Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Blick in den Tag Blick in den 24.08.2019
Nachrichten Schleswig-Holstein Blick in den Tag Blick in den 24.08.2019
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 23.08.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Am Sonnabend, 24. August 2019, ist in Kiel "Rudern gegen Krebs" angesagt. Quelle: Klaus Willis Andresen Photography

Sommeroper "Aida" live erleben

"Aida" ist Giuseppe Verdis spätes Meisterwerk und die diesjährige Sommeroper. In Kiel feiert sie am 24. August 2019 auf dem Rathausplatz in Kiel Premiere. Wer keine Karten für die Auftaktveranstaltung bekommen hat, kann die Aufführung bei einem kostenfreien Public Viewing verfolgen. In unserer interaktiven Karte zeigen wir Ihnen, wo die Oper überall live zu sehen ist. Mit Klick auf den jeweiligen Ort erhalten Sie weitere Infos zum Programm vor Ort.

Zum zehnten Mal: Rudern gegen Krebs in Kiel

Die Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ unter Schirmherrschaft von Ministerpräsident Daniel Günther und Oberbürgermeister Ulf Kämpfer geht am Sonnabend, 24. August, mit fast 70 Booten in Höhe des Stegs des Verbandes Kieler Schüler Rudervereine an den Start. Austragungsort ist der „Erster Kieler Ruder-Club von 1862 e.V.“ Dort findet auch um 10 Uhr die Begrüßung statt. Mit der Regatta unterstützen die Teilnehmer ein kostenloses beziehungsweise stark kostenreduziertes Sportangebot für Krebspatienten, das die Stiftung „Leben mit Krebs“ in Kooperation mit dem Städtischen Krankenhaus und den Kieler Rudervereinen anbietet. Die Siegerehrung Patienten ist gegen 13 Uhr, für Einsteiger, Experten und Schüler für 16.30 Uhr geplant.

U-Boot aus Stroh bietet Kulisse für „Das Boot“

Die Gemeinde Krummbek lädt für Sonnabend, 24. August, 20 Uhr, zum Open-Air-Kino in den Kurpark ein. Gezeigt wird der Klassiker „Das Boot“, der Eintritt ist frei. Die Organisatoren der Gemeinde sorgen nicht nur für ein Filmerlebnis, sondern auch für U-Boot-Romantik und Atmosphäre. So wird in der stilechten Hafenkneipe „La Rochelle“ Martin Semmelrogges U-Boot-Spezial-Cocktail serviert, die ehrenamtlichen Helfer stecken in echten Bord- und Gefechtsanzügen der Marine, ein Pyrotechniker sorgt im richtigen Moment für die Effekte – also ein vielversprechendes Rundumpaket, wozu natürlich auch professionelle Vorführ- und Soundtechnik gehört. Es sind zwar reichlich Sitzplätze vorhanden, empfohlen wird aber, sich selbst Klappstühle mitzubringen.

Wikingerspektakel in Damp

Über 200 Akteure wollen am Sonnabend und Sonntag, 24. und 25. August, am Aktionsstrand und auf der Promenade in Damp für Spannung und Unterhaltung sorgen. „Wir werden dieses Jahr vermutlich das interaktivste Wikinger-Spektakel haben, dass wir je hatten. Noch nie war es unseren Zuschauern so sehr möglich, selbst Teil der Geschichte zu sein“, sagt Veranstaltungsleiter Sven-Arne Kornath. Denn Aktionen ergeben sich beim Spektakel aus dem Geschehen. Daher sind Liebesschwüre und Schaukämpfe während der Veranstaltungszeiten sonnabends von 10 bis 22.30 Uhr und sonntags von 11 bis 22 Uhr nicht genau zu terminieren.

Ein Picknick in Weiß

Erstmals soll es in Hartenholm ein zwangloses Dinner in Weiß geben, am Sonnabend, 24. August, ab 11 Uhr hinter dem Dorfhaus. Organisiert wird die Aktion vom Landfrauenverein. Die Landfrauen stellen den Platz und weiß eingedeckte Tische zur Verfügung, alles andere bringen die hungrigen Gäste selbst mit. Dinner passt zeitlich als Bezeichnung nicht ganz, aber jeder kann für sich selbst entscheiden, ob es ein zweites Frühstück oder ein frühes Mittagessen wird. Ohne Anmeldung können Teilnehmer Platz nehmen, ihren Picknickkorb auspacken und eine gute Zeit mit Gleichgesinnten verbringen. Der Landfrauenchor „Sing for Fun“ unter der Leitung von Eva Lampe wird singen.

Ideen gegen den Verfall in Rendsburg gesucht

Was soll aus der verfallenden Altstadt in Rendsburg werden? Das Viertel rund ums frühere Hertie-Kaufhaus ist seit 2014 Sanierungsgebiet. Am Sonnabend, 24. August, sollen Bürger sagen, wie sie sich die Zukunft der Altstadt vorstellen. Wann und wo? Auf dem Altstädter Markt, ab 11 Uhr. Sechs Stunden lang sind Pavillons mit Stehtischen und Informationstafeln übers Sanierungsgebiet aufgebaut. 

Jahresübung der Akademie der Feuerwehr

Bis zu neun parallel stattfindende Einsatzszenarien fordern die Auszubildenden des Rettungsdienstes der Feuerwehr Kiel am Sonnabend, 24. August. Bei der Großübung auf dem ehemaligen MFG-5-Gelände sind von 9 bis 13 Uhr insgesamt 26 angehende Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter aus dem zweiten und dritten Ausbildungsjahr sowie 13 Rettungswagen im Einsatz.

Metal in der Kalkberg-Oase in Bad Segeberg

Druckvollen Folk-Metal gibt es am Sonnabend, 24. August, ab 20 Uhr in der Kalkberg-Oase zu hören. Die Mittelalter-Metalband Incantatem aus Hamburg gründete sich 2012 und ist seither auf Festivals in Deutschland und der Schweiz unterwegs. Ihr Debütalbum „Animus et Anima“ wurde dank Crowdfunding im März 2018 veröffentlicht. Der Sound von Incantatem hat einen großen Wiedererkennungswert und besticht vor allem durch eingängige Folk-Melodien mit Ohrwurmcharakter. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Konzerte unterm Sternenzelt“ treten die Musiker Open-Air und ohne Eintritt auf.

Fledermäuse hautnah erleben in Neumünster und Bad Segeberg

Zur Europäischen Fledermausnacht geht es seit über 20 Jahren in ganz Europa um den Fledermausschutz. Die größte Veranstaltung in Norddeutschland mit rund 1500 erwarteten Fledermausfreunden findet im Noctalis Fledermaus-Zentrum Bad Segeberg am 24. August statt. Ab 16 Uhr sind Groß und Klein eingeladen, Wissenswertes und Spannendes rund um Fledermäuse und Co. zu entdecken.

Ab 20 Uhr startet das Abendprogramm mit Kurzvorträgen über die Fledermäuse Bad Segebergs und Schleswig-Holsteins. Um 20.30 Uhr beginnen geführte Fledermausexkursionen rund um den Kalkberg und den Segeberger See. Ab 22 Uhr wird dann das Einschwärmen der Fledermäuse an der Kalkberghöhle erwartet. Um eines der eindrucksvollsten Naturschauspiele Norddeutschlands hautnah erleben zu können, werden bis 1 Uhr nachts Kurzführungen zu den Höhleneingängen angeboten. 

Zur europäischen „Nacht der Fledermäuse“ erwartet Besucher am Sonnabend, 24. August, im Tierpark Neumünster eine Abendführung in das Reich der Flattermänner. Dabei kooperieren der Zoo und der Naturschutzbund Neumünster. Im Tierpark leben nicht nur mehr als 700 Tiere aus 100 verschiedenen Arten in den Gehegen, sondern er ist auch Lebensraum für freilebende Wildtiere, darunter mehrere Fledermausarten. Ab 20.30 Uhr geht es in der Dämmerung mit dem Fledermausdetektor in der Hand des Nabu-Fachmanns Norbert Biß auf die Pirsch. Die Abendführung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht nötig. Treffpunkt ist vor dem Haupteingang des Tierparks an der Geerdtsstraße 100. Bei Dauerregen muss die Veranstaltung ausfallen; es gäbe nichts zu sehen und zu hören, weil Fledermäuse keinen Regen mögen und sich dann zurückziehen.

Exkursion: Steine sammeln an der Steilküste Stohl

Fossilien, kristalline Gesteine und Stein-Bestimmung: Die Heimatgemeinschaft Eckernförde lädt am Sonnabend, 24. August, zur Steinsammelexkursion an der Steilküste der Eckernförder Bucht ein. Das Programm ist für Kinder, Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet. Mitzubringen ist wetterbeständige Kleidung. Ein Hammer soll nicht mitgebracht werden. Am Ende erhält jedes Kind ein Fossil, einen kleinen Halbedelstein und einen versteinerten Haifischzahn. Weitere Fossilien wie Seeigel, Donnerkeile und Bernsteine können für eine kleine Spende erworben werden. Mitgebrachte Steine können vor Ort auch bestimmt werden. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr auf dem Parkplatz „Am Grünen Weg“ in der 2. Reihe in Eckernförde, um Fahrgemeinschaften zu bilden. Alternativ ist ein Treffpunkt um 14.30 Uhr auf dem Steilküsten-Parkplatz in Stohl, Schwedeneck, Eckernförder Straße.

Zweiter Anlauf fürs Aschbergsingen in Ascheffel

Der ursprüngliche Termin am 20. Juli fiel im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser. Wegen heftigen Gewitterregens hatte Organisator Frank Boysen das Aschbergsingen in Ascheffel kurzfristig absagen müssen. Obwohl eine kleine Schar Unverzagter dann doch noch gemeinsam Lieder erklingen ließ, wird der Termin am Sonnabend, 24. August, nachgeholt. Das gemeinsame Singen von Volksliedern startet um 18 Uhr auf dem Aschberg. Für 2020 steht der Termin auch schon fest. Für die dann 37. Auflage ist der 15. August vorgemerkt. Start soll um 18 Uhr sein.

Sommerkonzert in Bosau

Einen weiteren Höhepunkt der Sommerkonzertreihe in Bosau am Plöner See gibt es am Sonnabend, 24. August, ab 19 Uhr in der St.-Petri-Kirche. Das Konzert gestalten der Cellist Denis Severin (Basel) und der Bosauer Kirchenmusiker Sergej Tcherepanov (Cembalo und Orgel). Neben Originalwerken für Cello („Suite“ von Bach) sowie Violoncello und Orgel („Sonate A-Dur“ von Boccherini) erklingen auch Bearbeitungen aus der Orchestermusik unter anderem „Danse (Tarantelle styrienne)“ von Debussy. Außerdem stehen Werke von Frescobaldi, Bruch und Gabriel Fauré auf dem Programm. In der Pause wird im Pastoratsgarten Wein und Brot gereicht. Karten zu 14 Euro (mit Kurkarte zwölf Euro) gibt es nur an der Abendkasse ab 18 Uhr.

Markt für Kinderkleidung in Sülfeld

Am Sonnabend, 24. August, gibt es einen Kinderkleider- und Spielzeugmarkt. Gut erhaltene Herbst- und Winterkleidung in den Größen 50 bis 188 werden von privaten Verkäufern angeboten. Aber auch Babyzubehör, Spielsachen, Fahrzeuge, Bücher und vieles mehr können zwischen 13 und 15 Uhr in der Sporthalle in der Oldesloer Straße den Besitzer wechseln. Die Sachen werden übersichtlich nach Größen und Sachgebieten angeboten.

Märchenhaftes auf Gut Wulfshagen in Tüttendorf

Elfe, Fee und Troll lustwandeln über den Hofplatz auf Gut Wulfshagen in Tüttendorf: Solch märchenhafte Geschöpfe tragen auf dem Wohlder Markt am Sonnabend und Sonntag, 24. und 25. August, zum neuen Erscheinungsbild bei. Kleinkunst, Kunsthandwerk und kulinarische Genüsse sollen die Besucher verzaubern. Laut Ilka Ladwig von der Agentur Eventzauber-Nord gibt es diesmal rund 100 Aussteller auf dem Gelände.

Blasmusik trifft Dixieland in Eckernförde

Das TuS-Blasorchester und die Borby Dixies gehören zu Borby und Eckernförde wie Wind und Wellen. Am Sonnabend, 24. August, geben die beiden Ensembles ab 17 Uhr ein gemeinsames Sommerkonzert auf dem Gelände des TuS-Vereinsheims an der Bergstraße 50. Motto: Blasmusik trifft Dixieland Jazz. Für Musiker wie Ralf „WieWie“ Wiebenson, Manfred Jöhnk und Klaus Dieter „Klicky“ Nielsen ist es ein Heimspiel, denn ihre musikalische Ausbildung begann bei der TuS Eckernförde. Neben einem klangvollen Programm gibt es einen Imbiss und Getränke. Der Eintritt ist frei, bei Regen fällt die Veranstaltung aus.

Kunstverein stellt in Maasholm aus

Der Kunst- und Kulturverein Eckernförde „geht fremd“. Diesmal stellen die Künstler nicht im Ostseebad Eckernförde aus, sondern sie ziehen mit ihren Werken an die Schlei. Vom 24. August bis zum 15. September präsentieren zehn Kreative ihre Arbeiten von Malerei und Fotografien bis zu Objekten aus Metall und Mooreiche im „Bilderlager“, Hauptstraße 28, in Maasholm. Geöffnet ist die Ausstellung immer von Donnerstag bis Sonntag jeweils in der Zeit von 15 bis 18 Uhr.

Flohmarkt beim Familienzentrum Kronshagen

Nach Schätzen aller Art kann am Sonnabend, 24. August, von 10 bis 13 Uhr auf dem Kindersachen-Flohmarkt auf dem Außengelände des Familienzentrums Kronshagen gestöbert werden.

Haflingertag in Padenstedt

Der Haflinger Freundeskreis Schleswig-Holstein und Hamburg sowie der Pony-Park Padenstedt (PPP) laden für Sonnabend, 24. August, zur Fohlen- und Nachzuchtschau nach Padenstedt ein. Das wird von 10 bis 16 Uhr ein großer Treffpunkt für Freunde des blonden Pferdes aus Tirol.

Skate-Anlage Laboe wird eingeweiht

Der Verein Skate Laboe und die Gemeinde Ostseebad Laboe laden für Sonnabend, 24. August, 14 Uhr, zur Eröffnungsfeier der Laboer Skate-Anlage am Rosengarten ein. Im Mittelpunkt stehen die Skater und der Sport. Es wird rundherum ein Familienfest mit Picknick geben, das alle Altersgruppen ansprechen soll.

Neues Museum: Info-Tag in der alten Backstube

Unter dem Motto: „Das kriegen wir gebacken!“ veranstaltet der Förderverein Kreis- und Stadtmuseum Segeberg am Sonnabend, 24. August, von 14 bis 18 Uhr einen Info-Tag. Ort ist die Backstube der ehemaligen Höhlenkrug-Bäckerei an der Lübecker Straße.

Workingtest für Hunde in Dobersdorf

Der gemeinnützige Hundesportverein „Gefährten auf 4 Pfoten“ veranstaltet unter dem Dach des Labrador Club Deutschland am Sonnabend, 24. August, den 3. Nordlichter Workingtest für Retriever auf Gut Dobersdorf. Ein Workingtest ist eine Apportierprüfung mit Dummys, bei der jagdartige Situationen für Hundeführer und Hunde nachgestellt werden. Die Aufgaben werden von den Richtern erst beim Wettkampf festgelegt. Gerichtet wird in den drei Klassen: Anfänger, Fortgeschrittene und Offene Klasse. 60 Teilnehmer aus ganz Deutschland sind angemeldet. Beginn der Veranstaltung ist um 8.30 Uhr, die Siegerehrung ist für 17.30 Uhr geplant.

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Schönberg

Die freiwillige Feuerwehr Schönberg lädt am Sonnabend, 24. August, zum Tag der offenen Tür von 10 bis 17 Uhr in das Feuerwehrhaus ein. Zu sehen ist eine Fahrzeug- und Geräteausstellung. Außerdem gibt es Infos zum Brandschutz sowie Spiele für die kleinen Besucher.

Diskussion über den Klimaschutz

Am Sonnabend, 24. August, laden die Grünen Neumünster in der Zeit von 10 bis 13 Uhr an einen Info-Stand auf dem Großflecken/Ecke Lütjenstraße ein, um Ideen für mehr Klimaschutz zusammenzutragen und darüber zu diskutieren. Thema soll auch das Radverkehrskonzept sein, das die Grünen beschleunigt umgesetzt sehen wollen.

Blick in den Tag Veranstaltungen + Termine - Blick in den 18.08.2019

Stadtteilfest, Flohmärkte, ein Bauernmarkt, Gospelkonzert: Am Sonntag, 18. August 2019, ist in Schleswig-Holstein jede Menge los. Im Blick in den Tag zeigen wir Ihnen eine Auswahl an Veranstaltungen und Terminen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 18.08.2019
Blick in den Tag Veranstaltungen + Termine - Blick in den 17.08.2019

Vollmondklettern, Landgeflüster, Bootshafensommer: Am Sonnabend, 17. August 2019, kann in Schleswig-Holstein jede Menge erlebt werden. Im Blick in den Tag zeigen wir Ihnen eine Auswahl an Veranstaltungen und Terminen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 16.08.2019
Blick in den Tag Veranstaltungen + Termine - Blick in den 11.08.2019

In Kiel und Felde wird es sportlich: Dort steht je ein Triathlon am Sonntag auf dem Programm. Auch am 11. August im Angebot: Tennis für jedermann in Schönkirchen und Beachvolleyball in Schilksee. Sie möchten es gemütlicher angehen lassen? Unser Vorschlag: Ein Besuch beim Weinfest in Bad Segeberg.

KN-online (Kieler Nachrichten) 10.08.2019