Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Blick in den Tag Blick in den 1. Mai 2019
Nachrichten Schleswig-Holstein Blick in den Tag Blick in den 1. Mai 2019
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 30.04.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Am 1. Mai wird vielerorts ein Maibaum aufgestellt. Quelle: Torsten Müller (Archiv)

Motorrad-Gottesdienst und Ausfahrt für Biker

Die Feuerwehr Kaköhl-Blekendorf organisiert am Mittwoch, 1. Mai, 12 Uhr einen Motorrad-Gottesdienst in der St.-Claren-Kirche. Im Anschluss unternehmen die Biker eine Tour durch die Umgebung. Zum Ausklang steuern sie das Feuerwehrhaus in Blekendorf an.

Die MoggMoggerei lädt zum kleinen Festival No 1

Mode, Kunst und Musik im Hinterhof der Schaßstraße 15 in Kiel: Vom 1. bis zum 5. Mai öffnet die MoggMoggerei täglich von 11 bis 19 Uhr mit Kieler Künstlern und dänischen Designern und lädt mit dem kleinen Festival No 1 zum „schöner leben mit schönen Dingen“ ein. Neben Schmuck, Treibholzkunst vom Feinsten, Quiltunikaten, Leuchtobjekten, Kleinmöbeln, gebundenen Büchern, Keramik und Design aus Dänemark und Kiels eigenem Modelabel können die Gäste an Wohnzimmerkonzerten mit David Beta am 1. Mai um 16 Uhr und Sinje Gruchot am 4. Mai um 19.30 und einer tollen Modenschau am 3. Mai um 17.30 Uhr teilnehmen und sich inspirieren und beraten lassen. Für gute Getränke sorgen Whiskyle und Czernys Küstenbrauerei.

Musiker bitten zum Maifolk-Fest in Neu Duvenstedt

17 Musikerformationen lassen am Mittwoch, 1. Mai, im Kolonistenhof in Neu Duvenstedt von sich hören. Bei der fünften Auflage des Maifolk-Festes begrüßen sie von 10 bis 16 Uhr den Wonnemonat Mai. „Es wird in diesem Jahr auf zwei Bühnen musiziert“, so Franz-Reinold Organista. Als Mitglied der Band Hüttenfolk organisierte er das Folktreffen mit. Gespielt wird auf zwei Bühnen. Die Bands wechseln sich im 30-Minuten-Takt ab. Viele Stile werden so präsentiert. Der Eintritt ist frei.

Lesen Sie auch: Tanz in den Mai 2019 - hier können Sie feiern

Maibaumfest mit Bowle in Bredenbek

Zum alljährlichen Maibaufest am Mittwoch, 1. Mai, lädt die Freie Wählergemeinschaft Bredenbek (FWB) ins Walcott-Huus ein. Um 11 Uhr startet das Fest mit dem Aufstellen des Maibaumes, der mit Maibowle begossen werden kann. In diesem Jahr lautet das Motto für das Rahmenprogramm „Fühl Dich wohl“. Diverse Aussteller präsentieren Angebote zu den Themen Beauty, Wellness und Gesundheit. Für Kinder sind verschiedene Spielstationen aufgebaut und die Rockband „Stonyzound“ will dem tanzwütigem Publikum von 14 bis 15 Uhr einheizen.

Maifest mit viel Programm in Melsdorf

Zum Maifest mit Baum lädt die Freiwillige Feuerwehr Melsdorf am Mittwoch, 1. Mai, ab 11 Uhr zum Feuerwehrgerätehaus ein. Hüpfburgen, eine Fahrzeugschau, Kaffee und Kuchen sowie Leckeres vom Grill erwarten die Besucher. Musikalisch wird die Feier vom Jugendrotkreuzorchester begleitet.

Weitere Maifeste im Überblick

  • Altenholz: 1. Mai, 11 Uhr, Volksfest mit Aufstellen des Maibaums auf dem Marktplatz. Unter der Regie des FDP-Ortsverbandes startet ein Programm mit Musik vom DJ, Spielen für Kinder, Erbsensuppe, Gegrilltem, Maikringel und Crêpes. Die Europa-Union informiert zur Europawahl.
  • Ascheberg: Zum Maibaumfest laden die Freiwillige Feuerwehr und der Verein „Ascheberg rockt“ am 1. Mai auf das Gelände am Alten Wasserwerk hinter der Feuerwehr ein. Um 11 Uhr wird auf der Rathauswiese der Maibaum gerichtet, anschließend gefeiert.
  • Damp: 1. Mai, 10 Uhr: Erstes Aufstellen eines Maibaums auf dem Parkplatz an der Ecke Vogelsang/Holzschicht, anschließend Angebote örtlicher Vereine und des Seniorenzentrums Drei Wellen bis 15 Uhr.
  • Dänischenhagen: 1. Mai, 11 Uhr, Maifeier der Feuerwehr Kaltenhof in Kaltenhof.
  • Loose: 1. Mai, 14.30 Uhr, Maibaumaufstellen an der Bürgerbegegnungsstätte mit Tanz-, Turn- und Zumbavorführungen des VfL Loose und gemeinsamen Singen des Liedes „Der Mai ist gekommen“.
  • Neudorf: 1. Mai, 11 Uhr, Aufstellen des Maibaums am Sportheim des TSV Neudorf-Bornstein, dazu Schau von Oldtimer-Traktoren
  • Noer: 1. Mai, 11 Uhr, 15. Maibaumaufstellen der Feuerwehr Noer mit Musik des Ostseeorchesters am Sportheim in Lindhöft.
  • Meimersdorf: Zum Maibaumsetzen auf dem Dorfplatz mit Musik und einem frisch gebundenen Kranz lädt der Vorstand des Kommunalvereins Meimersdorf am Mittwoch, 1. Mai, 11 Uhr, ein. Für Suppe, Getränke und Maikringel wird gesorgt. Familien können ihre Picknickdecken ausbreiten.
  • Leezen: Alle Bürger aus Leezen und der Umgebung hat der Budörpverein zum Maifest auf dem Dorfplatz eingeladen. Am Mittwoch, 1. Mai, wird ab 11 Uhr rund um den Maibaum und am Alten Feuerwehrhaus gefeiert. Es gibt Spiele, ein Kettenkarussell sowie zu essen und trinken. Der Gemischte Chor Leezen wird zum Auftakt singen.
  • Todesfelde: Zur Feier unter dem Maibaum am Dorfplatz hat der Kulturausschuss eingeladen. Ab 10 Uhr kann am Mittwoch, 1. Mai, gespielt, geschlemmt, geklönt und auf einem Flohmarkt gehandelt werden. Außerdem gibt es ein Tischkickerturnier. Station macht von 10 bis 14 Uhr der mobile Jugendraum, ein umgebauter Lkw. Er wird als Jugendtreff genutzt und von der Jugendakademie Bad Segeberg betreut.

Maiwanderung in Hohenfelde

Der CDU-Ortsverband Hohenfelde lädt für Mittwoch, 1. Mai, 10 Uhr, ab Alte Schule, zu einer Maiwanderung ein. Der Blick richtet sich dabei auf Steinfunde am Strand. Ab etwa 12 Uhr gibt es einen Imbiss im Marktreff.

Flohmarkt in Preetz

Die Flohmarkt-Saison startet in Preetz am Mittwoch, 1. Mai. Die Besucher können von 6 bis 16 Uhr an den Ständen in der Innenstadt stöbern.

In Preetz gehen 300 Sonnen auf

300 Leisten, 300 Bücher, 300 Sonnen – das ist die Installation, die der in Preetz lebende türkische Künstler Atif Gülücü mitten auf dem Schützenplatz aufbaut. Das Kunstwerk, an dem auch Mädchen und Jungen aus Preetzer Kindergärten und Schulen mitgewirkt haben, wird am Mittwoch, 1. Mai, eröffnet. Die Installation wird um 11.30 Uhr auf dem Schützenplatz eröffnet und ist bis zum 19. Mai zu sehen. Nach den Grußworten von Bürgermeister Björn Demmin und Mathias Wolf (Kulturbeauftragter des Kreises Plön) spricht Bürgervorsteher Hans-Jürgen Gärtner einführende Worte.

Mai-Kundgebungen in der Region im Überblick

  • Kiel: „Europa! Jetzt aber richtig“: Unter diesem Motto ruft der DGB morgen zur Mai-Demonstration in Kiel auf. Trotz vieler Vorteile durch die EU erlebten immer mehr Menschen, „dass dort die Interessen der Märkte oft Vorrang haben vor sozialen Belangen“, erklärt Uwe Polkaehn, Vorsitzender DGB Nord. Ein Bündnis verschiedener Jugendorganisationen will die Mai-Demonstration dafür nutzen, ein landesweites Azubi-Ticket zu fordern und auf die prekäre Arbeits- und Lebenssituation junger Menschen aufmerksam zu machen. Die Demonstration beginnt am 1. Mai um 9.30 Uhr auf dem Wilhelmplatz in Kiel und endet mit einer Kundgebung und einem Familienfest vor dem Gewerkschaftshaus in der Legienstraße.
  • Rendsburg: Die traditionelle Mai-Kundgebung der IG Metall in Rendsburg beginnt am Mittwoch um 11 Uhr auf dem Schiffbrückenplatz. Hauptredner ist Martin Bitter, der Geschäftsführer der Gewerkschaft. Grußworte sprechen Maximilian Reimers, Sprecher der Fridays-for-Future-Bewegung, und Bürgermeister Pierre Gilgenast.
  • Eckernförde: Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Eckernförde macht den Tag der Arbeit zum Tag der europäischen Solidarität. Die Kundgebung am Mittwoch, 1. Mai, steht unter dem Motto „Europa – jetzt aber richtig“. An dem Tag sind eine Demonstration und ein Familienfest geplant. Der Umzug unter Begleitung des Spielmannszuges Drums & Pipes startet um 10.15 Uhr am Gedenkstein auf dem Petersberg (Bergstraße) und trifft um 10.45 Uhr auf dem Rathausmarkt ein, wo Matthias Anbuhl vom DGB-Bundesvorstand ab 11 Uhr die Mai-Rede hält. Im Anschluss feiert der DGB ein Familienfest mit der Brassband der Peter-Ustinov-Schule, Hüpfburg und Spielmobil.
  • Neumünster: Der Deutsche Gewerkschaftsbund lädt in Neumünster am 1. Mai zu Umzug und Familienfest ein. Der Tag beginnt um 8.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Anscharkirche. Um 9.45 Uhr ist der Treffpunkt auf dem Großflecken, von wo aus sich der Umzug gegen 10 Uhr in Bewegung setzt. Vor dem Gewerkschaftshaus an der Carlstraße 7 ist um 10.30 Uhr eine Kundgebung geplant; die Mai-Rede hält Uwe Polkaehn, der Vorsitzende des DGB Nord. Anschließend findet ein Kultur- und Familienfest vor dem Gewerkschaftshaus statt. Es gibt Informationsstände der Gewerkschaften und befreundeter Organisationen, Kinderaktivitäten, Spielmobil, Essen und Trinken, „Café Müßiggang“ und einen Kinderflohmarkt.

Die unzähligen Facetten des Blues in Postfeld

Zum Abschluss des Internationalen Springtime-Blues-Festivals in der Alten Meierei am See in Postfeld steht am Mittwoch, 1. Mai, ab 18 Uhr ein Konzert unter dem Motto „Jambirds Revival – die Legende des Blues’n Boogie – angekommen in 2019“ auf dem Programm. Mit dabei: Georg Schroeter (Piano), Marc Breitfelder (Bluesharp) und Daffy Deblitz (Gitarre/Gesang) treffen auf Kalle Reuter (Gitarre/Gesang).

Spitzenduell zum Saisonauftakt in Brokstedt

Der Meister kommt! Die Speedway-Bundesliga startet am 1. Mai auf dem Holsteinring mit dem Nord-Süd-Gipfel in die neue Saison. Ab 14 Uhr empfangen die Wikinger vom MSC Brokstedt den amtierenden Deutschen Meister vom AC Landshut. In den Reihen der Devils steht mit dem gebürtigen Kieler und Ex-Brokstedter Stephan Katt eine norddeutsche Speedway-Legende. Das Rahmenprogramm und die Trainingsläufe auf dem Holsteinring starten um 10 Uhr, ab 14 Uhr steigt das Bundesligarennen.

Radrallye mit Spielen in Geschendorf

Seit 1971 Tradition ist die Radrallye des MSC Eilsdorf im ADAC. Gestartet wird Mittwoch, 1. Mai, um 13 Uhr am Feuerwehrhaus in Geschendorf. Die Strecke ist rund 18 Kilometer lang, für Kinder und Erwachsene geeignet, und führt zum Sportlerheim in Westerrade. Unterwegs sind Spiele zu bewältigen und Kontrollpunkte anzufahren. Sieger gibt es in vier Klassen: Jungen und Mädchen, Frauen und Männer. Alle Teilnehmer erhalten Preise. Als Startgeld sind 2 Euro zu zahlen. Gefahren wird bei jedem Wetter.

TSV Klausdorf veranstaltet Frühlingsradtour

Der TSV Klausdorf organisiert seine Frühlingsradtour am kommenden Mittwoch, 1. Mai, unter dem Motto „Auf neuen Wegen zu bekannten Zielen“. Die Strecke führt an verschiedene Orte und abschließend durch die Frühlingslandschaft. Für die 42 Kilometer lange Fahrt sind maximal sechs Stunden mit Pausen eingeplant. Verpflegen muss sich jeder Teilnehmer selbst. Treffpunkt für die Radler ist der Schulhof der Astrid-Lindgren-Schule in Schwentinental, Ortsteil Klausdorf, um 10 Uhr. E-Bikes sind willkommen. Die Geschwindigkeit richtet sich nach den langsamsten Mitradlern ohne E-Antrieb, teilt der Verein mit.

Golf-Club öffnet die Pforten in Altenhof

Der Golf-Club Altenhof lädt zu einem Tag der offenen Tür am Mittwoch, 1. Mai. In der Zeit von 11 bis 15 Uhr können Besucher den Sport mit den Club-Trainern ausprobieren, teilte der Verein mit. Auch eine Fahrt über den Platz der historischen Parkanlage des Gutes Altenhof ist laut Ankündigung möglich. Die Adresse des Golf-Clubs Altenhofs lautet Gut Altenhof 1.

Bottsand startet in die Saison

Das Naturschutzgebiet Bottsand in Wendtorf öffnet wieder am 1. Mai. Um 11 Uhr startet das Event an der Nabu-Station im NSG mit einem Sektempfang und einem kleinen Büfett. In diesem Jahr wurde die Ausstellung um ein Vogelkino und ein Zwerschwalbenmodell erweitert.

Endlich zurück in der Schwentine in Wellingdorf

Bis vor Kurzem lagen die Boote der Schwentinetalfahrt auf dem Gelände am Anleger. Nun hat sie ein Kran in die Lüfte gehoben und zu Wasser gelassen. Denn ab dem 1. Mai startet die neue Saison.

Lyrischer Spaziergang in Großenaspe

Mit Gedichten und Geschichten will der Wildpark Eekholt gemeinsam mit seinen Besuchern den Mai begrüßen. Morgen, am 1. Mai, beginnen die Mitarbeiter um 11 Uhr am Eingang einen „lyrischen Spaziergang“. Die Natur und vor allem der „Wonnemonat Mai“ sei Impulsgeber für viele Dichter und Komponisten, für Geschichten, Gedichte und Lieder. Auf dem Spaziergang durch den Wildpark werden die Teilnehmer an romantischen Plätzen dem Jubilieren der Vögel lauschen. Wildpark-Mitarbeiter werden kleine Gedichte, Geschichten und ein Märchen vortragen. Die Teilnahme ist, wie alle Sonderveranstaltungen, im Eintrittspreis enthalten.

Ringreiten auf Höppners Koppel in Daldorf

Der Reiterverein Daldorf lädt alle Pferdebegeisterten zum Ringreiten am Mittwoch, 1. Mai, ab 13 Uhr auf Höppners Koppel (Dorfstraße 34) ein. Es werden am Mai-Feiertag Pferde aller Größenklassen sowie Reiter jeden Alters um die Preise kämpfen.

Stadtlauf in Kaltenkirchen: Straßen gesperrt

Am 1. Mai, findet der 30. Kaltenkirchener Stadtlauf mit rund 2000 Teilnehmern statt. Zwischen 9.45 Uhr und 13.30 Uhr muss aus diesem Grund mit Einschränkungen und Sperrungen in den Bereichen Holstenstraße, Hüttmannstraße, Schützenstraße, Wulfskamp, Steenkamp, Oersdorfer Weg, Grenzweg, Lakweg, Erlenweg, Langenkamp, Wiesendamm, Radensweg, Schmalfelder Straße und Königstraße gerechnet werden. Umleitungen sind ausgeschildert. Das Parken auf dem Kaltenkirchener Marktplatz und den umliegenden Parkstreifen ist bereits ab heute Nachmittag wegen des Aufbaus untersagt. „Wir versuchen die Sperrungen und Einschränkungen so frühzeitig wie möglich aufzuheben, bitten aber alle Bürger die Maßnahmen zum Schutz der Teilnehmer zu respektieren“, sagt Carola Kubisch vom Organisationsteam.

Roland Oase: Saisonstart in Bad Bramstedt

Endlich geht es wieder los! Am Mittwoch, 1. Mai, wird die Freibadsaison in der Roland Oase in Bad Bramstedt eröffnet. Von 11 Uhr bis 17 Uhr können sich die Badegäste im bis zu 26 Grad warmen Wasser tummeln. Und das sogar kostenlos, gilt dieser Mittwoch doch als Tag der offenen Tür. Für Kinder und Jugendliche wird noch ein besonderes Vergnügen angeboten. Wie jedes Jahr sorgt Eventmanager Bernd Zahn aus Pinneberg für ein Piratenfest mit Spielen im Wasser, Hüpfburg, Stockbrot grillen und einer Schatzsuche für gute Laune. Ein besonderes Angebot gilt noch bis einschließlich Donnerstag, 4. Mai. Die Aktivkarte, die an allen 153 Öffnungstagen einmal täglich Zutritt zur Roland Oase gewährt, wird bis dahin verbilligt angeboten. Für Erwachsene kostet sie 140 statt 160 Euro, für Jugendliche 70 Euro statt 80 Euro. Geöffnet hat das Schwimmbad montags bis freitags von 6 bis 7.30 Uhr und von 10 bis 20.30 Uhr, an Sonnabenden, Sonn- und Feiertagen durchgängig von 9 Uhr bis 19 Uhr.

Wiederinbetriebnahme einer alten Diesellokomotive in Schönberg

Bei der Schönberger Museumseisenbahn gibt es am Mittwoch, 1. Mai, wieder einen Neuzugang. Ein weiteres Relikt deutscher Lokomotivgeschichte kommt ab nächster Woche wieder auf die Schienen der Museumsbahner. Die Diesellokomotive „V 11“ aus dem Jahre 1940 hat nach jahrelanger Arbeit durch ehrenamtliche Mitarbeiter des Vereins Verkehrsamateure und Museumsbahn die Prüfung zur Wiederinbetriebnahme bestanden. Nach einigen Probefahrten verkehrt die „alte Dame“ am Mittwoch, 1. Mai, nun mit den historischen Museumsbahnwagen zwischen Schönberger Strand und Schönberg. Die Abfahrten vom Schönberger Strand sind jeweils ab 11.30 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr.

Vogelstimmen erkennen in Eckernförde

Zu einer abendlichen Vogelstimmen-Wanderung lädt der Naturschutzbund (Nabu) Eckernförde für Mittwoch, 1. Mai, ein. Unter fachkundiger Leitung von Rüdiger Schwab geht es drei Stunde durch die Landschaft in Hütten und Lehmsiekberg, in der viele Vögel zwischen Knicks und Wäldchen wertvollen Lebensraum finden. Treffpunkt zur Bildung von Fahrgemeinschaften ist um 18 Uhr der Parkplatz „Grüner Weg“ in Eckernförde.

 

Blick in den Tag Veranstaltungen + Termine - Blick in den 28.04.2019

Den Sonntagvormittag können Sie mit Daniel Günther verbringen, beim verkaufsoffenen Sonntag in Bordesholm einkaufen und danach das Match THW Kiel gegen Bergischer HC verfolgen. Alle Termine im Blick in den Tag.

27.04.2019
Blick in den Tag Veranstaltungen + Termine - Blick in den 27.04.2019

Wonach ist Ihnen am Sonnabend, 27. April 2019? Die Region bietet Veranstaltungen für jeden Geschmack. Pferdefreunde kommen bei den Vereinsmeisterschaften in Bad Segeberg auf ihre Kosten. Gärtner zieht es zu "Kiel blüht auf" und in Mettenhof wird gegen Mietwucher demonstriert.

26.04.2019

Blues in Aukurg, Flohmarkt bei den Holstenhallen und eine Führung zu flauschigen Tierbabys: Der Ostermontag bietet viele Termine und Veranstaltungen. Mehr dazu erfahren Sie im Blick in den Tag für den 22. April 2019.

21.04.2019