Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Blick in den Tag Blick in den 25.03.2018
Nachrichten Schleswig-Holstein Blick in den Tag Blick in den 25.03.2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 24.03.2018
Die Festung Friedrichsort: Am Sonntag, 25. März, können Besucher einen Blick in das Innere werfen. Quelle: Sven Janssen (Archiv)
Kiel

Läufer wollen hoch hinaus

Beim Hochbrückenlauf werden am Sonntag bis zu 1400 Sportler aus Kiel und Umgebung erwartet. Startschuss ist um 9.45 Uhr am Ernst-Barlach-Gymnasium in Kiel. Die Läufer können zwischen einer kürzeren Strecke von 16,5 Kilometern und einer langen von 30 Kilometern wählen. Beide verlaufen über die Levensauer und anschließend die Holtenauer Hochbrücke, dazwischen laufen die Sportler direkt am Ufer des Nord-Ostsee-Kanals. Die Läufer nutzen Geh- und Radwege, müssen an einigen Stellen jedoch auf die Straßenfahrbahn ausweichen. Daher sollten Auto- und Radfahrer am Sonntagvormittag in der Nähe des Kanals und der Hochbrücken besonders aufmerksam unterwegs sein.

Kleine Fotografen sind unterwegs

Zurzeit werden im Stadtmuseum Warleberger Hof ältere Kiel-Fotos von Theodor Möller ausgestellt. Jetzt können Kinder ab acht Jahren selbst einmal einen Fotostreifzug durch die Altstadt unternehmen. Sie haben am Sonntag von 14 bis 16 Uhr die Möglichkeit, zusammen mit der Fotografin Betti Bogya ihre ganz persönlichen Motive festzuhalten. Los geht die Tour am Warleberger Hof, Dänische Straße 19, in Kiel und endet an der Förde. Unterwegs darf mit der eigenen Kamera nach Herzenslust fotografiert werden. Zum Abschluss werden die schönsten Schnappschüsse als Postkarte ausgedruckt und können mit nach Hause genommen werden. Es muss eine Kamera mitgebracht und jedes Kind von einem Erwachsenen begleitet werden.

Festung Friedrichsort öffnet sich

Wegen des steigenden Interesses hat sich der Verein der Freunde der Festung Friedrichsort entschlossen, am Sonntag einen Tag der Führungen zu veranstalten. Um 10 Uhr und um 14 Uhr werden jeweils zwei verschiedene Führungen für Erwachsene sowie Kinder und Jugendliche angeboten. Treffpunkt ist das Festungstor im Deichweg am Falckensteiner Strand. Die Führungen für Erwachsene informieren Interessierte über die Geschichte der einzigen Seefestung Deutschlands seit ihrer Anlage im 17. Jahrhundert. Die Führungen für Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren zeigen verschiedene Seiten der heutigen Festung, das Mitbringen von Smartphones ist dabei gern gesehen. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten.

Sommerzeit sorgt für Busausfälle

Die Sommerzeit beginnt am Sonntag. Um 2 Uhr werden die Uhren um eine Stunde vorgestellt. Von der Zeitverschiebung betroffen sind die Nachtbuslinien 706 (Autokraft) und 701 bis 705 (KVG). Die während der entfallenden Stunde fahrenden Busse fallen aus oder fahren entsprechend der Sommerzeit eine Stunde später. Einzelheiten gibt es im Internet unter www.kvg-kiel.de

Ostermarkt der Hobbykünstler

40 Hobbykünstler aus Schwentinental und Umgebung präsentieren am Sonntag ab 11 Uhr ihre Arbeiten beim Ostermarkt der Hobbykünstler im Hotel Rosenheim in Schwentinental. Besucher können in Schmuck, Floristik, Keramik, Holz-, Papier-, Strick- und Stoffarbeiten stöbern.

A20 wird am Sonntag teilweise gesperrt

Die A20 wird am Sonntag, 25. März, in Fahrtrichtung Bad Segeberg ab Geschendorf voll gesperrt. Grund sind Sanierungsarbeiten am Übergang der A20 zur B206. Sie waren am vergangenen Sonntag geplant, aber wegen des Wetters ausgefallen. Umgeleitet wird der Verkehr über Westerrade, Schieren und Weede. Vor Bad Segeberg scheren die Fahrer wieder auf die Straße ein, die dort als B206 in die Stadt führt. Der Verkehr der Gegenrichtung ist nicht betroffen, teilte der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr mit.

Einkaufen und Feiern beim Frühlingsfest

Der Bürger- und Verkehrsverein (bvv) lädt am Sonntag zwischen 11 und 17 Uhr ein zu seinem Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag ein. Zur Fußgängerzone und Oldtimer-Meile werden dieses Jahr wieder der Landweg und der Maienbeeck. Die Besitzer von Old- und Youngtimern aus der Region hat der bvv zum alljährlichen Treffen eingeladen. Im Landweg, Maienbeeck, Kirchenbleeck und Bleeck werden außerdem rund 35 Stände verschiedenster Firmen, Vereine und Institutionen aufgebaut sein. Viele Stände sind wie jedes Jahr wieder dabei, zum Beispiel das Kinderkarussell, Busreisen-Veranstalter, Autohäuser und der Frühlingsdeko-Stand. Verschiedene Verköstigungs-Stände bieten Speisen und Getränke an. Außerdem warten ein Puppentheater-Wagen, eine Hüpfburg und ein Treckerzug auf die kleinen Besucher.

Von kn online

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!