Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Blick in den Tag Blick in den 31.03.2019
Nachrichten Schleswig-Holstein Blick in den Tag Blick in den 31.03.2019
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 30.03.2019
Für Hartgesottene: Am Sonntag ist Anbaden im Seebad Düsternbrook. Quelle: Sven Janssen (Archiv)
Kiel

Für Mutige: Anbaden in Düsternbrook

Anbaden in der Kieler Förde bei aktuell fünf Grad Wassertemperatur – das bedeutet Mut, ist aber in Gemeinschaft nur halb so kalt. Am Sonntag, 31. März, läutet Kiel-Marketing zum fünften Mal die Badesaison ein. Aufgerufen zum Mitmachen sind alle Mutigen, egal ob im Bikini, Neoprenanzug oder lustiger Verkleidung. Der gemeinsame Sprung ins kühle Nass mit jährlich mehr als 100 Gleichgesinnten findet für alle im Seebad Düsternbrook direkt an der Kiellinie statt. Das Motto „Mut verbindet“, unter dem der Tag der Deutschen Einheit 2019 in Schleswig-Holstein steht, dient hier schon zum Saisonstart als Einstimmung. Das Spektakel startet ab 11.30 Uhr mit dem Treffen und Einschreiben. Alle registrierten Schwimmer erwarten Überraschungspreise – darunter ein Final-Escape-Spiel für zwölf Personen im Wert von 310 Euro. Von der Veranstalter-Jury wird außerdem die kreativste Verkleidung zum diesjährigen Motto geehrt. Passend dazu wird die „größte Einheit“, die sich Hand in Hand in die Fluten stürzt, mit einem Sonderpreis belohnt. Gegen 12.20 Uhr heizt der KMTV mit einem sportlichen Warm-up und guter Musik ordentlich ein. Der Startsprung erfolgt um 12.30 Uhr. Die Betreuung beim Anbaden übernimmt die Wasserwacht Kiel. Nach dem Badespaß können sich alle Anbader bei einem kostenfreien Heißgetränk im Seebad Düsternbrook sowie in der mobilen Saunafass der Saunawelt Hamburg schnell wieder auf Temperaturen bringen.

Laufend über die Kanalbrücken in Kiel

Beim 32. Kieler Hochbrückenlauf an diesem Sonntag, 31. März, genießen die Läufer zum letzten Mal den Blick von der Alten Levensauer Hochbrücke. Am Montag beginnt dort die Vorbereitung der Abrissarbeiten. Der Laufklassiker der LG Albatros beginnt um 9.45 Uhr mit dem Lauf auf der Kurzstrecke. Vom Start am Ernst-Barlach-Gymnasium führt die Strecke unter anderem über die Kanalbrücken Levensau und Holtenau – die Langstrecke sogar bis hinter Neuwittenbek – und zurück nach Projensdorf. Grundsätzlich darf nur auf Geh- und Radwegen gelaufen werden, an einigen Stellen muss aber auch die rechte Fahrbahn einer Straße genutzt werden.

Schlemmen beim Heringsfest in Rade

Das 30. Rader Heringsfest von Brauer‘s Aalkate ist durchgeplant. Am Sonntag, 31. März, und Sonntag, 7. April, lädt Familie Brauer zum Fest bei ihrer Gaststätte am Nord-Ostsee-Kanal (Schirnauer See 5) ein. Live-Musik und ein Fischmarkt gehören zum Programm. Fischermeister Thomas Philipson will jeden Sonntag rund eine Tonne fangfrischen Hering parat haben, dazu selbstgemachte Spezialitäten und Räucherfisch.

Das Fischgeschäft der Brauers hat geöffnet, dort gibt es Fischsalate, Lachsforellen aus eigener Züchtung und Hering. Gerichte aus dem Restaurant, selbstgebackener Kuchen können auf dem Fest in Selbstbedienung abgeholt werden. Rund 30 Händler bieten unter anderem maritime Dekoration, Fischmesser, Honig, Blumen und Schmuck an. Der Gewürzhändler Voss, den jeder vom ersten Fest an kennt, ist auch wieder da. Ein Wurststand für Nicht-Fischesser ist eingeplant. Am 31. März tritt die Kultband „Wonderland“ von 11 bis 17 Uhr mit Hits aus den 60er- und 70er-Jahren auf, am 7. April sind das Schlei Blasorchester Schleswig, Marco Klotzbücher und das Duo Jörg und Jürgen zu hören.

Führungen durch Bob-Dylan-Schau

Zwei Führungen durch die Sonderausstellung „In anderen Schuhen – Korrespondenzen zu Bob Dylan“ starten im Eckernförder Museum. Sonntag, 31. März, und Mittwoch, 3. April, erläutert Kunsthistorikerin Dr. Hanna Peters die Schau mit Bild und Ton, Gemälden sowie Skulpturen. Beginn ist am Sonntag um 11.30 Uhr und am Mittwoch um 15 Uhr.

Holstein Kiel in Köln

In der Zweiten Bundesliga trifft am Sonntag Holstein Kiel auf den 1. FC Köln - und auf den Ex-Holstein-Trainer Markus Anfang. Verfolgen Sie das Spiel ab 13.30 Uhr im Liveticker

Frühlings- und Ostermarkt auf Schloss Hagen

Am Sonntag ist es wieder so weit: Der Frühlings- und Ostermarkt auf Schloss Hagen lädt zum Stöbern und Genießen ein. Von 11 bis 18 Uhr wird vor und in Schloss Hagen wieder ein buntes Treiben mit einer Vielzahl von ausgewählten Ausstellern, herrschen. Wer sich auf Oster-Shoppingtour begeben möchte, findet bei über 50 Aussteller erlesene Waren aus den Bereichen Haus- und Gartendekorationen, Floristik, handgefertigter Schmuck, Holzarbeiten, weiteres Kunsthandwerk und vieles mehr. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, das liebevoll restaurierte Herrenhaus zu besuchen, in dem ein extra eingerichtetes Bauerncafé bei Kaffee und Kuchen zum Verweilen einlädt. Der Eintritt ist frei.

Fischabtrieb und offene Geschäfte in Preetz

Am Sonntag, 31. März, findet in Preetz von 11 bis 16 Uhr der achte Fischabtrieb mit verkaufsoffenem Sonntag statt. Die bunten Moosgummi-Losfische können für einen Euro in den Geschäften der Innenstadt erworben werden. Mit Name und Telefonnummer oder Adresse versehen können sie bis 12 Uhr in den Geschäften abgegeben werden, um 14.30 Uhr erfolgt das Einsetzen am Wasserstein. Ab 15 Uhr werden die Gewinner am Quellstein auf dem Marktplatz gezogen. Zu gewinnen gibt es Sachpreise, gestiftet von den Preetzer Geschäften. Hauptpreise sind zwei Rundflüge über Preetz.

Flohmarkt im Naturfreundehaus Kalifornien/Schönberg

Das Naturfreundehaus lädt am Sonntag, 31. März, zum „Kinder und Co.“-Flohmarkt ein. Im Haus und auf dem Außengelände kann ab 10 Uhr gestöbert und gefeilscht werden. Weil den Naturfreunden nachhaltige Entwicklung am Herzen liegt, wollen sie unter dem Motto „Weitergeben und Gebrauchtes besorgen statt wegwerfen und neu kaufen“ mit diesem Flohmarkt einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten. Auf dem Programm stehen neben Kaffee- und Kuchenbüfett sowie frisch gebackenen Waffeln auch eine Tombola, mit der ein Familienwochenende im Naturfreundehaus gewonnen werden kann. Zum Austoben steht der Spielplatz des Hauses zur Verfügung – und der Strand ist 50 Meter entfernt.

Jubiläums-Zuchtschau vom Deutschen Teckelklub in Klein Rönnau

Anlässlich ihres 70-jährigen Bestehens feiert die Gruppe Lübeck e.V. im Deutschen Teckelklub 1888 am Sonntag, 31. März, ab 11 Uhr eine Jubiläums-Zuchtschau im Restaurant Klüthsee. Für die schönsten Teckel der verschiedenen Haararten und Größen gibt es Pokale und Ehrenpreise. Auch Veteranen – ab acht Jahre – treten an. Es werden viele Züchter vor Ort sein, die ihre Hunde vorstellen, um einen Formwert für die Zuchtzulassung zu erhalten. Nennungen sind von 10 bis 13 Uhr am Ausstellungstag möglich.

Dekorationen zum Osterfest in Kattendorf

Am Sonntag, 31. März, findet in der Zeit von 10 bis 17 Uhr der traditionelle Frühjahrs- und Osterbasar des Rauhen Hauses, Stabsstelle Teilhabe mit Assistenz, an der Dorfstraße 2 in Kattendorf statt. Von den Ausstellern werden selbst hergestellte Kleinkunst, Oster- und Dekorationsartikel angeboten. In der kleinen Cafeteria stehen zur Stärkung der Besucher kleine Imbisse, Kaffee, Tee und selbstgebackener Kuchen bereit. Am Ostersonntag, 21. April, ist ab 12 Uhr im Saal des Rauhen Hauses in Kattendorf ein besonderer Ostergottesdienst geplant. Nach dem Gottesdienst gibt es ein Mittagessen.

Kindermusical: Mit Kroko im Urwald

„Kroko, das Krokodil – Im Nil gibt es kein Wasser mehr“ heißt das Musical des Kindermusiktheaters. Es wird am Sonntag, 31. März, um 16 Uhr im Büdelsdorfer Bürgerzentrum aufgeführt. 30 Darsteller im Alter zwischen acht und drei Jahren begeben sich auf eine Reise mit Kroko durch den Urwald. Mira Roggenbach ist für Text und Regie zuständig. Stefan Schauer hat die Musik dazu geschrieben.

Christkirche in Rendsburg: Matthäuspassion

Die Christkirche am Paradeplatz führt am Sonntag, 31. März, erstmals nach mehr als 30 Jahren die Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach in Rendsburg auf. Es singen Konstantin Paganelli (Baß), Jan-Hendrik Jensch (Baß) und in Nebenrollen Annette Töpel, Susanne Büge, Wolfgang Mahns sowie Henry Kubisch. Daneben treten der Kantatenchchor Rendsburg und der Kinderchor der dänischen Ejderskolen auf. Als Orchester spielt die auf Barockmusik spezialisierte „Capella Farinelli“. Die musikalische Leitung hat Kantor Volker Linhardt von der Marienkirche. Das Konzert beginnt um 15 Uhr.

Ausstellung mit Bildern von Otto Flath

Das Archiv der Otto-Flath-Stiftung in Bad Segeberg beherbergt über 10000 Zeichnungen und Aquarelle des Holzbildhauers. Diesen Schatz mit wenig bekannten Arbeiten des Künstlers möchte der Stiftungsrat in einer Ausstellung heben. Die Vernissage findet morgen ab 11 Uhr in der Villa Flath (Bismarckallee 5) statt. Die Bilder sind auch am Sonntag, 31. März zu sehen – jeweils von 11 bis 16 Uhr. Dies ist zugleich die Saison-Eröffnung auf dem Flath-Gelände.

Traumwelten im Großformat in Plön

Große Kunst präsentiert die Frühjahrsausstellung des Kunstvereins Schwimmhalle Schloss Plön im Kulturforum. Bis zu drei Meter hoch und sechs Meter breit sind die schwarzweißen Kohlezeichnungen, die der Kieler Künstler Olrik Kolthoff geschaffen hat. Etwas kleiner, aber immer noch raumfüllend wirken die bunten Bilder des Malers Matthias Kanter aus Wismar. Unter dem Titel „schwarzbunt“ bringen die Plöner Kuratoren Dieter Pape und Valentin Rothmaler zwei auf den ersten Blick sehr unterschiedliche Stilrichtungen zeitgenössischer Kunst zusammen. Insgesamt vereint die Ausstellung „schwarzbunt“, die am Sonntag, 31. März, um 11.30 Uhr eröffnet wird, 70 Werke der beiden Künstler.

Konzert von 100 Musikschülern im Kreis Segeberg

Ein großes Abschlusskonzert geben über 100 Jungen und Mädchen der Kreismusikschule am Sonntag, 31. März, ab 15 Uhr in der Jugendakademie Bad Segeberg. Der Eintritt ist frei. Das Wochenende ab Freitag proben sie gemeinsam mit ihren Lehrkräften in verschiedenen Formationen Werke aus unterschiedlichen Epochen. Streicher, Holz- und Blechbläser, Schlagwerk und Gitarre – alle Instrumente sind vertreten. Besucher seien auch zwischendurch willkommen. Bei Interesse könne ein individueller Termin abgesprochen werden.

Reitturnier in Damp

Am Sonnabend wurde in Damp gesprungen, am Sonntag folgen ab 8 Uhr die Dressurwettbewerbe. Beim zweitägigen Hallenturnier des Reitclubs Damp rechnen Kerstin Klippert, Charlotte Thiesen und Maren Tramm an diesem Wochenende mit bis zu 500 Starts. Nach fünf Entscheidungen und einer Voltigiervorführung ab 13.45 Uhr bildet dann die L*-Dressurreiterprüfung den Abschluss. Das Turnier ist der Auftakt der diesjährigen Schwansen-Cup-Serie für Nachwuchsreiter.

Von KN-online

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Blick in den Tag Veranstaltungen + Termine - Blick in den 30.03.2019

Licht aus während der Earth Hour, eine Ladies Second Hand Party, ein Ostermarkt und der THW Kiel im EHF-Cup: Der Sonnabend bietet viele Termine und Veranstaltungen. Mehr dazu erfahren Sie im Blick in den Tag für den 30. März 2019.

29.03.2019

Attraktionen erwachen aus dem Winterschlaf: Ab Sonntag, 24 März 2019 öffnet nicht nur das Gießerei-Museum in Kiel, sondern auch die Moorbahn in Bad Bramstedt fährt wieder ab. Was sonst noch in Schleswig-Holstein und Kiel passiert, zeigt der Blick in den Tag.

Kerstin Tietgen 22.03.2019

Viele Gemeinden sagen am Sonnabend, 23. März 2019, dem Müll den Kampf an. Bei der Aktion "Unser sauberes Schleswig-Holstein" rufen sie zum Frühjahrsputz auf. Außerdem finden in Neumünster die Poolbombs-Meisterschaften statt und die Modelleisenbahner laden ein.

22.03.2019