Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Blick in den Tag Ausflugs-Tipps für den 31.10.2019
Nachrichten Schleswig-Holstein Blick in den Tag Ausflugs-Tipps für den 31.10.2019
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 30.10.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Im Kino Cinestar Filmpalast Stadthalle werden, wie hier im vergangenen Jahr, Filme der Nordischen Filmtage gezeigt. Wer nicht ins Kino möchte, kann am Reformationstag auch andere Ausflüge in Schleswig-Holstein machen. Quelle: Rainer Jensen/dpa
Kiel

Nordische Filmtage in Lübeck

Insgesamt 196 Filme stehen bei den Nordischen Filmtagen vom 29. Oktober bis 3. November in Lübeck auf dem Programm. Am Donnerstag laufen die Filme ab 9 Uhr, neben Kinderfilmen wie "Gooseboy" (10.15 Uhr, Cinestar) läuft auch der Roadmovie "Skandinavisches Schweigen" (19.15 Uhr, Cinestar). Zudem steht für Donnerstag die Multimedia-Performance "Dunkle Stille der Kindheit" auf dem Programm (18 Uhr, St.-Petri-Kirche). Das komplette Programm finden Sie hier.

Lesen Sie auch:Das bieten die Nordischen Filmtage

THW Kiel gegen MT Melsungen

Nach der Nationalmannschafts-Pause geht es in der Handball-Bundesliga weiter: Am Donnerstag spielt der THW Kiel in der Sparkassen-Arena gegen die MT Melsungen. Anwurf ist um 19 Uhr. Auf KN-online können Sie das Spiel im Liveticker verfolgen.

Lesen Sie auch:Darum ist der THW Kiel so erfolgreich

Flohmarkt in Rendsburg

Auf den Parkplätzen des Einkaufszentrums Eiderpark in Rendsburg findet von acht bis 16 Uhr ein Flohamrkt statt. Der Aufbau der Stände ist ab 6 Uhr möglich.

Herbst-Flohmarkt und Shopping-Bummel in Schönberg

Zahlreiche Geschäfte in der Schönberger Fußgängerzone und in der Bahnhofstraße öffnen am Reformationstag von 11 Uhr bis 15 Uhr ihre Türen zum „Shopping-Bummel“. Außerdem wird in der Fußgängerzone zum letzten Mal in diesem Jahr ein großer Flohmarkt organisiert. Zahlreiche Stände werden wieder für ein abwechslungsreiches Stöber-Angebot sorgen.

Halloween-Partys in Kiel und der Region

Wer zu Halloween feiern möchte, egal, ob mit oder ohne Grusel-Kostüm, hat dazu zahlreiche Möglichkeiten in Clubs und Bars. Eine Übersicht über verschiedene Partys finden Sie hier.

Geisterfahrt durch die Probstei

Die Museumseisenbahner in Schönberg bieten am Donnerstag, 31. Oktober, eine besondere Zugfahrt an. Als Halloween-Express mit geschmückten Waggons der Schönberger Museums-Eisenbahn fährt der Geisterzug durch die Probstei. Die Abfahrt am Geisterbahnhof Schönberger Strand ist um 17 Uhr. Die Fahrt ins Halloween-Land dauert etwa zwei Stunden. Gruselig-verkleidete Fahrgäste sind willkommen und erhalten eine besondere Überraschung. Erwachsene zahlen 15 Euro, für Kinder kostet die Fahrt acht Euro, für Kinder unter sechs Jahren ist die Fahrt kostenlos.

Halloween in der Blau-Weißen-Burg

Hexen, Vampire, Mumien oder Monster tummeln sich beim Kinderhalloween in der Blau-Weißen-Burg in Wittorf, Wührensbeksweg 37. Ab 15 Uhr beginnt der Spuk der Karnevals-Gesellschaft Wittorf für alle Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Die Eltern müssen draußen bleiben, wenn drinnen mit Musik, Spielen und Süßigkeiten gefeiert wird

Carrerafahren in Neumünster

Das Northland Racecenter in Neumünster, Haart 224, bietet einen Tag der offenen Tür. Rennfahrer jeden Alters sind willkommen. Um 11 Uhr starten die Rennen auf der sechsspurigen und 34 Meter langen Carrerabahn und der fünfspurigen, 35 Meter langen Holzbahn. Zum Inventar des Carreracenters gehört zudem eine mobile Modellrennbahn mit 29 Metern Länge. Mitfahren darf jeder, Regler und Fahrzeuge werden gestellt und der Eintritt ist frei. Profis dürfen jedoch auch ihre eigenen Fahrzeuge in den Größen 1:43, 1:32 oder 1:24 mitbringen.

Saisonausklang im Freilichtmuseum Molfsee

Am Reformationstag lautet das Motto im Freilichtmuseum „Geschichten am Feuer – Schleswig-Holsteinische Sagen und Märchen“. Dr. Christine Nissen mit den Besuchern auf eine Reise. Treffpunkt ist um 16 Uhr das Haus Nummer 10 – Haus aus Schipphorsterfeld. Die Dauer der Veranstaltung wird auf 60 Minuten geschätzt, es fallen keine zusätzlichen Kosten an. Für junge Besucher bietet das Freilichtmuseum zudem einen Laternenlauf. Begleitet wird der knapp einstündige Spaziergang über das Museumsgelände vom Musikzug des Amtes der Freiwilligen Feuerwehr Amt Molfsee. Beginn des Laternenumzugs ist um 18 Uhr, ab 17 Uhr ist der Eintritt am letzten Tag in der Saison 2019 frei.

Hamburger Museen öffnen kostenlos

In 30 Hamburger Museen ist der Eintritt am 31. Oktober frei. Unter dem Motto „see for free“ veranstalten die staatlichen Ausstellungshäuser sowie viele private und Universitätsmuseen am Reformationstag ein Sonderprogramm. Neben Führungen in verschiedenen Sprachen und Mitmach-Aktionen werden laut Kulturbehörde Musik, Lesungen und Museumsrallyes sowie Diskussionsrunden angeboten. Das detaillierte Programm finden Sie hier.

Themenführung zum Altartuch im Schloss Eutin

Die Geheimnisse eines Altartuchs können Besucher am Reformationstag im Schloss Eutin erkunden. Um 14 Uhr beginnt die Spurensuche zur Geschichte des geheimnisvollen Eutiner Antependiums, einem Altarbehang aus dem Jahre 1641. Welche Rolle spielte das imposante und reich bestickte Textil aus einer unbekannten Werkstatt, das zur Zeit seiner Herstellung im 17. Jahrhundert so kostbar war wie ein Landgut? Wie wurde es gefertigt? Und wer waren seine Auftraggeber? Eng verwoben mit der Geschichte der Fürstbischöfe von Lübeck, nähert sich die Themenführung einem barocken Schatz von außerordentlicher Kunstfertigkeit und seltener Güte. Die Teilnahme an der Führung kostet 14 Euro, ermäßigt zehn Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kunst zu Klangwellen in Kiel

Ein 3D-Drucker, der zu den Klangwellen einer traditionellen griechischen Melodie eine Vase druckt – so kann moderne Kunst aussehen. Am Reformationstag gibt es das im Alte-Mu-Container zu erleben. Die 24-Stunden-Installation stammt von Greg Haji Joannides aus Griechenland. Da der 3D-Druck einen Tag dauert, wird es am Folgetag, 1. November, ab 21 Uhr ein Event mit Livemusik und dem finalen Produkt im Turm der Alten Mu am Lorentzendamm 6-8 in Kiel geben.

Klang-Galerie in Preetz zieht akustisches Fazit

Das Thema der Klang-Galerie am Donnerstag, 31. Oktober, lautet „25 Jahre Noise Factory Workshop – ein kleines akustisches Fazit“. Die Aufnahme-Technik hat sich in all den Jahren verändert vom Tapedeck über Mini-Discs und CD-R-Recorder bis zu digitalen SD-Karten. Mit modernen Computerprogrammen lassen sich heutzutage Loops auch in Echtzeit variabel gestalten. Beginn ist um 20 Uhr in den Räumen des Kunstkreises Preetz, Gasstraße 5.

Frühstück mit Musik und Gedichten in Belau

Ritter, Nixen, Geister und Fabelwesen werden beim literarischen Frühstück in der Perdoeler Mühle in Belau lebendig. Ab 10 Uhr wird die Gruppe „Das Ungemach“ Gedichte von Morgenstern, Heine, Hesse, Jandl, Rilke, Wilhelm Busch und vielen anderen Dichtern in klanglichen Gewändern präsentieren. Die fünfköpfige Formation hat die Texte instrumentiert und arrangiert. Der Eintritt ist frei, für die Künstler geht ein Hut rum. Das Frühstück im Rahmen des Literarischen Herbstes, den der Tourismusverein Holsteinseen erstmals organisiert, beginnt um 9.30 Uhr.

Gemeinsame Aktion der Kirchengemeinden in Eckernförde

Am Reformationstag können die Eckernförder ein Zeichen setzen für den Zusammenhalt in der Gesellschaft. Alle sechs Kirchengemeinden des Ostseebades laden erstmals gemeinsam zu der Aktion „Die Brücke leuchtet und klingt“ an der Holzbrücke ein. In den Fokus wollen sie das Miteinander und den Respekt gegenüber anderen stellen. Speziell geht es um Ehrenamtliche und Hauptamtliche, die sich in der Politik oder als Einsatzkräfte für die Gesellschaft engagieren, dabei aber auch Anfeindungen ausgesetzt sind. Möglichst viele sollen mitmachen und – wenn vorhanden – eine Laterne mitbringen. Beginn der Aktion ist um 18.30 Uhr.

Turmfest steigt in Schönkirchen

Die Kirchengemeinde Schönkirchen und der Förderverein Marienkirche Schönkirchen feiern das jährliche Turmfest. Die Andacht in der Marienkirche beginnt um 15 Uhr, mit dabei sind der Kinder- und Jugendchor JuKiCho und die Mönkimöven. Im Anschluss daran wird das Kieler Ensemble „angli clamant“ mittelalterliche Musik spielen. Auf der Wiese vor der Kirche können Kinder sich beim Mausefallen- und Leiterspiel messen und unter Anleitung Holzschnitzerei lernen. In Zelten gibt es Kaffee, Kuchen, Bratwurst und Apfelpunsch. Es wird gebeten, eigenes Geschirr zur Müllvermeidung mitzubringen. Der Eintritt ist frei.

Kunterbunter Reformationstag in Kiel-Elmschenhagen

Zu einem „kunterbunten Reformationstag“ lädt die Elmschenhagener Immanuelgemeinde  ein. Start ist um 11 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche, Felsenstraße 20. Ab 14.30 Uhr gibt es auf dem Gelände und in den Gemeinderäumen Spiele, Kaffee, Kuchen und Kekse. Ab 15.30 Uhr kann man bei Kreativaktionen mitmachen und gegen 17 Uhr zum Laternenumzug aufbrechen. Mit einem Abendimbiss bei Feuerschein klingt die Veranstaltung aus. Die Immanuelgemeinde gehört zur SELK (Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche), Gäste sind jederzeit willkommen.

Verkaufsoffene Sonntage, Schlemmerköste in Neumünster, Fasssauna am Strand: Am Sonntag, 27. Oktober 2019, ist in Schleswig-Holstein einiges geboten. Ein paar Anregungen für Ausflüge mit Freunden und Familie finden Sie im Blick in den Tag.

KN-online (Kieler Nachrichten) 26.10.2019

Die Zeichen des Herbstes werfen ihre Schatten voraus. An der Ostseeküste stattet man sich an diesem Sonnabend, 26. Oktober 2019, deshalb mit Fackeln und Teelichtern aus und wärmt sich mit Punsch auf. Was man sonst noch in Schleswig-Holstein unternehmen kann, zeigt der Blick in den Tag.

KN-online (Kieler Nachrichten) 25.10.2019

Gleich sieben Kieler Museen haben sich am Sonntag ein besonderes Programm für ihre Besucher einfallen lassen. Außerdem startet in Rendsburg und Neumünster wieder die Trödel-Hallen-Saison und das Eutiner Schloss lädt zu einer besonderen Hochzeitsmesse. Alle Tipps finden Sie im Blick in den Sonntag.

KN-online (Kieler Nachrichten) 19.10.2019