren Live-News aus Schleswig-Holstein und der Welt auf dem Laufenden. So verpassen Sie nichts, was am 12.08.2016 wichtig ist.

Kathrin Mansfeld 12.08.2016

Mit 25.000 Mitgliedern soll es die größte Interessenvertretung im Gesundheitswesen werden: Sozialministerin Kristin Alheit (SPD) hat am Donnerstag in Neumünster die Landes-Geschäftsstelle zur Errichtung einer Pflegeberufekammer eröffnet.

Christian Hiersemenzel 11.08.2016