Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Blick in den Tag Ausflugs-Tipps für den 5.1.2020
Nachrichten Schleswig-Holstein Blick in den Tag Ausflugs-Tipps für den 5.1.2020
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 04.01.2020
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Der erste Fischmarkt im neuen Jahr ist am Sonntag am Eckernförder Hafen. Quelle: Christoph Rohde (Archiv)

Orks und Elbengesang in der Sparkassen-Arena in Kiel

Die fantastische Welt der Hobbits und Elben aus Tolkiens „Herr der Ringe“ kommt als großes Konzerterlebnis mit symphonischen Orchester und Chor am kommenden Sonntag, 5. Januar, nach Kiel. In einer zweistündigen Abendaufführung erwecken das Orchester, der „Auenlandchor“ und Solisten die sagenhafte Welt der Hobbits zum Leben. Von den bedrohlichen Klängen Mordors und dem schrillen Angriff der schwarzen Reiter bis hin zu den wunderschönen lyrischen Melodien der Elben – mal bombastisch mit Pauken und Gong, dann wieder mit elbenhaft zarten Flötentönen.

Abba-Tribute mit „Super Abba“ in Eckernförde

Abba sind unvergessen. Mit „Super Abba – A Tribute to Abba“ kommt am 5. Januar 2020, ab 18 Uhr eine Show in die Eckernförder Stadthalle, Am Exer 1, die alle großen Hits der vier Schweden Agnetha, Anni-Frid, Björn und Benny auf die Bühne bringt.

Neujahrskonzert auf Gut Emkendorf

Das Ensemble „Tityre“ möchte die Besucher auf Gut Emkendorf, Gutshof 3 in Emkendorf am Sonntag, 5. Januar 2020, ab 17 Uhr in einem Neujahrskonzert dazu inspirieren, sich mit allen Sinnen aufs neue Jahr einzulassen – mit spritziger Kammermusik von Mendelssohn, Fauré, Kuhlau und anderen Liebesliedern und Chansons von Holländer, Balz und anderen sowie Liebesgeschichten und -gedichten von Ringelnatz, Tucholsky und vielen mehr. Eintritt: 22 Euro. Anmeldung per E-Mail an Herrenhaus@gutemkendorf.de oder unter Tel. 04330/994690.

Fischmarkt und offene Geschäfte in Eckernförde

Das neue Jahr beginnt in Eckernförde mit offenen Geschäften. Der erste Fischmarkt 2020 findet am Sonntag, 5. Januar, von 9 bis 18 Uhr auf der Schiffbrücke am Hafen statt. Damit ist ein verkaufsoffener Sonntag von 11 bis 17 Uhr verbunden.

Lesen Sie auch: Auf diese Konzerte können Sie sich 2020 in Kiel freuen

„Fake News“ aus der Barockzeit in Schleswig

Die Zeitreise ins 17. Jahrhundert – der Blütezeit von Schloss Gottorf – ist dekoriert mit historischen Halbwahrheiten. Welches sind die „Fake News“ unter all den dramatischen, eindrucksvollen und auch skurrilen Berichten von damals? Die Entschlüsselung erfolgt am Ende einer Führung am Sonntag, 5. Januar, ab 11 Uhr durch den Historischen Rundgang von Schloss Gottorf, Schloßinsel 1 in Schleswig. Anmeldung empfohlen unter Tel. 04621/813222 oder per E-Mail an service@landesmuseen.sh. Kosten: 3 Euro zuzüglich Eintritt.

Volker Tiemann spricht über seine Kunst

„Und wo ist eigentlich Bernd?“, ist der Titel, den Volker Tiemanns aktuelle Sonderausstellung im Eutiner Ostholstein-Museum trägt. Der 1963 in Kiel geborene Künstler zeigt dort Skulpturen, Wandobjekten, Lackstücken und Zeichnungen. Tiemanns unkonventionelle Skulpturen, die stets aus dem Grundmaterial Holz gefertigt sind, lösen beim Betrachter Staunen und Verwunderung aus, werden die Dinge des täglichen Lebens doch in seiner Präsentationsform mit heiterer Gelassenheit selbst infrage gestellt – immer mit Humor, immer aber auch mit ganzem Ernst. So könnte es durchaus hilfreich sein, sich am Sonntag bei einem Rundgang durch die Ausstellung von Tiemann im Rahmen eines Künstlergesprächs am Sonntag, 5. Januar 2020, um 11.30 Uhr im Erdgeschoss des Ostholstein-Museums die Besonderheiten in seinem bildhauerischen Werk vorstellen zu lassen, die Herangehensweise an ein Thema und dessen Umsetzung sowie seine künstlerischen Intentionen. Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 3 Euro

Modellbahnmarkt in den Holstenhallen Neumünster

Der Modellbahnmarkt Neumünster findet am Sonntag, 5. Januar, in den Holstenhallen (Halle 4) statt. Von 11 bis 16 Uhr bieten mehr als 60 Händler dort neue und gebrauchte Modelle an. Es gibt zahlreiche Gelegenheiten zum Stöbern, Feilschen, Tauschen und Kaufen. Das Hauptaugenmerk liegt auf dem Eisenbahn- und Automodellbau. Moderne, computergesteuerte Züge stehen neben der guten alten Blecheisenbahn. Die Anbieter kommen mit gut bestückten Ständen nach Neumünster. Dieter Sell aus Bremen beispielsweise hat für zehn laufende Meter neue und gebrauchte Autos sowie eine Vielzahl von Landschafts-Ausschmückungsteilen im Gepäck, Ralf Hoos ist Spezialist für alte und neue Wiking-Autos, und Peter Revermann aus Hamburg verkauft auf einem großen Stand neben Lego, Playmobil und Tierfiguren auch jede Menge Modellbahnen aller Größen. Historisches Spielzeug der vergangenen 60 Jahre gibt’s als Beiwerk an vielen Ständen zu sehen und zu kaufen. Der Eintritt kostet fünf Euro, für Kinder bis 14 Jahren in Begleitung Erwachsener ist er frei.

Sonntagsbummel und Eisvergnügen in Rendsburg

Wer am Sonntag, 5. Januar, noch nichts im Terminkalender stehen hat, kann sich jetzt freuen. Dann ist nämlich verkaufsoffener Sonntag in Rendsburg. Von 12 bis 17 Uhr öffnen die Rendsburger Geschäfte in der Innenstadt ihre Türen und laden die Besucher zum gemütlichen Bummeln ein. Als Rahmenprogramm gibt es außerdem Schlittschuh-Vergnügen und Kutschfahrten.

Shantys und maritime Lieder in Neumünster

Mit einer bunten Auswahl an Shantys und maritimen Liedern starten die Zuhörer mit dem Chor von de Waterkant aus Neumünster unter der Leitung von Franz Strompen ins neue Jahr. Am Sonntag, 5. Januar, um 16 Uhr lädt die Gruppe zum Neujahrskonzert ins Best Western Hotel Prisma in Neumünster, Max-Johannsen-Brücke 1, ein. „Zwischendurch vertellt Fru Inge Rohwer, de belevte Neumünsteraner Schrieverin un Kolumnistin, up plattdüütsch vergnöchte Döntjes“, heißt es in einer Mitteilung des Chors. Außerdem mit dabei: die vier Musikerinnen des Saxophon-Quartetts Saxtett 4Fun. Karten gibt es im Vorverkauf im Hotel Prisma, Auch & Kneidel sowie bei den Sängern der Gesangsgruppe von de Waterkant. Die Tickets kosten zehn Euro.

Geflügelschau in der Tribüne in Bad Segeberg

In der Tribüne am Landesturnierplatz findet am Sonntag, 5. Januar, die Kalkbergschau des Rassegeflügelzuchtvereins Bad Segeberg und Umgebung statt. Es können den Besuchern verschiedene Hühner, Zwerghühner und Tauben präsentiert werden. Etwa 300 Tiere soll es zu sehen geben. Die Öffnungszeit ist von 9 bis 15 Uhr. Für Essen und Getränke wird von den Organisatoren gesorgt.

Reiter springen ins neue Jahr

Sportlich begrüßen die Mitglieder des Reitclubs Damp am Sonntag, 5. Januar, das Jahr 2020. Rund 20 Teilnehmer werden zum Sprung ins neue Jahr erwartet. Das familiäre Turnier auf dem Reiterhof Tramm läuft von 11 bis 14 Uhr.

Weitere Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie hier.

Von Flashdance in der Sparkassen-Arena Kiel über Partys und Lego-Flohmarkt zu Kneipenquiz: Am Sonnabend, 4. Januar 2020, ist in Schleswig-Holstein einiges geboten. Im Blick in den Tag haben wir Veranstaltungen und Termine für Sie zusammengefasst.

KN-online (Kieler Nachrichten) 03.01.2020

Wie verbringen Sie das letzte Wochenende im Jahr 2019? Unsere Vorschläge: Mit der Moorbahn durch Hamanns Sumpf, einkaufen in Eckernförde oder Gottesdienst auf Plattdeutsch. Weitere Tipps und alle Infos im Blick in den Sonntag.

KN-online (Kieler Nachrichten) 28.12.2019

Auch zwischen Weihnachten und Silvester 2019 ist in Schleswig-Holstein einiges los. Ben Becker liest in Eckernförde, "Sonic Honey" rocken am Falckensteiner Strand und in Schinkel wird Bingo in der Turbo-Variante gespielt. Alle Infos lesen sie im Blick in den 28.12.2019.

KN-online (Kieler Nachrichten) 27.12.2019