Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Blick in den Tag Blick in den 28.09.2019
Nachrichten Schleswig-Holstein Blick in den Tag Blick in den 28.09.2019
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 27.09.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Die Gruppe Kunst & Bündig gastiert im Rahmen des Kunstfleckens in Neumünster am Sonnabend, 28. September, im Update Café, Kieler Straße 1. Quelle: Susanne Wittorf
Bad Segeberg

Reingucken, wo Kunst entsteht

Am Sonnabend, 28., und Sonntag, 29. September, öffnen mehr als 60 Künstler in Kiel und Umgebung ihre Ateliertüren für alle, die schon immer mal gerne wissen wollten, in welchem Umfeld Kunst entsteht. Die Besucher können an den Kieler Ateliertagen mit den Künstlern direkt ins Gespräch kommen und ihnen mit etwas Glück vielleicht sogar bei der Arbeit über die Schulter schauen. Der Eintritt ist frei. Hier sind Infos zu allen teilnehmenden Künstlern sowie die Öffnungszeiten und Adressen der Ateliers und Ausstellungsräume zu finden.

E-Messe mit Tipps und Infos in Schönkirchen

Eine Fachausstellung zum Thema Elektromobilität findet am Sonnabend, 28. September, auf dem Schönkirchener Schulgelände im Augustental statt. Von 10 bis 15 Uhr können sich Besucher informieren und Elektrofahrräder testen. Außerdem werden verschiedene E-Fahrzeuge gezeigt. Dazu gibt es Fachvorträge zum Thema E-Ladesäulentechnik, zur Umweltfreundlichkeit von E-Fahrzeugen oder zur Mobilität in einem Wohnquartier. Veranstalter ist die Gemeinde Schönkirchen in Zusammenarbeit mit der Klimaschutzgruppe im Kreis Plön und der Firma Frank Eco zwei. Kinder können ihr Fahrrad mitbringen und verschönern. Alle Angebote sind kostenlos. Der Eintritt ist frei.

Künstlergruppe gastiert mit Werken und Musik im Update Neumünster

Die Gruppe Kunst & Bündig gastiert im Rahmen des Kunstfleckens in Neumünster am Sonnabend, 28. September, im Update Café, Kieler Straße 1. In der modernen und stylischen Geschäftsstelle der Kieler Nachrichten werden die Kreativen ab 16 Uhr ihre Werke ausstellen. Ab 20 Uhr ist dann Live-Musik mit der Gruppe Shoretea angesagt.

Alte Apfelsorten probieren in Rendsburg

Das Aktionsnetzwerk „Gärten der Vielfalt“ und das Nordkolleg Rendsburg laden am Sonnabend, 28. September, zum Apfelprobiertag in den Garten des Nordkolleges, Am Gerhardshain 44 in Rendsburg ein. Von 14 bis 17 Uhr liegen zum Geschmackstest alte Sorten wie Juwel aus Kirchwerder, Seestermüher Zitronenapfel, der Purpurrote Cousinot, der Finkenwerder Herbstprinz und die Sorte Ingrid Marie bereit, frischgepresster Apfelsaft wird zum Verkosten angeboten.

Messe sucht Wege für ein gesundes Leben

Die Veranstalter sind neu, das Konzept ist ähnlich. Den ehemaligen „Eckernförder Perspektiven“ folgt jetzt die Messe „Weite Horizonte“. Sie will neue Wege für ein gesundes Leben und Spiritualität aufzeigen. Am Wochenende, 28./29. September, werden dazu rund 60 Aussteller in der Eckernförder Stadthalle erwartet.

Kläranlage Flintbek öffnet die Türen

Die Kläranlage der Gemeinde Flintbek feiert ihr 30-jähriges Bestehen. Daher können sich Interessierte am Sonnabend, 28. September, bei einem Tag der offenen Tür einen Einblick über die Arbeit in der Kläranlage (An der K 15 zwischen Klein- und Großflintbek) verschaffen. Unter anderem werden in der Zeit von 13 bis 16 Uhr diverse Vorführungen angeboten, das LLUR informiert zum Thema Mikroplastik, die Firmen Blunk und Remondis präsentieren Einsatzfahrzeuge.

Bayrische Sause in Wiemersdorf

Der Musikzug des TSV lädt wieder ein zum Oktoberfest in Wiemersdorf. Am Sonnabend, 28. September, ab 19 Uhr soll es wieder bayrisch zugehen. Bei zünftiger Blasmusik, bayrischen Schmankerln sowie hellem Benediktiner-Bier können im Marktreff unter neuer Bewirtung in der Gaststätte „Hütter‘s“ erstmals ein paar beschwingte Stunden verbracht werden.

Kartoffelernte wie in frühen Zeiten in Heidmühlen

Ein Kartoffelschleuderroder mit altem Trecker ist am Sonnabend, 28. September, ab 11 Uhr bei der Dreschgemeinschaft Heidmühlen auf der Vereinskoppel neben dem Sportplatz bei der Arbeit zu sehen. Die alten Maschinen zeigen die Kartoffelernte „wie in alten Zeiten“, wo mit dem Pflug, dem Roder „Wühlmaus“ oder dem Schleuderroder die Erdäpfel aus der Erde geholt und per Hand eingesammelt wurden. Außerdem wird die Hummel Dreschmaschine in Aktion treten, und es werden historische Trecker zu sehen sein Die frisch geernteten Kartoffeln können gekauft werden.

Sofakonzert im Juz Mühle in Bad Segeberg

Die Konz Ag, das Juz Mühle, das Jugendbüro Bad Segeberg, die Kulturakademie und die LAG Soziokultur laden ein zum Sessel-und Sofakonzert am Sonnabend, 28. September, um 20 Uhr im Juz Mühle. Die Ex-Segebergerin Joy Bogat mit ihrer Band „Neotropic“, die Oldesloer Band „Days of Northern Lights“, der Ex-Segeberger Singer-Songwriter „Markus Sommer“ und der Singer-Songwriter, Buchautor und Fernsehschaffender „Jens Böttcher mit seinem Orchester des himmlischen Friedens“ erobern die Bühne zum Sessel- und Sofakonzert. Der Eintritt kostet 8/erm. 5 Euro.

Flohmarkt für Teenies und Frauen in Nahe

Modische und gut erhaltene Teenie- (Jungen und Mädchen) und Damenkleidung, Markensachen, Schuhe, Handtaschen, Accessoires sowie Bücher und CDs werden auf dem ersten „Teenie- und Tussimarkt“ am Sonnabend, 28. September, in Nahe angeboten. Gebummelt wird zwischen 10 und 13 Uhr im Bürgerhaus. 15 Prozent des Erlöses gehen an den Schulverein Nahe. Da nur eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen zur Verfügung steht, wird gebeten, auf den ausgewiesenen Parkplatz am Friedhof auszuweichen.

Gebrauchte Sachen für Frauen in Rumohr

Die sechste Auflage der Ladies Second-Hand-Party steigt am Sonnabend, 28. September, in Rumohr. Der Grund: Herbstliche Temperaturen machen Lust auf warme Sachen. Warum nicht den Geldbeutel schonen und auch noch umweltfreundlich handeln? Die Ladies Second Hand Party in der alten Schule bietet die perfekte Möglichkeit, hochwertige Markensachen zu verkaufen, zu tauschen oder echte Schnäppchenkäufe zu tätigen. Verkauft wird in der Zeit von 15 bis 17 Uhr, Schnäppchenjäger können sich bei Kaffee und leckerem Kuchen stärken.

Börse für Spielzeug und Kindersachen in Altenholz

Spielsachen, Bücher, Kleidung vom Baby bis zum Teenie, Autositze, Fahrzeuge und Schwangerschaftsmode: All das wird am Sonnabend, 28. September, bei der Kinderbekleidungs- und Spielzeugbörse in der Altenholzer Kirche angeboten. Die Veranstaltung dauert von 9 bis 12 Uhr.

Flohmarkt für Bücherwürmer in Groß Niendorf

Bücher, CDs, DVDs, LP und andere Ton- und Bildträger können beim Bücherflohmarkt für Groß und Klein am Sonnabend, 28. September, ab 14 Uhr im Dörpshus erworben werden. Kaffee und Kuchen, Federweißer und Zwiebelkuchen, andere Kleinigkeiten und Getränke gibt es in der „Stöberpause“ in der Cafeteria. Veranstaltet wird der Flohmarkt von der Absolut unabhängigen Wählergemeinschaft Groß Niendorf (GNUW).

Sonderführungen zu Willy Brandt in Lübeck

Mit einer Reihe von Veranstaltungen erinnert das Willy-Brandt-Haus Lübeck an das 50-jährige Jubiläum der Wahl Brandts zum Bundeskanzler. So finden am Jahrestag der Bundestagswahl (28. September), der Kanzlerwahl (21. Oktober) und des Regierungsantritts Brandts (28. Oktober 1969) alle zwei Stunden thematische Sonderführungen statt.

Brunch für Kids in Plön

Am Sonnabend, 28. September, lädt die Gemeinschaft in der Ev. Kirche, Ulmenstraße 2 in Plön alle Kinder von sechs bis zwölf Jahren von 9.30 bis 12 Uhr zum „Brunch4Kids“ ein. Der Vormittag besteht aus drei Teilen. Zuerst gibt es Bühnenprogramm mit biblischer Erzählung, Liedern und Puppentheater. Danach ist Zeit zum gemeinsamen Frühstück. Im letzten Teil laden verschiedene Spiel- und Bastelangebote zum Mitmachen ein. Alle Kinder sind willkommen. Pro Kind wird um 1 Euro Spende gebeten.

Grünabfallsammlung auf Herbsttour in Kiel

Wenn erst die Temperaturen und dann die Blätter fallen, holt der Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel (ABK) wieder die großen Sammelfahrzeuge aus den Garagen. Am Sonnabend, 28. September, startet die Herbstsaison der Grünabfallsammlung durch die Kieler Stadtteile. Erste Haltepunkte sind von 8 bis 12 Uhr Suchsdorf (Nienbrügger Weg/Alter Viedamm), Mettenhof (Königsförder Weg) und Hasseldieksdamm (Bahrenbrooker Weg, Parkplatz). 

Sammelplatz für Strauchgut öffnet in Bad Bramstedt

Der Strauchgutsammelplatz Fuhlendorfer Weg/hinter dem Brambusch öffnet am Sonnabend, 28. September, von 8 bis 12 Uhr. Bürger der Stadt haben Gelegenheit, kleinere Mengen, bis zu zwei Kubikmeter, an häckselbarem Strauchgut sowie andere kompostierbare Gartenabfälle anzuliefern. Stubben, Baumstämme und dergleichen werden nicht angenommen. Die Stadt verweist auf die Richtlinie über die Benutzung des Sammelplatzes. Es besteht eine abgestufte Entgeltpflicht nach angelieferter Menge in Höhe von 6 Euro pro Kubikmeter.

Unpolitisch-korrektes Kabarett in Bad Bramstedt

Mit seinem neuen Kabarett-Programm „Testsieger – oder: was tut man nicht alles nicht“ gastiert der Hamburger Sänger, Komponist und Klavierkabarettist Johannes Kirchberg am Sonnabend, 28. September, im Schloss Bad Bramstedt, Bleeck 16. Mit Witz, Charme und intelligenten Wortspielereien interpretiert Johannes Kirchberg seine Melodien am Klavier und verwandelt diese in Ohrwürmer. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr.

Con Anima gibt Gospelkonzert in Wankendorf

Im Rahmen des Kirchbaujubiläums lädt die Kirchengemeinde Wankendorf zum Gospelkonzert für Sonnabend, 28. September, ein. Um 18 Uhr gastiert in der Kirche Con Anima, das Sängerinnen-Quartett intoniert ohne Instrumente Gospels, Spirituals, Worship-Songs und einige weltliche Lieder. Das vor 16 Jahren gegründete Quartett singt mit wechselndem Leadgesang und bietet so immer wieder andere Klänge. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Muvuca tritt im „Haus“ in Eckernförde auf

Im Rahmen der Interkulturellen Woche in der Jugend- und Kulturwerkstatt „Das Haus“ tritt am Sonnabend, 28. September, die multikulturelle Musikgruppe Muvuca – Stimmen der Welt auf. Entstanden ist das Ensemble 2011 aus einer Zusammenarbeit der Brasilianerin Rosana Trautrims mit dem Folkmusikanten Franz-Reinold Organista. Seitdem haben über 100 Akteure an Auftritten im ganzen Land teilgenommen. Das Konzert im „Haus“ beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Kirchenmusik-Festival in Wahlstedt

Am Sonnabend, 28. September, gibt es in der Christus-Kirche das Kirchenmusik-Festival anlässlich des 65-jährigen Jubiläums der Kantorei zu hören. „Wir möchten hier einfach die Chance nutzen, einmal das ganze Spektrum der Kirchenmusik zu zeigen, die wirklich für alle Altersgruppen in unserer Gemeinde etwas bietet“, so Kirchenmusiker und Chorleiter Daglef Polzin. Beginn ist um 14 Uhr mit einem ersten Konzert der Kantorei. Um 15 Uhr treten der Kinderchor und die Flötengruppe auf, um 16 Uhr werden die Jungbläser- und der Posaunenchor ihr Können beweisen und um 17 Uhr folgt dann ein Konzert des Gospelchores Just For Fun. „Die Kantorei wird dann um 18 Uhr noch einmal einen Querschnitt aus ihrem breiten Repertoire bieten, und mit einem gemeinsamen Abschlusssingen um 18.30 wollen wir dann mit allen Mitwirkenden und Besuchern den offiziellen Konzertteil des Festes beenden.“ Der Eintritt ist frei.

Sinfonieorchester spielt in der Marienkirche Bad Segeberg

Das Segeberger Sinfonieorchester spielt am Sonnabend, 28. September, um 19 Uhr in der Segeberger Marienkirche unter der Leitung von Andreas J. Maurer-Büntjen die weltberühmte Sinfonie g-moll Nr. 40, KV 550 von Wolfgang Amadeus Mozart sowie das Cellokonzert e-moll von Edward Elgar. Solistin ist Sniazhana Salnyk aus Bad Segeberg. Das Cellokonzert ist exakt vor 100 Jahren nach den Wirren des ersten Weltkriegs uraufgeführt worden. Bis in die 1960er-Jahre wurde es eher selten aufgeführt, danach zog es ins gängie Repertoire der renommierten Orchesterwelt ein. Das Konzert ist von romantischen Gefühlswallungen durchzogen, die Hoffnung und Enttäuschung musikalisch widerspiegeln. Am Ende setzt sich eine friedvolle Fröhlichkeit durch. Die Sinfonie g-moll von Mozart gehört seit über 200 Jahren zu den bekanntesten Sinfonien des Meisters. Das Thema ist von einer Fröhlichkeit und Leichtigkeit geprägt, die man in vielen Werken Mozarts finden kann. Der Eintritt beträgt 10 Euro. Karten gibt es an der Abendkasse, die um 18.15 Uhr öffnet.

Feier mit Dudelsack in Schwedeneck

Am Sonnabend, 28. September, wird ab 17 Uhr in der Surendorfer Sporthalle, An der Schule, in Schwedeneck ein Konzert anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Ostee Orchesters Schwedeneck gespielt. Der Musikzug der Amtsfeuerwehr Süderbrarup und ein Dudelsackspieler werden auch dabei sein. Der Eintritt ist frei.

Begegnung, Austausch, Spiel und Spaß in Kaltenkirchen

Die Tradition geht weiter: Das „Fest der Nationen“ wird dieses Jahr am Sonnabend, 28. September, rund um das Christophorushaus der Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde am Brookweg 1 gefeiert. Neben Tanzaufführungen und Musik für Groß und Klein wird von 14 bis 17 Uhr ausreichend Gelegenheit für Spiel und Spaß geboten.

Adlerauge erfasst die Stadtstraßen von Neumünster

Ein orangefarbenes Kamera- und Messfahrzeug soll das Straßennetz in Neumünster optisch bis ins Detail  dokumentieren. Die Berliner Firma eagle eye technologies erfasst im Auftrag der Stadt den Straßenbestand. Fürs Internet seien die Aufnahmen nicht gedacht. Die Befahrung mit dem orangefarbenen Messfahrzeug, das mit einer aufwändigen Dachkonstruktion sowie speziellen Sensoren ausgestattet ist, soll am 28. September 2019 beginnen, kündigt die Stadt an. Mehrere Kameras würden dabei gleichzeitig den Straßenraum und die Verkehrsanlagen photogrammetrisch erfassen.

Schule in Brügge lädt zum Herbstmarkt ein

Die Landschule an der Eider mit ihren zwei Standorten in Wattenbek, Schulstraße 6, und Brügge, Oberdorf 17, veranstaltet am Sonnabend, 28. September, von 11 bis 13 Uhr einen Aktionstag und einen Herbstmarkt. Die Veranstaltung ist vor allem für Kinder, die 2020 aus einer Kindertagesstätte in die Grundschule wechseln, und deren Eltern gedacht. Rundgänge durch die Räume, Gespräche mit den Lehrkräften und vieles mehr sind möglich. Der Erlös aus dem Herbstmarkt, der am Standort in Wattenbek läuft, kommt dem Schulförderverein zugute.

Auf der Suche nach den besten Ponys und Ponyreitern

Am Wochenende wird wieder die reitende Jugend aus Schleswig-Holstein und Hamburg den Landesturnierplatz in Bad Segeberg einnehmen. Beim 53. Landesponyturnier präsentiert von den Itzehoer Versicherungen vom 27. bis 29. September werden die Landesmeister in Dressur, Springen und Vielseitigkeit von Schleswig-Holstein und Hamburg ermittelt. Bei den Nachwuchsponys werden die neuen Landes-champions gesucht und im Abteilungswettkampf die beste Mannschaft aus dem Norden. Schirmherr ist Ministerpräsident Daniel Günther. 38 Prüfungen wurden vom Reit- und Fahrverein Bad Segeberg u. Umg., dem ehrenamtlichen Veranstalter seit 27 Jahren für den Pferdesportverband SH und den Landesverband Hamburg, ausgeschrieben. 1.330 Nennungen haben 360 Reiter auf 500 Ponys abgegeben.

Blick in den Tag Veranstaltungen + Termine Blick in den 22.09.2019

Der wilden Natur ganz nah sein: Das klappt am Sonntag im Studio Kino in Kiel. Außerdem locken schnelle Boote und sportliche Aktivitäten am Sonntag in Schleswig-Holstein nach draußen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 21.09.2019
Blick in den Tag Veranstaltungen + Termine Blick in den 21.09.2019

Am Sonnabend stehen die Kleinen im Mittelpunkt: An zahlreichen Orten wird der Weltkindertag gefeiert. Außerdem spielt der THW Kiel in der Champions League und Kiel-Mettenhof feiert sein Stadtteilfest. Weitere Tipps finden Sie im Blick in den Tag.

KN-online (Kieler Nachrichten) 20.09.2019
Blick in den Tag Veranstaltungen + Termine Blick in den 15.09.2019

Flohmärkte gibt es in Kiel und Altenholz, der THW Kiel tritt gegen Kielce an und im Kreis Segeberg läuft das Kulturfestival: Zahlreiche Veranstaltungen gibt es an diesem Sonntag, 15. September 2019, in Schleswig-Holstein. Wir haben Ihnen eine Auswahl an Terminen und Veranstaltungen zusammengestellt.

KN-online (Kieler Nachrichten) 14.09.2019