Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Blick in den Tag Blick in den 05.01.2019
Nachrichten Schleswig-Holstein Blick in den Tag Blick in den 05.01.2019
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 04.01.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
In Dersau werden am Sonnabend Tannenbäume verbrannt. Quelle: Katrin Heidemann (Symbolfoto)

Hamburger Chor will mit Soul punkten

Beste Stimmung verspricht der Hamburger Chor 50 Voices, der am Sonnabend, 5. Januar, ab 20 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr) in der Halle 400 gastiert. Soul, Pop und Gospel sind die Zutaten für den einzigartigen und sehr speziellen Mix, mit dem der Chor sein Publikum immer wieder zu begeistern versucht. Höhepunkt der Tour des Chores war bislang ein umjubelter Auftritt im Kleinen Saal der Elbphilharmonie. Seit mehr als 25 Jahren feiern Fans den unverwechselbaren Sound der 50 Sängerinnen und Sänger. Drei charismatische Chorleiter geben den Ton an: Die südafrikanische Sängerin Lerato Sebele-Shadare steht für Ausdruck und Spirit, Andreas Paulsen und Christian Schicht sorgen für anspruchsvolle Arrangements und mitreißenden Groove am Klavier. Das stimmgewaltige Ensemble steht mit versierten Bandmusikern und Solisten live auf der Bühne. Dieses Jahr ist unter anderem die temperamentvolle Sängerin Bridget Fogle dabei, die zuvor in zahlreichen Soul- und Musicalproduktionen brillierte. Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 21 Euro, an der Abendkasse 23 Euro.

Schwanensee als besondere Version

„Schwanensee“ ist Pjotr Iljitsch Tschaikowskis wohl beliebteste Ballettmusik und für viele ein Synonym für Ballett an sich. Das Kieler „Kids for Classic Theater“ präsentiert am Sonnabend im Schloss eine besondere Version des Ballettmärchens, die sich an Zuschauer ab vier Jahre wendet: Die Handlung des berühmten Tanzspiels, das das Prague Festival Ballet aufführt, wird hier zusätzlich durch einen Erzähler mit kleinen humorvollen Gedichten zum Leben erweckt. Farbenfrohe Kostüme und ein fantasievolles Bühnenbild sind weitere Garanten für einen bunten Familiennachmittag. 5. Januar, 16 Uhr. Kieler Schloss. Dänische Straße 44., Eintritt: 26,40 bis 35,60 Euro. Karten: Konzertkasse Streiber, örtliche Vvk-Stellen, Abendkasse.

Feiern in Kiel

Wer am Sonnabend in Kiel tanzen gehen möchte - dies bieten die Clubs der Stadt an:

  • Pumpe: 23 Uhr, Nightcreatures
  • Rathausbunker: 24 Uhr, Immer noch Neujahr
  • Schaubude: 24 Uhr, Depri Disko
  • Villa: 23 Uhr, Welcome 2019 w/ Jerome

Märchenhaft das neue Jahr begrüßen

Seit jeher ist es Tradition in den heiligen Nächten, den Rauhnächten, die Dunkelheit des alten Jahres mit Erzählungen und Geschichten zu vertreiben, und Glück und Segen in das neue Jahr zu holen. Nach dem erfolgreichen Auftakt der Rauhnacht im Café Kunterbunt in Steinbek im Januar 2018 gibt es nun den zweiten Teil mit Märchen und Geschichten von guten Geistern und Verwandlung. Am Sonnabend, 5. Januar, lässt die Erzähler-in Svenja Krüger erneut in heimeliger Atmosphäre und bei knisterndem Ofenfeuer Abenteuer und Geschichten lebendig werden. Für das leibliche Wohl sorgt Tina Wittern im Café Kunterbunt in Steinbek mit Glühwein, Pizza (auch vegetarisch), Pflaumen im Speckmantel, Käsespießen und Brezeln.

Dersau entzündet Tannenbäume

Zum traditionellen Tannenbaumverbrennen lädt die Freiwillige Feuerwehr Dersau am Sonnabend, 5. Januar, ein. Bis dahin können die Dersauer ihren abgeschmückten Baum auf die Gemeindewiese an der Dorfstraße neben der Tierarztpraxis bringen. Bei Bedarf könne der Baum auch abgeholt werden. Um 17 Uhr wird am Sonnabend das Feuer entzündet, dazu gibt es Punsch, heißen Kakao und Gegrilltes. Im Anschluss wird außerdem ein kleines Feuerwerk gezündet.

Wo Sie in Kiel Tannenbäume entsorgen können, zeigen wir Ihnen in einer interaktiven Karte. Die ABK bittet darum, die Bäume undekoriert an den Sammelstellen abzulegen.

Weihnachtsbaum-Verbrennen in Flintbek

Die Feuerwehr Großflintbek lädt für Sonnabend, 5. Dezember, zum traditionellen Weihnachtsbaum-Verbrennen ein. Ab 17 Uhr wird es am Gerätehaus im Storchennest „heiß“, für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Soul, Pop und Jazz im Statt-Café

SBK“, das sind Stefanie Ehlers, Barbara Hertz-Kleptow und Kerstin Kopp, sind am Sonnabend, 5. Januar, ab 20 Uhr im Statt-Café, Andreas-Gayk-Straße 31 in Kiel, zu Gast. Drei Sängerinnen, die als Solokünstlerinnen seit vielen Jahren auf norddeutschen Bühnen erfolgreich sind, haben sich zusammengefunden. Die drei außergewöhnlichen Stimmen formen einen gemeinsamen Klangkörper, der stilistisch zwischen Soul, Pop und Jazz zu Hause ist. Aus Bekanntem entsteht völlig Neues, wenn „SBK“ Songs verschiedener Künstler und Genres verschmilzt und in einem mehrstimmigen Gewand auf die Bühne bringt. Zum Gastspiel im Statt-Café interpretieren die drei Sängerinnen von „SBK“ aus ihrem Programm „Lieblingsstücke“ Songs, wie sie bisher noch nicht zu hören waren. Der Eintritt ist frei, der Hut geht rum.

Akustisches im Spieker Eckernförde

Am Sonnabend 5. Januar, steht im Spieker in Eckernförde ein Abend mit dem Titel „Akustisch & Handgemacht“ an. Angelique (Gesang) und Carsten de Leeuw (Gitarre, Gesang) spielten schon bei den „Off Course“ (MTV-Unplugged-Konzert der Geschwister Corrs) aus Irland. Begleitet werden sie von Lukas Christiansen am Klavier und Marvin Brekling an der Gitarre. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Tickets gibt es nicht. Für die Musiker geht allerdings der Hut herum.

Antikmarkt in der Nordmarkhalle

Der nächste Antikmarkt in der Nordmarkhalle Rendsburg ist am Sonnabend und Sonntag, 5. und 6. Januar. Mehr als 50 Händler aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Dänemark werden erwartet. Im Angebot sind antiker Goldschmuck, Porzellan, Bücher, Postkarten, Puppen, Handwerkszeug, Uhren und Möbel. Der Eintritt kostet für Gäste ab 16 Jahren 2,50 Euro.

In Fitnesskurse reinschnuppern

Unter dem Motto „Les Mills Release-Party“ veranstaltet das Fitnessstudio der Holstentherme Kaltenkirchen am Sonnabend, 5. Januar, ab 10.30 Uhr einen Schnuppertag. Alle Kurse sind kostenfrei. Die Trainer präsentieren die Les Mills-Kurse. Christian Teich, Leiter des Fitnessstudios, sagt: „An diesem Tag haben alle Gäste, auch nicht Clubmitglieder, die Gelegenheit, die neuen Releaseprogramme kostenfrei zu testen.“ Für eine Teilnahme an den Kursen ist Sportbekleidung notwendig. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 04191/912217.

Es gibt wieder Stadtführungen

Auch im neuen Jahr bietet das Stadtführerteam in Neumünster wieder Touren an. Sie finden grundsätzlich am ersten Sonnabend des Monats statt. Gestartet wird am 5. Januar. Interessierte treffen sich um 10 Uhr bei der Tourist-Information/Pavillon auf dem Großflecken. Dort gibt es auch die Tickets für drei Euro pro Person. Kinder bis zu zwölf Jahren sind frei. Die Rundgänge durch Neumünsters Innenstadt dauern circa zwei Stunden.

Zwei Unikate auf der Kinobühne

Georg Schröter und Marc Breitfelder sind ein fester Bestandteil der europäischen Bluesszene und am Sonnabend, 5. Januar, ab 20.30 Uhr im Savoy-Kino, Schulstraße 7 in Bordesholm, zu Gast. Seit 20 Jahren sind sie als Duo auf den Bühnen hierzulande und im europäischen Ausland ständig präsent. Nach mehr als 2000 gemeinsamen Auftritten sind sie mittlerweile bestens eingespielt, wobei die Improvisation immer noch die Grundlage ihrer Musik bildet. Karten für 19 Euro im Vvk und für 22 an der Abendkasse.

Glockenspieler präsentieren Duos

Das Kieler Carillon im Kieler Kloster begrüßt das neue Jahr mit Duos, gespielt von den Kieler Glockenspielern Reinhild Kunow und Gunther Strothmann. Am Sonnabend, 5. Januar, um 11 Uhr erklingt fröhliche Musik in Originalwerken und Bearbeitungen von Aram Chatschaturjan, Emil Waldteufel, Johannes Brahms, Charles Dairay, Garry White und anderen.

Konzert für Harfe und Orgel

Unter dem Titel „Hear the Angels sing!“ wird am Sonnabend, 5. Januar, um 17 Uhr in der Marienkirche in Bad Segeberg ein Konzert mit Harfe und Orgel gespielt. „Hört den Gesang der Engel“ ist der Titel des diesjährigen Weihnachtsprogrammes der international erfolgreichen Harfenistin Jasmin-Isabel Kühne, welches sie in Auszügen beim gemeinsamen Konzert mit Andreas J. Maurer-Büntjen präsentiert.

Musette trifft auf Swing in St. Jürgen

Für einen schwungvollen Start ins neue Jahr sorgt das Trio Sing Your Soul am Sonnabend, 5. Januar, in Gettorf. Unter dem Motto „Musette meets Swing“ geben die Musiker ab 17 Uhr in der St.-Jürgen- Kirche ein Konzert. Auf dem Programm stehen unter anderem Stücke wie „Strangers in the Night“, „Wild Cat Blues“ oder auch „Sail Along Silvery Moon“. Zudem erklingt Klezmermusik im Stile Giora Feidmans. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Schautag bei den Modelleisenbahnern

Der Modellbahn Club Kiel (MEC-Kiel) führt seine Anlage auf einer Fläche von 150 Quadratmetern an den beiden kommenden Wochenenden wieder Interessierten vor. An den beiden Sonnabenden (5./12. Januar) ist die Anlage im Klubheim an der Pestalozzistraße 79 von 13 bis 18 Uhr, an den Sonntagen 6. und 13. Januar jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Zu sehen gibt es auch die im Bau befindliche Anlage Kieler Nordhafen.

Rassegeflügel zum zweiten Mal in der Reithalle

Nach 2018 findet die große Kalkbergschau des Rassegeflügelzuchtvereins Bad Segeberg und Umgebung zum zweiten Mal in der Reithalle Rützenhagen in Negernbötel statt. Am Sonnabend und Sonntag, 5. und 6. Januar, werden den Besuchern auf der Anlage direkt an der Autobahn 21, Abfahrt Wahlstedt, rund 450 Rassetiere von Züchtern aus ganz Norddeutschland gezeigt. Offiziell eröffnet wird die Schau, laut dem Vorsitzenden Norbert Roll und Ausstellungsleiter Sönke Hinsch eine der größten und vielseitigsten im nördlichsten Bundesland, am Sonnabendvormittag um 10 Uhr traditionell von der Bürgervorsteherin. 

Eishockey-Turnier für Kinder

Die Stadt Lütjenburg richtet am Sonnabend, 5. Januar, ein Eishockey-Turnier für Kinder aus. Anstoß ist um 19 Uhr auf der Eisbahn auf dem Marktplatz. Ein Team besteht aus vier Spielern und einem Torwart. Die Spieler dürfen zwischen acht und 13 Jahre alt sein. Gespielt wird über zwei Halbzeiten zu je acht Minuten. Es wird keine Startgebühr erhoben. Anmeldungen bis zum Freitag, 4. Januar, an stefan.leyk@stadt-luetjenburg.de.

Sternsinger sind unterwegs

„Wir gehören zusammen“ – das ist die Kernbotschaft der Sternsinger beim traditionellen Dreikönigssingen. Damit stellen sich die Mädchen und Jungen, die Anfang des Jahres als Sternsinger gekleidet von Haus zu Haus gehen, an die Seite von Kindern mit Behinderung. Exemplarisch werden Projekte aus Peru vorgestellt. Zu den Haushalten ziehen die Sternsinger am Sonnabend, 5. Januar, in Flintbek und am folgenden Sonntag, 6. Januar, in Bordesholm. Wer die Sternsinger empfangen möchte, wendet sich für einen Besuch in Flintbek und Umgebung an Pastoralreferentin Martina Jarck, Tel. 04347/7386017. Diakon Tino Spethmann ist Ansprechpartner für einen Besuch in Bordesholm und Umgebung, Infos und Kontakt unter Tel. 04322/696740.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Blick in den Tag Veranstaltungen + Termine - Blick in den 31.12.2018

Silvesterkonzerte, Silvesterläufe, Silvesterpartys: In Schleswig-Holstein ist am Montag, 31. Dezember 2018, einiges geboten. Wir informieren Sie im Blick in den Tag über Veranstaltungen und Termine in der Region.

KN-online (Kieler Nachrichten) 30.12.2018
Blick in den Tag Veranstaltungen + Termine - Blick in den 30.12.2018

Verkaufsoffener Sonntag in Schönberg, eine schamanische Heilwanderung in Tökendorf und letzter Öffnungstag der Weihnachtsmärkte in Lübeck: Im Blick in den Tag listen wir für Sie Veranstaltungen und Termine für Sonntag, 30. Dezember 2018, auf.

29.12.2018
Blick in den Tag Veranstaltungen + Termine - Blick in den 29.12.2018

Konzerte zum Jahreswechsel, Ausstellungen, Schlittschuhlaufen: Im Blick in den Tag verraten wir Ihnen, was am 29. Dezember 2018 in Schleswig-Holstein alles geboten wird.

28.12.2018