Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Blick in den Tag Blick in den Sonntag
Nachrichten Schleswig-Holstein Blick in den Tag Blick in den Sonntag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 04.01.2015
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Neue Haltestelle der Bahn: Bredenbeks Bürgermeister Bartelt Brouer, Bauaussschuss-Chef Olaf Decke und Bürgermeister Jürgen Liebsch aus Bovenau (von links) sprechen von einem historischen Ereignis und wollen am Sonntag mit ihren Bürgern feiern. Quelle: Jörg Wohlfromm
Kiel

GROSSER BAHNHOF

Am Sonntag, 4. Januar, starten zum ersten Mal seit über 30 Jahren Züge mit Halt an neuen Stationen zwischen Rendsburg und Kiel. Nah.sh GmbH und Deutsche Bahn laden alle Interessierten ein, die Bahnen am Sonntag kostenfrei zu testen. Die Züge starten 10.38 Uhr, 13.42 Uhr und 15.42 Uhr in Rendsburg sowie 12.25 Uhr und 14.25 Uhr in Kiel. Die Gemeinden entlang der Strecke planen zur Wiedereröffnung ihrer Haltepunkte am späten Vormittag kleine Veranstaltungen an ihren Bahnsteigen. Dazu wollen einige Bürgermeister und Gemeindevertreter mit dem ersten Zug um 10.38 Uhr ab Rendsburg starten und in ihren Dörfern aussteigen.

HELAU KIEL

Bis zum Aschermittwoch stehen viele Termine für die zehn Karnevalsgesellschaften und Feierfreudigen im Narrenfahrplan. Einer davon: Die öffentliche Proklamation des Kinderprinzenpaares vom Komitee Kieler Karneval (KKK) am 4. Januar um 15 Uhr in der Eulenhöhle der KG Eulenspiegel in der Werftstraße 202. Zur Veranstaltung mit buntem Programm und Musikzug sind Kinder mit und ohne Verkleidung willkommen. Der Eintritt kostet 2,50 Euro.

RIND UND REITER

Alex Tuzakov, Profitrainer und NRHA-Richter, wird ab 10 Uhr den New Year´s Cowhorse Day for Everybody auf der Galloway Star Ranch in Gottesgabe gestalten und individuell auf die Cowboys und Cowgirls eingehen. Zuerst steht die Arbeit an der Flagge auf dem Programm, um Pferd und Reiter auf den Einsatz vorzubereiten. Anschließend wird die Herdenarbeit mit Rindern trainiert. Mehr Infos auf http://www.galloway-star-ranch.de/termine-trainer/termine-kurse.html

RASANTE FAHRT

Eisenbahnen dampfen über Gleise, Autos düsen in rasanter Fahrt um Kurven. Und dazu gibt es in Hülle und Fülle neue und gebrachte Artikel aus dem Modellbaukasten und diversen Baugrößen und von Herstellern (fast) aller Art: Modellbahnmarkt ist angesagt in Neumünsters Holstenhallen am Sonntag, 4. Januar, von 11 bis 16 Uhr an der Justus-von-Liebig-Straße.

VERKAUFSOFFENER SONNTAG

Mehrere Städte in Norddeutschland locken zum ersten Sonntags-Shopping des neuen Jahres: Verkaufsoffen haben Plön, Eckernförde (13 bis 18 Uhr) und der Ostseepark Schwentinental. Auch in Hamburg laden die Geschäfte zu einem Einkaufsbummel ein.

BLICK NACH HAMBURG

Beim Neujahrspunsch im Winterhuder Fährhaus (11.30 Uhr, Hudtwalckerstr. 13, Hamburg) wird jährlich ein humoristischer Rückblick auf das vergangene Jahr geworfen.

Mit dem Lichterfest „Feuer und Flamme für Spiele in Hamburg“ werben die Hansestadt und Sportsenator Michael Neumann für die Olympischen Sommerspiele. Das Feuerwerk an der Binnenalster beginnt um 18.15 Uhr. Bester Ort zum Schauen: Jungfernstieg.