Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Blick in den Tag Blick in den 25.05.2019
Nachrichten Schleswig-Holstein Blick in den Tag Blick in den 25.05.2019
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 24.05.2019
In Neumünster dreht sich am Wochenende wieder alles um den Hund.  Quelle: Thorsten Geil (Archiv)
Anzeige

Der Treff für Hunde und Halter

Es ist so etwas wie die Vollversammlung der Hundeleute im Norden: Am Wochenende 25. und 26. Mai lädt der Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) zur großen Ausstellung "Neumünster wedelt" ein. In den Holstenhallen von Neumünster präsentieren sich etwa 2500 Rassehunde ihrem zweibeinigen Publikum. Besucher und Aussteller können die Hunde aus 220 verschiedenen Rassen und Varietäten anschauen. Hier treffen sich regelmäßig in jedem Jahr Aussteller aus halb Europa, z. B. Großbritannien, Italien, Polen, Lettland, ganz Skandinavien und den Beneluxländern, die mit ihren Hunden um den Titel des „Besten Hundes der Ausstellung / Best in Show“ antreten. 

Fotostrecke: So war "Neumünster wedelt" 2018

Anzeige
Hier sehen Sie einen kleinen Bilderbogen von der "Neumünster wedelt" in den Holstenhallen.

870 Staffeln wollen von Küste zu Küste

Die Kurve geht weiter nach oben. 870 Staffeln mit bis zu zehn Sportlern wollen beim Lauf zwischen den Meeren am Sonnabend starten. „Wir haben einen neuen Anmelderekord“, sagt Olaf Apenburg aus dem Organisationsteam von Veranstalter Zippels Läuferwelt. Für die 14. Auflage des Zehn-Etappen-Rennens von Husum nach Damp wurde die Strecke geändert. „Der achte Wechselpunkt wurde von Gut Hemmelmark auf den Osterhof in Loose verlegt“, so Apenburg. Die neuen Strecken für die achte (Gammelby – Loose) und neunte (Loose – Waabs) Etappe führen zum Verlängern der Gesamtdistanz für die Schleswig-Holstein-Querung. Statt 95,5 Kilometer in 2018 sind es jetzt 96,6 Kilometer. 

Dänen wollen mit 1200 Gästen feiern

Die dänische Minderheit zeigt Flagge. Zur Danske Årsmøde, zum dänischen Jahrestreffen am Wochenende, 24. bis 26. Mai, wird auch an vier Orten im Altkreis gefeiert. Eckernförde ist nach Angaben des örtlichen Südschleswigschen Vereins dabei die drittgrößte Veranstaltung im Land. Dieses Jahr kommt ein besonderes Jubiläum hinzu: 800 Jahre Dannebrog. Der Verein Norden, zu dem auch Dänemark und die dänische Minderheit gehören, begeht dieses Jahr sein 100-jähriges Bestehen. In Südschleswig werden rund 20000 Besucher zu den Jahrestreffen erwartet, allein in Eckernförde mehr als 1200 Menschen. In Eckernförde singen am Sonnabend Kindergartenkinder, führen Schüler ein Musical auf und ist ein Flashmob geplant. Turnvorführungen, das Pfadfinderorchester FDF Gladsaxe Brass Band, Tombola, Mini-Quad-Bahn, Kistenstapeln, Wasserbecken, Hüpfburg, Karussell, Flohmarkt (Anmeldung: susanne.gauglitz@ssw.de), Hot Dogs sowie Kaffee und Kuchen sind weitere Bestandteile des Programms, das um 14.50 Uhr auf dem Sportplatz am Hans-Christian-Andersen-Weg beginnt. Eintritt: ein Euro.

Mittelalterliches Beten und Arbeiten beim Klostertrag

Die Klosterkirchengemeinde Bordesholm veranstaltet am Sonnabend von 12 bis 17 Uhr einen Klostertag. Die Teilnehmer könne sich durch klösterliche Arbeit und Gebetsformen sich dem mittelalterlichen Leben auf kulturhistorischer und spiritueller Ebene annähern. Den Rahmen bilden ein Stundengebet zur Mittagsstunde und ein Abendmahlsgottesdienst mit gregorianischen Choralgesängen von der Choralschola St. Nikolai Kiel. Für spirituell Interessierte wird der Benediktinerpater und frühere Novizenmeister Gregor eine Einführung in die christliche Meditation geben. Für Kunstinteressierte gibt es einen Kalligraphie-Kursus mit Christine Claussen. Eine historische Führung über die Klosterinsel bietet Nils Claussen an, die mit einem Kochen nach alten Klosterrezepten endet. Nach den Angeboten gibt es ein Essen nach Klostersitten, bevor der Abendmahlsgottesdienst im Alten Chorgestühl der Klosterkirche beginnt. Anmeldungen sind nicht notwendig. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Football in Kiel

Die Panthers sind der nächste Canes-Gegner, der nach einem spielfreien Wochenende am 25. Mai ins Kilia Stadion nach Kiel kommt. Spielbeginn ist um 16 Uhr.

Die Kiel Baltic Hurricanes treten am Sonnabend gegen ein Team aus Düsseldorf an. Quelle: Uwe Paesler

Flohmarkt-Saison startet auf dem Marktplatz

Schnäppchenjäger können sich am Sonnabend in Plön wieder auf die Pirsch machen – auf dem Plöner Marktplatz startet der erste Flohmarkt der Saison. Zwischen 8 und 15 Uhr können auf dem Marktplatz die Stände von 150 bis 200 privaten Anbietern inspiziert werden. Der Aufbau beginnt um 6 Uhr, das Team der Tourist Info ist vor Ort, um die Standvergabe auf dem Marktplatz zu koordinieren. Die Standbetreiber werden gebeten, nicht vorher mit dem Aufbau zu starten, um die Nachtruhe der Anwohner nicht zu stören. Stände vor Gebäuden rund um den Marktplatz sind nur nach Rücksprache mit dem Team der Tourist Info möglich. Der laufende Meter kostet fünf Euro. Die Tourist Info erhebt zusätzlich eine Müllkaution in Höhe von zehn Euro, die den Ausstellern bei sauberem Verlassen des Platzes wieder erstattet wird.

Wer will mit zum Augenspaziergang?

Sind die Augen müde, weil Sie zu viel und zu lange auf den Bildschirm stieren müssen? Die Volkhochschule Gettorf bietet einen Workshop in der Natur als Gegenmaßnahmen an. Am Sonnabend gibt es einen speziellen Augenspaziergang mit Sehtrainerin Ute Schlichte. Sehübungen, richtiges Sehen lernen, den Sehsinn selbst weiterentwickeln sind die Themen des Nachmittags von 14 bis 16.15 Uhr. Treff ist auf dem Parkplatz Strandstraße, Surendorf in Schwedeneck (Anmeldungen unter www.vhs-gettof.de)

Heinold stellt sich Bürgerfragen

Bad Bramstedt. Zum Abschluss des Europawahlkampfes des Grünen-Ortsverbandes Bad Bramstedt kommt am Sonnabend Finanzministerin Monika Heinold zu einem Wahlkampfstand vor dem Edeka-Markt in der Hamburger Straße. Von 13.30 Uhr will sie für rund eine Stunde mit den Bürgern ins Gespräch kommen und deren Fragen beantworten.

Ab Sonnabend: KVG bringt Strandlinien an den Start

Am Sonnabend nehmen Kiels Strandlinien wieder ihre Fahrt auf. Während der Sommersaison bis zum 29. September bietet die KVG damit Verbindungen zwischen der Innenstadt und den Stränden an. Linie 512S ist der „Strandexpress“ – er bringt Fahrgäste an die Strände der Kieler Förde. An den Wochenenden zwischen 10 und 20 Uhr verbindet die Linie 512S die Kieler Innenstadt im Ein-Stunden-Takt direkt mit den Stränden in Schilksee, Strande und Laboe. Die Linie 503S fährt montags bis sonntags als Schnellbus vom Hauptbahnhof über Friedrichsort zur Haltestelle „Falckensteiner Strand“. Beide Linien können mit den gültigen Fahrscheinen des VRK-/SH-Tarifs genutzt werden. 

Galaktischer Handtuch-Tag

Wundern Sie sich nicht, wenn Ihnen am Sonnabend der eine oder andere Mensch mit einem Frottee-Turban auf dem Kopf entgegenkommt. Tippen Sie nicht darauf, dass da einer noch hundemüde war und deshalb das Duschen nicht wirklich beendet hat. Wetten Sie besser darauf, dass Sie gerade einen Douglas-Adams-Fan treffen, der den Towel-Day feiert. Seit 2001 würdigen die Anhänger den britischen Autor immer am 25. Mai mit einem Handtuch. Nicht von ungefähr – wissen doch alle, die schon mal „Per Anhalter durch die Galaxis“ gereist sind, dass das „so ziemlich das Nützlichste“ ist, was man dort mit sich führen kann. Hauptfigur Ford Prefect trägt deswegen stets eines bei sich. Natürlich feiert auch der Mediendom der FH Kiel übermorgen den Handtuch-Tag. Und gewährt allen Gästen freien Eintritt, die um 18.30 Uhr zur Veranstaltung „Sternenhimmel und Planeten“ mit einem Handtuch erscheinen (Reservierung unter www.mediendom.de). 

Ein Gala-Abend zum 125. Geburtstag

Der Verein Volksbühne Kiel feiert im Mai seinen 125. Geburtstag mit einer ganzen Reihe von besonderen Veranstaltungen. Unter anderem mit einer Schauspiel- und Ballettrevue am Sonnabend, 25. Mai, ab 20 Uhr im Schauspielhaus in Kiel, bei dem Intendant Daniel Karasek und sein Team exklusiv musikalische, literarische und szenische Ausblicke auf die neue Spielzeit im Schauspiel, und beim Kieler Ballettensemble geben. Unter anderem ist ein erster Einblick in den neuen Schauspiel-Liederabend „Hammer“ mit Franz Wittenbrink vorgesehen. Vereinsmitglieder bekommen Tickets zu vergünstigten Preisen, außerdem organisiert der Verein zum Beispiel Busfahrten zu Konzerten und Veranstaltungen, die außerhalb von Kiel zu erleben sind. „Wir machen kein Theater, wir bringen Sie hin“ ist das Motto des Vereins. Alle Jubiläums-Veranstaltungen sind auch für Nicht-Mitglieder offen.

Radtour rund um den Flughafen

Am Sonnabend bietet der ADFC Kaltenkirchen eine Tages-Radtour an. Dieses Mal fahren die Teilnehmer einen 36 Kilometer langen Rundkursus um den Flughafen Hamburg. Die Tagestour startet um 11 Uhr am AKN-Bahnhof Hörgensweg. Anschließend führt die Rundtour über Lokstedt, Alsterdorf und Fuhlsbüttel nach Langenhorn. Dort machen die Radfahrer Rast im Café-Bistro Beim Minigolf. Weiter geht die Rundtour über Niendorf zurück zum AKN-Bahnhof Hörgensweg. Die Tour dauert circa fünf Stunden. Auch Nicht-ADFC-Mitglieder sind eingeladen.

Lust auf eine Radtour um den Flughafen Hamburg? Am Sonnabend haben Sie dazu die Gelegenheit. Quelle: Christophe Gateau/dpa

Mit 50 Euro um die Welt

Am Sonnabend gibt es in der Michaeliskirche um 19 Uhr einen Multimedia-Vortrag mit Christopher Schacht zu sehen. Unter dem Titel „Mit 50 Euro um die Welt“ erklärt der junge Mann, wie er mit 19 Jahren eine Weltreise mit nur 50 Euro in der Tasche antrat. Vier Jahre war er unterwegs, hat 45 Länder bereist und 100.000 Kilometer zu Fuß, per Anhalter und auf Segelbooten zurückgelegt. Über seine Erlebnisse hat Schacht ein Buch geschrieben, dass zum Spiegel-Bestseller wurde. In seinem Multimedia-Vortrag gibt der junge Weltenbummler Einblicke in seine abenteuerliche Reise. Der Eintritt zum Vortrag kostet 9 Euro im Vorverkauf, 10 Euro an der Abendkasse.

Trickfilm-Workshop für Kinder

Wer wollte schon immer einmal wissen, wie eigentlich ein Trickfilm entsteht? Bei einem Workshop am kommenden Sonnabend, 25. Mai, können Kinder im Schloss Eutin, Schloßplatz 5, von 11 bis 16 Uhr mit den beiden Künstlern Stina Kurzhöfer und Achim Kirsch einen Blick hinter die Kulissen der Trickfilmmacher werfen. Gemeinsam werden eigene Unterwasser-Trickfilme entwickelt, und schnell verwandelt sich das Rundturmzimmer im Erdgeschoss in eine bewegte Meereswelt. Für Kinder von sieben bis 14 Jahren. Der Eintritt kostet 2 Euro. Anmeldung unter Tel. 04521/709510 oder per Mail an info@schloss-eutin.de.

Frühlingsfest mit vielen Aktionen

Ein Frühlingsfest mit Kronshagenern feiert am Sonnabend das Pädiko Familienzentrum. Ab 15 Uhr startet das Programm für Jung und Alt in der Kopperpahler Allee 54. Es gibt die Möglichkeit, sich eine Brottasche aus Stoff und Bienenwachs zu basteln, ein Insektenhotel für Balkon oder Garten zu bauen oder Bio-Spülmittel herzustellen. Kinderkunstwerke werden versteigert, der Barfußpfad kann ausprobieren werden, und beim Spieleparcours kann man sich austoben. Zum Entspannen gibt es eine Vorleseecke und Stärkungen am Buffet. Die Veranstaltung ist kostenlos, um Spenden wird gebeten.

Fundräder kommen unter den Hammer

Am Sonnabend geht es los: Zum ersten Mal treten die Schwentinentaler für die Radfahr-Aktion Stadtradeln in die Pedale. Wem noch das passende Bike zum Mitradeln fehlt, kann um 14 Uhr den Bauhof, Klausdorfer Straße 60, ansteuern. Hier kommen zum Auftakt des Stadtradelns knapp 40 Fundräder unter den Hammer. Stadtwerke und Stadt Schwentinental veranstalten die Versteigerung, Stadtvertreter Volker Sindt wird als wortgewandter Auktionator die nummerierten Räder an den Mann oder die Frau bringen. Damen-, Herren- und Kinderfahrräder, vier Tretroller und sogar diverse Kinderwagen sind unter den Stücken, berichtet Bauhof-Chef Ulrich Nebendahl (Foto). Die Räder stammen aus dem ganzen Stadtgebiet, wurden zum Beispiel an Bushaltestellen oder vor dem Bahnhof aufgefunden oder von der Polizei angeliefert. 

Muskelentspannung erlernen

Wer die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson erlernen möchte, hat dazu am Sonnabend in einem Kursus der Evangelischen Familienbildungsstätte (FBS) der Diakonie Altholstein Gelegenheit. Neben einem Einblick in die theoretischen Grundlagen wird praktisch vermittelt, wie muskuläre Entspannung bewusst und aktiv herbeigeführt werden kann. Das Seminar findet von 9 bis 12 Uhr in der FBS, Christianstraße 8-10, statt und kostet 19 Euro. 

Ein Gottesdienst nur für Kinder

Die Kirchengemeinde Rieseby lädt Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren am Sonnabend, 25. Mai, um 10.30 Uhr zum Kindergottesdienst ins Gemeindehaus ein. Der Gottesdienst steht unter dem Thema „Singen, Beten und Spielen unter Gottes weitem Himmel“. Darüber hinaus gibt es für alle Brot, Würstchen und Saft.

Schusterfest geht über zwei Tage

Doppeltes Vergnügen bietet in diesem Jahr das Preetzer Schusterfest: Denn es wird von einem auf zwei Tage ausgeweitet. Gefeiert wird in der Innenstadt am Freitag und Sonnabend, 24./25. Mai, mit dem bewährten Programm-Mix aus Musik, Vorführungen und Kinderfest. Nur die Seifenkisten gehen nicht an den Start. Tradition hat am Sonnabend der Aufmarsch des Kesselpauken- und Fanfarenzugs vom Reiterhof Gläserkoppel. Das Schauspiel ab 10.30 Uhr lockt immer wieder zahlreiche Zuschauer an. Um 11 Uhr werden nach der Begrüßung durch Bürgermeister Björn Demmin, gleichzeitig Vorsitzender des veranstaltenden Vereins Schusterstadt Preetz, die weißen Tauben des Rassegeflügelzuchtvereins aufsteigen. Danach geht es mit Musik für Kinder, Sport und Aktionen weiter. Um 13 Uhr steht eine Linedance-Aufführung auf dem Programm, anschließend folgen Schlag auf Schlag verschiedene Bands. Ab 14 Uhr wird die FSG-Bigband dem Publikum einheizen, bevor Chris & Ingo aus Preetz mit Acoustic Cover ab 15.30 Uhr für etwas sanftere Töne sorgen. Danach folgt eine längere Pause für den Bühnen-Umbau zum Abendprogramm. „Da bietet Mr. Police mit den Mega-Hits von Sting und The Police einen tollen Einstieg“, so Demmin. Ab 21.30 Uhr will die Band Drive! mit Rock-Pop-Passion für Stimmung sorgen. Das Fest klingt um Mitternacht aus. 

Von KN-online

Blick in den Tag Veranstaltungen + Termine - Blick in den 19. Mai 2019
Laura Treffenfeld 18.05.2019
Blick in den Tag Veranstaltungen + Termine - Blick in den 18. Mai 2019
Laura Treffenfeld 17.05.2019
Blick in den Tag Veranstaltungen + Termine - Blick in den 12.05.2019
Laura Treffenfeld 11.05.2019
Anzeige