Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Blick in den Tag Blick in den 30.03.2019
Nachrichten Schleswig-Holstein Blick in den Tag Blick in den 30.03.2019
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 29.03.2019
Leuchtender Klimaschutz von Aktivisten an der Vicelinkirche in Neumünster: Am Sonnabend ist Earth Hour - und einige Städte und Gemeinden in Schleswig-Holstein beteiligen sich an der Aktion. Quelle: Karsten Leng (Archiv)
Kiel

Eine Stunde Licht aus für das Klima

Kiel: Immer Ende März ruft der World Wide Fund For Nature (WWF) zur jährlichen Earth Hour auf. Die Landeshauptstadt Kiel beteiligt sich auch in diesem Jahr an der Aktion und stellt während der Earth Hour am Sonnabend von 20.30 bis 21.30 Uhr die Beleuchtung des Rathausturms sowie des Stadtmuseums Warleberger Hof ab. Klimaschutzexperten der Stadt rufen die Bürger auf, zur Earth Hour ebenfalls das Licht oder sogar andere Geräte auszuschalten.

Neumünster: Mit einer Kerzen-Lichterkette soll am Sonnabend, 30. März, ab 20.30 Uhr auf dem Kleinflecken in Neumünster ein Zeichen für den Klimaschutz gesetzt werden. Anlass ist die internationale Aktion „Earth Hour!“, die dazu aufruft, ab 20.30 Uhr für eine Stunde das Licht abzuschalten. Damit soll einerseits Energie eingespart und andererseits das Bewusstsein für das Problem der Erderwärmung geweckt werden. Auch Neumünster beteiligt sich dieses Jahr wieder an der Aktion und hat mit einer Reihe von Partnern und Unterstützern ein Programm zusammengestellt, kündigt die Stadtverwaltung an. Teilnehmer für die Lichterkette sind aufgerufen, sich zu beteiligen, um auf dem Kleinflecken eine lange Kette aufreihen zu können. Um diese Zeit werden auch weitere Gebäude der Stadt wie der Wasserturm, die Vicelin- und die Anscharkirche oder Teile der Holsten-Galerie ins Dunkel getaucht.

Altenholz: Weltweit geht am Sonnabend, 30. März, zur „Earth Hour“ ab 20.30 Uhr für den Klimaschutz vielerorts für eine Stunde das Licht aus. Die Gemeinde Altenholz wird sich nach Angaben des Bürgermeisters beteiligen, soweit möglich – und hofft auf viele Bürger, die sich anschließen.

Lübeck: Lübeck etwa knipst im und am Rathaus das Licht aus, auch Buddenbrookhaus, Heiligen-Geist-Hospital, Holstentor, Museumshafen und viele Kirchen machen mit. Private Haushalte sind ebenso aufgerufen, ein Zeichen zu setzen.

Fado-Konzert im Dunkeln

"Ich schliesse meine Augen, um besser sehen zu können” sagt Dona Rosa und lässt ihr Publikum mit diesem Konzert nachvollziehen, wie die blinde Fado Sängerin die Welt um sie herum selbst erlebt; und “siehe" da, mit so geschärften Sinnen erlebt der Zuhörer das Wesen ihrer Musik viel intensiver. Am Sonnabend, 30. März, ist Dona Rosa im Lutterbeker, Dorfstrasse 11, ab 21 Uhr zu hören.

Live aus der Met New York: "Die Walküre" im Cinemaxx Kiel

Highlight für Wagnerianer: „Die Walküre“ in der gefeierten Inszenierung von Robert Lepage kehrt auf die Bühne der Metropolitan Opera zurück. Wenn Götter sich streiten und Geschwister in Liebe entbrennen, können Opernfreunde live dabei sein: Das Cinemaxx Kiel überträgt die Vorstellung am 30.03.2019 live aus New York. Einlass ist um 18:40 Uhr, Start der Live-Übertragung: ca. 18:55 Uhr, Beginn des 1. Aktes: ca. 19:05 Uhr. Die Opernübertragungen starten ohne Vorprogramm. Karten für die Live-Übertragung gibt es im Cinemaxx.

THW Kiel spielt in Polen

Der THW Kiel tritt am Sonnabend, 30.03.2019, um 15 Uhr, im EHF-Cup gegen KS Azoty Pulawy an. Verfolgen Sie das Spiel in unserem Liveticker.

„Kiwo Brain“ sucht neue Ideen für die Kieler Woche

Mit dem Wettbewerb „Kiwo Brain“ sucht das Kieler-Woche-Büro nach neuen Ideen für die Kieler Woche. Wer eine tolle Idee hat, kann sie zu einem Konzept formulieren und dieses im April zum Wettbewerb einreichen. Die Konzepte sollten einen klaren Bezug zur Kieler Woche haben und realistisch umsetzbar sein. Während der 125. Kieler Woche vom 22. bis 30. Juni werden die besten Konzepte präsentiert, die von einer Fachjury ausgewählt wurden. Die Siegeridee könnte schon 2020 Teil des Kieler-Woche-Programms sein. Zudem können die Teilnehmer Geld- und Sachpreise gewinnen. Im Rahmen der offiziellen Kick-off-Veranstaltung am kommenden Sonnabend, 30. März, ab 11 Uhr in Jacks Kitchen, Westring 399, stellen Prof. Ulrich Orth von der CAU Kiel und Philipp Dornberger, Leiter des Kieler-Woche-Büros, den Wettbewerb „Kiwo Brain“ genauer vor. Weitere Infos und Anmeldung zum Wettbewerb finden Sie hier.

Lesung aus der Biografie „Die Schmidts“ in Lütjenburg

Helmut und Loki Schmidt galten als Jahundertpaar. 81 Jahre kannten sie sich. 68 Jahre waren sie miteinander verheiratet. Der Buchautor Reiner Lehberger hat ihre Ehe beleuchtet: Er liest aus der Biografie „Die Schmidts“ am Sonnabend, 30. März, um 19 Uhr im Gemeindehaus Lütjenburg, Wehdenstraße 14. Veranstalter ist der Kleine Kulturkreis. Lehberger ist Professor für Erziehungswissenschaften an der Uni Hamburg und hat bereits mehrere Bücher über Loki Schmidt verfasst.

Schnäppchenjagd nur für Frauen in Rumohr

Schnäppchenjägerinnen werden am Sonnabend, 30. März, in der Alten Schule in Rumohr, Dorfstraße 21, erwartet. Die Dörpsgill öffnet von 14 bis 16 Uhr ihren Frühjahrsmarkt für gebrauchte, aber dennoch modische Markenkleidung sowie Schuhe und Accessoires für Frauen. „Ladies Second Hand Party“ heißt die Veranstaltung mit 30 Verkaufsständen. Der Erlös der Party geht an das Mädchenhaus in Molfsee.

Angel-Hausmesse bei Knutzen

Zu einer Angel-Hausmesse lädt der Angelfachmarkt Knutzen, Adelheidstraße 14-22 in Kiel, am Sonnabend, 30. März (9-18 Uhr), ein. Mit dabei ist wieder Horst Hennings, der vielen Fernsezuschauern aus der NDR-Sendung „Rute raus, der Spaß beginnt!“ bekannt sein dürfte. Er will den Besuchern der Hausmesse seine Tipps und Tricks vermitteln. Dabei ist ebenfalls Bettina Hühnken, eine der besten Anglerinnen Deutschlands. Und mit Tim Jaschke ist ein Team-Angler der Firma Daiwa-Cormoran dabei, der sich besonders gut in den heimischen Ostseegewässern auskennt. Besondere Messeneuheiten und Angebote sollen die Messe abrunden.

Aufruf zum Strandputz in Eckernförde

Mit Müll im Sand ist das Baden kein Vergnügen. Deshalb ruft die Eckernförder Touristik für Sonnabend, 30. März, zum Strandputz auf. Mit Unterstützung der Flensburger Brauerei räumen Maschinen das grobe Strandgut weg. Für die Feinarbeiten treten Jugendmannschaften aus vier Eckernförder Vereinen an. Allerdings sind während der Aktionszeit von 10 bis 13 Uhr Freiwillige als Verstärkung sehr willkommen. Treffpunkt ist die DLRG-Hauptwache am Kurstrand. Zum Abschluss gibt es einen Imbiss und Getränke für die Helfer.

Jimmy Cornet fliegt ins Albatros in Bordesholm

Die Formation Jimmy Cornet & The Deadmen gastiert am Sonnabend, 30. März, ab 20.30 Uhr im Albatros in Bordesholm, Moorweg. Musikrichtungen wie Americana, Blues, Country und Rock á Billy vereinigt die Band zu einem perfekten Sound, so die Ankündigung. Tickets kosten im Vorverkauf 18 Euro plus Gebühr, an der Abendkasse 23 Euro.

Wanderung rund um den Suhrer See

Die Wandergruppe des TSV Plön startet am Sonnabend, 30. März, zu einer Tour rund um den Suhrer See. Treffpunkt ist um 13 Uhr das Schiffsthal.

Frühling in der Dunkerschen Kate in Bosau

Die Dunkersche Kate öffnet von Sonnabend, 30. März, bis Sonntag, 7. April, das Tor zu ihrer traditionellen Frühlingausstellung. Täglich von 11 bis 18 Uhr präsentieren Kunsthandwerker schöne handgemachte Dinge. Zu sehen sind Walklodenmode, Patchwork und Lederpuschen für Kinder, Osterdekorationen aus Naturmaterialien, Aquarelle und Karten, Hühner und Gefäße aus Ton, Marmelade, Gewürzsalze und Essig, Taschenunikate und bemalte Eier.

Frühlings- und Ostermarkt auf Schloss Hagen

Am Wochenende ist es wieder so weit: Der Frühlings- und Ostermarkt auf Schloss Hagen lädt zum Stöbern und Genießen ein. Von 11 bis 18 Uhr wird vor und in Schloss Hagen wieder ein buntes Treiben mit einer Vielzahl von ausgewählten Ausstellern, herrschen. Wer sich auf Oster-Shoppingtour begeben möchte, findet bei über 50 Aussteller erlesene Waren aus den Bereichen Haus- und Gartendekorationen, Floristik, handgefertigter Schmuck, Holzarbeiten, weiteres Kunsthandwerk und vieles mehr. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, das liebevoll restaurierte Herrenhaus zu besuchen, in dem ein extra eingerichtetes Bauerncafé bei Kaffee und Kuchen zum Verweilen einlädt. Der Eintritt ist frei.

Radrennen in Ascheffel

Mit 700 Startern rechnet die Polizei am Sonnabend, 30. März, beim 28. Radrennen „Rund um Ascheffel“. Der Wettbewerb auf der 16,5 Kilometer langen Runde hat Auswirkungen auf den Verkehr. Denn die Strecke wird während des Rennens von 12 bis 17.30 Uhr komplett gesperrt. Start und Ziel ist an der Ascheffeler Bäckerei. Die Runde führt über den Kreisstraßen 53, 86 und 55 von Ascheffel über Brekendorf nach Wolfskrug und dann über Fellhorst und Unterhütten zurück. Veranstalter ist die SG Athletico Büdelsdorf.

Kanaltunnel in der Nacht voll gesperrt

Der Rendsburger Kanaltunnel ist in der Nacht zum Sonntag, 31. März, in der Zeit von 21 bis 5 Uhr gesperrt. Grund sind Reinigungsarbeiten in der Oströhre, die derzeit wegen der Großsanierung als einzige geöffnet ist. Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt empfiehlt, auf die Rader Hochbrücke oder die Kanalfähre Nobiskrug auszuweichen.

500 Starts beim Reitturnier in Damp erwartet

Am Sonnabend wird gesprungen, am Sonntag folgen die Dressurwettbewerbe. Beim zweitägigen Hallenturnier des Reitclubs Damp rechnen Kerstin Klippert, Charlotte Thiesen und Maren Tramm an diesem Wochenende mit bis zu 500 Starts. Das Trio vom Turnierausschuss hat für Sonnabend, 30. März, in der Halle des Reiterhofs Tramm elf Prüfungen geplant. Schon ab 8 Uhr wird geritten. Wegen des vollen Programms startet der letzte Wettbewerb – die M*-Springprüfung erst um 19 Uhr.

Informationen zu Windkraftprojekt in Heidmühlen

Gegen den Bau von drei Windkraftanlagen bei Radesforde wehren sich Bürger und haben den Verein zum Erhalt und Förderung des Radesforder Auenlandes (VEFRA e.V.) gegründet. Nach deren Angaben würden die Projektbetreiber bereits einen Umweltbericht zu den Vogelvorkommen erstellen lassen, um dann im immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren die Erlaubnis zum Bau der Anlagen zu erhalten. Der Verein informiert darüber am Sonnabend, 30. März, ab 15 Uhr im Feuerwehrhaus zum Stand des Bauvorhabens und den Möglichkeiten, dem Vorhaben noch entgegenzutreten.

Dorfputz in Panker

Die Gemeinde Panker ruft ihre Bürger am Sonnabend, 30. März, zum Dorfputz auf. Die Treffpunkte sind die Feuerwehrhäuser in Darry (9 Uhr), Gadendorf (10 Uhr) und Satjendorf (10 Uhr). Anschließend gibt es ab 12 Uhr einen Imbiss im Feuerwehrhaus Darry.

Von KN-online

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Attraktionen erwachen aus dem Winterschlaf: Ab Sonntag, 24 März 2019 öffnet nicht nur das Gießerei-Museum in Kiel, sondern auch die Moorbahn in Bad Bramstedt fährt wieder ab. Was sonst noch in Schleswig-Holstein und Kiel passiert, zeigt der Blick in den Tag.

Kerstin Tietgen 22.03.2019

Viele Gemeinden sagen am Sonnabend, 23. März 2019, dem Müll den Kampf an. Bei der Aktion "Unser sauberes Schleswig-Holstein" rufen sie zum Frühjahrsputz auf. Außerdem finden in Neumünster die Poolbombs-Meisterschaften statt und die Modelleisenbahner laden ein.

22.03.2019
Blick in den Tag Veranstaltungen + Termine - Blick in den 17.03.2019

Der Sonntag bietet Veranstaltungen für die ganze Familie: Eine Führung durch den Wildpark Eekholt, Jazz-Frühschoppen in Windeby oder eine kindergerechte Führung durch das Museum Warleberger Hof - wir stellen Tipps für die Region im Blick in den Tag vor.

17.03.2019