Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Blick in den Tag Blick in den 04.08.2019
Nachrichten Schleswig-Holstein Blick in den Tag Blick in den 04.08.2019
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:44 03.08.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Achtung Strandräuber: Wie hier 2018 fallen auch in diesem Jahr Piraten in Eckernförde ein. Quelle: Tilmann Post

Sommerflohmarkt in der Kieler Innenstadt

Die Flohmarktsaison geht weiter: An diesem Sonntag, 4. August, stehen die Händler wieder in der Kieler Innenstadt. Um die Preise für gebrauchte oder selbstgefertigte Waren wird zwar schon im Morgengrauen gefeilscht, offizielle Marktzeit ist am Sonntag aber von 8 bis 16 Uhr.

Arche Warder zeigt Esel und Pferde

An diesem Sonntag gilt die Aufmerksamkeit großen Vierbeinern: Beim Esel- und Pferdetag gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den Tieren näherzukommen. So werden um 12 und 15 Uhr bei je einer Vorführung die verschiedenen Esel- und Pferderassen der Arche Warder vorgestellt. Auch das Natural Horsemanship, bekannt als „Pferdeflüstern“, wird gezeigt. Bei der Aktion „Tag der offenen Koppel“ können die Besucher Poitou-Esel kennenlernen. Von 10 bis 17 Uhr können die Tiere in der Arche Warder (Langwedeler Weg 11, Warder) besucht werden.

Sommermarkt auf dem Großflecken in Neumünster

Fast 40 Schaustellergeschäfte werden auf dem Sommer-Jahrmarkt für Kurzweil sorgen. Bis Sonntag, 4. August, können kleine und große Besucher auf dem Großflecken auf ihre Kosten kommen. Break Dancer, Super-Scooter, Extasy Jumper und Polyp sowie der Baby-Flug und der Rallye-Truck sind nur einige der Fahrgeschäfte. Darüber hinaus gibt es auch Imbissbuden, Mandelbrennereien, Eiswagen und Geschicklichkeitsspiele. Der Jahrmarkt ist von 11 bis 22 Uhr geöffnet.

Piraten fallen in Eckernförde ein

Von den Schiffen aus stürmen die Piraten an Land: Der Überfall auf Strand und Rathaus gehört beim Eckernförder Piratenspektakel ebenso zum Programm wie ein Piratendorf und Markttreiben an der Hafenmeile. Bis Sonntag, 4. August, sind die Freibeuter beim größten Spektakel dieser Art in Schleswig-Holstein am Strand und in der Innenstadt unterwegs. Auch Musik wird geboten: Auf der Hafenbühne wird es um 15 Uhr es irisch-platt mit Guinnes & Beugelbuddelbeer. Den Abschluss ab 20 Uhr bildet die Gruppe The Relatives. Die Band bringt Raggae, Calypso und Afro-Beat für Tanzfreudige mit.

Hip-Hop, Trendsport und Workshops in Kiel-Gaarden

Das zweite „Beatz im Park“-Festival steht an: Von Donnerstag, 1. August, bis Sonntag, 4. August, dreht sich im Sport- und Begegnungspark Gaarden täglich von 14 bis 22 Uhr alles um Hip-Hop-Kultur und Trendsportarten. Auf dem Programm stehen unter anderem Skateboard-, BMX- und Tanzworkshops. Im mobilen Telefonzellenstudio „Bars aus der Zelle“ entstehen ganz einfach eigene Rap-Aufnahmen. Auf der Festivalbühne treten Künstlerinnen und Künstler aus ganz Deutschland auf – zum Beispiel die Afro-Punk-Sängerin Adi Amati aus Berlin an diesem Sonnabend. Die Veranstaltungen sind kostenlos, eine Anmeldung zu den Workshops ist vor Ort möglich. Bei schlechtem Wetter finden die Aktionen und Workshops in Zelten oder unter großen Sonnensegeln statt. Außerdem steht die Coventryhalle dann für Turniere und andere Programmpunkte zur Verfügung.

Street Food in Laboe

Das Ostseebad Laboe freut sich auf ein kulinarisch außergewöhnliches Wochenende. Die Veranstaltung „Food Truck Hafen Laboe“ verwandelt das Hafenumfeld zum norddeutschen Street-Food-Mekka. Die Food-Trucker legen besonderen Wert auf regionale Produkte und frische Zutaten. Das Angebot reicht von Klassikern wie Pulled Pork, über kanadische BBQ (Barbecue)-Spezialitäten wie Beef Brisket bis hin zu mexikanischen Quesadillas. Bis 4. August bieten die rollenden Gourmet-Küchen ihre Spezialitäten auf der Sonnenseite der Kieler Förde hungrigen Gästen an. An diesem Sonntag sind die Food-Trucks von 12 bis 21 Uhr geöffnet.

Probsteier Korntage in vollem Gang

Nach der Eröffnung in Lutterbek Ende Juli gibt es in der Probstei bis zum 25. August 2019 unterhaltsame, lehrreiche und spannende Veranstaltungen „rund um das Korn“. Neben den eindrucksvollen Strohfiguren, die man täglich bewundern kann, steht an diesem Sonntag, 4. August, um 12 Uhr eine Wanderung durch die Kornfelder der Probstei an. Treffpunkt ist der Dorfanger, Op’n Dörp, in Barsbek.

Landmarkt in Lütjenburg

An diesem Sonntag, 4. August, wird in Lütjenburg auf dem Marktplatz der Landmarkt ausgerichtet. Neben landwirtschaftlichen Produkten von Selbstvermarktern und Artikeln rund um das Tier wird auch das Kunsthandwerk im Mittelpunkt stehen. Einblicke in das Landleben erhalten Besucher zudem mit Fleisch- und Wurstwaren, Ost und Gemüse sowie Molkereiprodukten.

Familientag im Freibad Schwentinental

Das Freibad Schwentinental, Jahnstraße 21, lädt am Sonntag, 4. August, zu einem Familientag von 11 bis 18 Uhr ein. Gemeinsam mit dem Verein „Freunde des Freibades Schwentinental“ wollen Mitarbeiter der Stadtwerke an dem Tag auch mit Bürgern über die Planung der neuen Außenanlagen diskutieren und Ideen aufnehmen. Es gibt Aktionen wie Aquajogging, eine Kletterwand oder ein Rutschen-Quiz. Für Kinder ist der Eintritt frei.

"Urkatastrophe": Erster Weltkrieg Thema in Kiel

Noch bis zum 18. August wird die Ausstellung „Urkatastrophe – der Erste Weltkrieg und Kiel“ im Flandernbunker an der Kiellinie 246 zu sehen sein. Daher wird die Sonntagsführung am 4. August, 11.30 Uhr, schwerpunktmäßig diesem Thema gewidmet. Es geht um den Verlauf des vierjährigen Krieges, um die anfängliche Kriegsbegeisterung 1914, die wachsende Unzufriedenheit durch Hunger, Tod und Sinnlosigkeit bis hin zum Matrosenaufstand 1918. Auch viele Kunstwerke sind in dieser Ausstellung zu sehen, etwa von Ernst Barlach, Käthe Kollwitz oder Otto Dix mit Positionen aus der Zeit des Krieges. Eintritt und Führung sind kostenlos, Spenden sind willkommen.

Oldtimertreffen in Preetz

Chromblitzende Schätze rollen am Sonntag, 4. August, auf den Marktplatz in Preetz. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr wird wieder ein Oldtimertreffen mit einem verkaufsoffenen Sonntag verbunden. Die Autoschau beginnt um 10 Uhr, die Geschäfte öffnen von 11 bis 16 Uhr. Im vergangenen Jahr hatten zahlreiche Schaulustige Hunderte von Autos, Motorrädern und Treckern bestaunen können.

Radtour von Preetz zum Gut Perdoel

Eine rund 40 Kilometer lange Tour bietet der Verein Schusteracht am Sonntag, 4. August, an. Ziele sind das Gut Perdoel, die dickste Eiche Deutschlands und das Café in der Perdoeler Mühle. Die Gruppe startet um 10 Uhr am großen Holzpantoffel am Garnkorb in Preetz. Die Strecke führt über den Alten Bahndamm nach Postfeld und weiter über Löptin nach Perdoel. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos. Für entsprechende Verpflegung und wetterangepasste Kleidung muss jeder selbst sorgen. Bei Bedarf werden immer wieder kleine Pausen eingelegt.

Per Rad rund um Stolpe

Zu einer Fahrradtour mit Kaffeepause und Abschlussgrillen lädt die Wählergemeinschaft Stolpe-Depenau am Sonntag, 4. August, ein. Die rund 30 Kilometer lange Tour rund um den Ort startet gruppenweise zwischen 13 und 14 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus am Depenauer Weg 5. Mitfahren können auch Nichtmitglieder, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Pilgern von Sülfeld nach Bad Oldesloe

An diesem Sonntag pilgert Pastor Paar mit allen, die Lust haben und gut eine längere Wegstrecke zu Fuß gehen können, nach Bad Oldesloe. Start ist um 9.30 Uhr mit einer Andacht in der Kirche in Sülfeld. Pilgern gehört zur christlichen Religion dazu. Auch durch Orte im Kreis Segeberg ziehen sich Wege wie jene vom Jakobsweg, die von Pilgern bis heute benutzt werden. Die Pilgerstrecke führt über Grabau entlang am alten Bahndamm nach Bad Oldesloe. In der Peter-Paul-Kirche wird eine Andacht gefeiert. Die Wegstrecke beträgt insgesamt ungefähr 20 Kilometer, eine Rast ist eingeplant. Die Rückkehr ist gegen 16 Uhr. Jeder sorgt für Getränke und die eigene Verpflegung. Bei Regen findet nur die Andacht in der Sülfelder Kirche statt.

Führung durch den Naturgarten in Schwentinental

Die BUND-Kreisgruppe Plön lädt an diesem Sonntag um 15 Uhr zu einer Führung ein, bei der der Naturgarten der Familie Hinz in Schwentinental vorgestellt wird. Der Garten ist durch verschiedene Lebensräume geprägt, die eine wichtige Rolle für den Erhalt der Vielfalt in der heimischen Tierwelt spielen, teilen die Veranstalter mit. Annette Hinz vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) will Wissenswertes zum naturnahen Gärtnern erläutern und zeigen, wie man verschiedene Lebensräume mit wenig Aufwand und Kosten im eigenen Garten gestalten kann. Nach der Führung soll es bei Kaffee und Kuchen eine Gelegenheit zum Gedankenaustausch geben. Treffpunkt ist das Haus der Familie Hinz in Schwentinental, Ortsteil Klausdorf, Klingenbergstraße 125.

Sommerkonzert in Bosau

Von Freitag, 2., bis Sonntag, 4. August, heißt es jeweils ab 19 Uhr im Rahmen der Sommerkonzerte in der St.-Petri-Kirche, Helmoldplatz in Bosau „Die Orgel tanzt“. Johannes Friedemann Wieland an der Orgel, Jolanta Sosnowska an der Violine, Alt-Saxofonistin Sonia Tcherepanov und Organist Sergej Tcherepanov präsentieren an den drei Tagen Werke von Mozart, Mendelssohn, Ravel, Wieniawski, Boëllmann und anderen. Der Eintritt kostet jeweils 14 Euro.

Hindernisfahren in Bormsdorf

40 Pony- und Pferdegespanne aus Schleswig-Holstein werden am Sonntag, 4. August, zum Fahrertag erwartet, zu dem die Fahrergemeinschaft Schleswig-Holstein/Hamburg auf den Fahr- und Reitplatzplatz in Bormsdorf (Gemeinde Pohnsdorf) einlädt. Ab 8 Uhr starten die Gespanne im achtminütigen Abstand zu einer kurzen Ausfahrt und einem anschließendem Hindernisfahren auf dem Fahrplatz durch vier feste Hindernisse nach vorgegebener Zeit und Fehler. Ab 13.30 Uhr werden die Gespanne dann noch einmal ihr Geschick in einem Kegelparcours zeigen. Auch hier wird nach Zeit und Fehler gewertet. Die Siegerehrung wird gegen 16.30 Uhr erfolgen. Für die Stärkung der Teilnehmer und Besucher wird gesorgt. Der Eintritt ist frei, ein Unkostenbeitrag für Parken wird erhoben. Weitere Auskünfte erteilt Hans-Jürgen Staack unter Tel. 0171/9846052.

Sonderführung in Molfsee

Zu einer Sonderführung mit dem Thema „Flucht und Vertreibung“ lädt das Freilichtmuseum Molfsee – Landesmuseum für Volkskunde am Sonntag, 4. August, ab 14 Uhr. Im Fokus steht das Jahr 1945, Flüchtlinge und Vertriebene müssen nach ihrer Ankunft in Schleswig-Holstein ein neues Leben beginnen. Über die Bedingungen damals wird beim Gang durch die Ausstellung berichtet. Treffpunkt ist das Torhaus, die Dauer der Führung beträgt 60 Minuten, die Kosten zuzüglich Eintritt 3 Euro.

Blick in den Tag Veranstaltungen + Termine - Blick in den 03.08.2019

Metal-Mekka in Wacken, Pur und Piraten in Eckernförde oder lieber Street Food in Laboe? Am Samstag, 3. August, bieten Festivals und andere Aktionen viele Möglichkeiten für Ausflüge in Schleswig-Holstein. Im Blick in den Tag zeigen wir Ihnen ausgewählte Veranstaltungen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 02.08.2019
Blick in den Tag Veranstaltungen + Termine - Blick in den 28.07.2019

Tag der Seenotretter entlang der Ostseeküste, Wikingerlager in Waabs, Monsterstuntshow in Kaltenkirchen: Am Sonntag, 28. Juli 2019 können Ausflugslustige in Schleswig-Holstein viel erleben. Im Blick in den Tag haben wir einige Veranstaltungen und Termine aufgelistet.

KN-online (Kieler Nachrichten) 27.07.2019
Blick in den Tag Veranstaltungen + Termine - Blick in den 27.07.2019

Die Probsteier Korntage starten, in Kiel wird der Bootshafensommer um einen Flohmarkt erweitert und Eckernförde lädt zum Holi-on-the-Beach-Festival: Am Sonnabend, 27. Juli 2019, wird in Schleswig-Holstein viel geboten. Ausgewählte Veranstaltungen und Termine finden Sie im Blick in den Tag.

KN-online (Kieler Nachrichten) 26.07.2019