Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Blick in den Tag Blick in den 26.01.2019
Nachrichten Schleswig-Holstein Blick in den Tag Blick in den 26.01.2019
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 25.01.2019
André Rieu gastiert am Sonnabend in Kiel.  Quelle: Olaf Kraak/dpa
Kiel

André Rieu in der Sparkassen-Arena Kiel

"Walzerkönig" André Rieu ist einer der international populärsten Musiker. Am Sonnabend gastiert der Violinist um 20 Uhr in der Sparkassen-Arena in Kiel. Karten sind im KN-Ticketshop erhältlich.

Beats, Barbeque und Bier in der Wittorfer Brauerei

In den Räumen der Wittorfer Brauerei gibt es am Sonnabend, 26. Januar, ein Livekonzert unter dem Motto „Beats, Barbeque und Bier“. Ab 19 Uhr spielt die Kieler Band „Mojo Riot“ in der Wrangelstraße 12. Vor den großen Braukesseln bieten sie einen Musikmix, den sie selber so beschreiben: „Vintage Gitarrensounds und moderne Schlagzeuggrooves, die gemeinsam zu catchy Melodien zusammenfinden“. Ab 18 Uhr bietet Reiner Huss ein Barbeque an. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Drachenboot-Indoor-Cup in Rendsburg

Zum achten Mal kämpfen Drachenboote im Hallenbad an der Untereider in Rendsburg um einen Indoorcup. Die Veranstalter rechnen mit 20 Teams und sprechen vom größten Drachenbootrennen in einer Halle in Deutschland. Hoch hergehen wird es am Sonnabend, 26. Januar 2019, Schlachtrufe der Sportler und Anfeuerung der Zuschauer werden für Stimmung sorgen. Denn ab 12 Uhr findet der 8. Drachenboot-Indoorcup statt.

Flohmarkt für Baustoffe in Lütjenburg

Die sichtbaren Spuren der ehemaligen Schill-Kaserne, Fredinand-von-Schill-Straße in Lütjenburg, verwischen weiter. In Kürze werden neben Netzgebäuden auch die acht Unterkunftsgebäude abgebrochen, sodass das Gelände einer neuen Nutzung zugeführt wird. Beim Durchgang durch alle Gebäude ist aufgefallen, dass noch fast neuwertige Materialien in den Gebäuden verbaut und zu zum Wegwerfen ist. Beim Baustoffflohmarkt am Sonnabend, 26. Januar, stehen also von 9 bis 15 Uhr verschiedene Waschbecken, Lampen, Toilettenkeramik, Elektrikartikel wie Schalter, Fluchtwegschilder und Rauchmelder, Stahlschränke, Wasserhähne und Erinnerungsstücke zum Verkauf.

Achter Wintercup im Hallenfußball

Am Sonnabend, 26. Januar, von 12 bis 17 Uhr ist es wieder so weit. Der TSV Brokstedt richtet seinen achten Brokstedter Wintercup aus. Es ist eines der spielstärksten FußballHallenturniere im U17/U18 Juniorenbereich. Mit dabei sind die Mannschaften des TuSpo Surheide A, TuSpo Surheide B, SV Eichede (Regionalliga), VfR Neumünster, Holsatia Elmshorn, FC Union Tornesch, Niendorfer TSV, Germania Schnelsen, VfB Lübeck (Oberliga), TSV Brokstedt (Kreisliga). Veranstaltungsort ist die große Sporthalle in Brokstedt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Pferdefreunde feiern Ball in Neumünster

Am Sonnabend, 26. Januar, feiern Reiter in den Holstenhallen von Neumünster zum 20. Mal den Ball der Pferdefreunde. Rund 5000 Gäste werden erwartet. In fünf Hallen wird auf Einladung der Pferdesport- und Zuchtverbände Schleswig-Holsteins und unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Daniel Günther getanzt. Der Dresscode, der Abendkleid und Smoking verlangt, wird übrigens ernst genommen: Legere Reiteroutfits müssen im Schrank bleiben – andernfalls bleibt der Tänzer vor der Tür. Für Partylaune sorgen die Live-Bands Tin Lizzy und Top Union sowie einige Marching Bands. Feierlich eröffnet wird das Event um 20 Uhr vom Geschäftsführer des Pferdesportverbandes Schleswig-Holstein, Matthias Karstens. Sattelplatzkarten sind an der Abendkasse für 30 Euro von 18.30 bis 23 Uhr erhältlich.

Film über die Jäger der Lüfte

Mit einem Kinoerlebnis will die Jugendgruppe des Seeadlerschutzvereins Schlei am Sonnabend, 26. Januar, um Mitglieder werben. Im Haus Eckernförder Straße 1 in Barkelsby wird ab 17 Uhr gratis der Greifvogelfilm „Jäger der Lüfte“ gezeigt. Anmeldungen unter Tel. 04352/2785 werden erbeten.

Kai und Funky von Ton Steine Scherben in der Hansa 48

Mit den beiden Ur-Scherben Kai Sichtermann (Bassist seit 1970) und Funky K. Götzner (Schlagzeuger seit 1974, jetzt Cajón) geht das groovende Grundgerüst von Ton Steine Scherben auf Tour. Begleitet werden die beiden von Sänger Gymmick aus Nürnberg - auch am Sonnabend im Hansa 48 in Kiel. Der Eintritt kostet 15 Euro. Beginn ist um 20 Uhr. 

Stadt Kiel versteigert wieder Drahtesel

Auch im Winter sind viele Kieler mit dem Fahrrad unterwegs. Wer aktuell auf der Suche nach einem gebrauchten Fahrrad ist, könnte bei der Fahrradversteigerung des städtischen Fundbüros am Sonnabend, 26. Januar, fündig werden. Ab 9 Uhr stehen in der Fahrzeughalle des Bürger- und Ordnungsamtes, Fabrikstraße 8, etwa 120 Fahrräder zum Verkauf. Angeboten werden ein Klapprad, diverse Herren- und Damenräder, Mountainbikes und Trekkingräder. Außerdem sind Ersatzteile für Fahrräder wie Lenker oder Pedale erhältlich. Darüber hinaus kommen etwa 30 gebrauchte Handys unter den Hammer. Interessierte können sich ab 8 Uhr einen Eindruck vom Angebot verschaffen.

Karnevalsprinzen treffen sich in Neumünster

Der Norddeutsche Karnevals-Verband macht Neumünster für einen halben Tag wieder zur Hochburg des Karnevals in Schleswig-Holstein. Am Sonnabend, 26. Januar, treffen sich die Prinzen und Traditionsfiguren aus Schleswig-Holstein und Hamburg im Rathaus zum 18. Mal zu ihrem traditionellen Prinzentreffen. Etwa 25 große und knapp 20 Kinderprinzen werden von Stadtpräsidentin Anna-Katharina Schättiger und Oberbürgermister Olaf Tauras empfangen. Abschluss ist ab 12.15 Uhr im Rathausfoyer: Die Karnevalisten werden ein buntes Programm zeigen, zu dem Besucher ausdrücklich erwünscht sind.

Schwarze Magie im Werftpark Kiel

Otfried Preußlers Roman „Krabat“ ist ein Klassiker der Jugendliteratur. Er basiert auf einer alten sorbischen Sage und erzählt eine poetische Geschichte über die Verführungskräfte von Macht und Magie, über Freiheit und eigene Verantwortung in einem totalitären System. Diese Geschichte kehrt ab dem kommenden Sonnabend, 26. Januar, ab 18 Uhr zurück auf die Bühne des jungen Theaters im Werftpark, Ostring 187A in Kiel.

Das Gedenken aufpolieren in Kiel-Gaarden

Anlässlich des Gedenktags für die Opfer des Nationalsozialismus poliert der SPD-Ortsverein Gaarden am Sonnabend, 26. Januar, von 10 Uhr an die im Stadtteil verlegten Stolpersteine des Künstlers Gunter Demming. Gäste sind bei der etwa zwei Stunden währenden Aktion gerne auch ohne Anmeldung gesehen, teilt Ortsvorsitzender Moritz Koitka mit. Das nötige Material stellt die SPD, anschließend kann gemeinsam Kaffee getrunken oder günstig Mittag gegessen werden.

Offene Türen in Louisenlund

Von Einmaleins-Lernen bis zum Abitur können Kinder die Schullaufbahn in Louisenlund durchleben. Private Grundschule und Internatsgymnasium werden am Sonnabend, 26. Januar, Besuchern vorgestellt. Der Tag der offenen Tür läuft von 14 bis 17 Uhr.

Lesen Sie hierzu auch: Meine neue Schule - eine Übersicht mit Informationen zu weiterführenden Schulen in der Region

Kanaltunnel in Rendsburg nachts gesperrt

Von Freitag ab 21 Uhr bis Sonnabend, 5 Uhr, wird der Kanaltunnel in Rendsburg wegen Bauarbeiten voll gesperrt. In dieser Nacht werden Kabel in eine neue Trasse verlegt. Die Kabel versorgen die Tunnelbeleuchtung und andere betriebswichtige Installationen mit Strom. Diese müssen während der Arbeiten vom Netz genommen werden. Aus Sicherheitsgründen ist nach Angaben des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes daher eine Sperrung für den Verkehr unumgänglich. Für den Zeitraum der beiden Vollsperrungen werden die Verkehrsteilnehmer gebeten, über die A7 oder die Fährstelle Nobiskrug auszuweichen. An der Fährstelle Nobiskrug werden bis 1 Uhr zwei Fähren fahren, danach eine Fähre, teilt das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt mit. 

Wandertour mit dem Hospizverein Preetz

Der Hospizverein Preetz lädt Trauernde für Sonnabend, 26. Januar, zum Wandern und Spazieren in der nahen Umgebung von Preetz ein. Gemeinsam könne man beim Gehen in der Natur Kraft für den weiteren Weg schöpfen, kündigt der Verein an. Gewandert wird etwa eineinhalb Stunden, wobei auf die Möglichkeiten der Teilnehmer Rücksicht genommen wird. Anschließend kann man noch in ein Café einkehren. Die Teilnahme ist kostenlos. Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem Parkplatz an der Shell-Tankstelle. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Auskünfte gibt es im Hospizbüro Preetz unter Tel. 04342/7889640.

„Kunterbunter Kindernachmittag“ in Probsteierhagen

Die evangelische Kirchengemeinde lädt am Sonnabend, 26. Januar, ab 14.30 Uhr Kinder von fünf bis zehn Jahren in das Claus-Harms-Haus neben der Kirche zum „Kunterbunten Kindernachmittag“ ein. Gespielt wird eine Reise, bei der die Kinder die Geschichte von Abraham kennenlernen können.

Mit Bach durchs Kirchenjahr

Am Sonnabend, 26. Januar, wird um 18 Uhr in der Marienkirche der Orgelzyklus „Mit Bach durchs Kirchenjahr“ fortgesetzt. In insgesamt 24 Konzerten wird das Gesamt-Orgelwerk von Johann Sebastian Bach zu hören sein. Das zweite Konzert der Reihe beginnt mit dem Einläuten des Sonntags, danach sind neben dem Schwerpunkt von Chorälen „aus dem Orgelbüchlein“ das Präludium mit Fuge in A-Dur BWV 536, das große Concerto C-Dur BWV 594 und das sehr selten zu hörende „Pedalexercitium“ BWV 598 zu hören. Das Gesamtprogramm ist an einer Pinnwand in der Marienkirche und auf www.kirchenmusik-segeberg.de einzusehen.

Saxofonquartett spielt in Sülfelder Kirche

Der Verein „Kammermusik in Borstel und Sülfeld e.V.“ lädt zum Neujahrskonzert mit dem viellfach ausgezeichneten „Ebonit Saxophone Quartet“ aus Amsterdam ein. Das Ebonit Saxophone Quartet wurde 2011 am Amsterdamer „Conservatory of Music“ gegründet. Die vier Musiker aus Polen, den Niederlanden und Spanien haben sich schnell einen Namen im In- und Ausland gemacht. Erste Preise errang das Ebonit Quartett bei internationalen Kammermusikwettbewerben. Besucher können sich am Sonnabend, 26. Januar, um 18 Uhr in der Kirche Sülfeld auf ein besonderes Klangerlebnis und einen interessanten Konzertabend mit international erfolgreichen Musikern freuen. Karten für 17,50 Euro, Schüler und Studenten 5 Euro, sind an der Abendkasse erhältlich. Kinder unter 14 Jahre haben freie Eintritt.

Freunde der Briefmarken starten ins Jahr

Die Jungen Briefmarkenfreunde Boostedt starten am Sonnabend, 26. Januar, ins neue Jahr. Im Dorfgemeinschaftshaus Hof Lübbe wird es von 15 bis 17 Uhr neben dem Briefmarkentausch auch Diskussionen über die Planungen für dieses Jahr geben. Jugendgruppenleiterin Marianne Klopp wird einen Ausblick auf alle Veranstaltungen geben und hofft auf rege Beteiligung. Geplant ist für April ein Großtauschtag mit Sonderstempel und individuellen Briefmarken. Um den Sonderstempel zu finanzieren, werden noch Firmen und Behörden gesucht, die ihre Briefmarkenbestellungen über den Verein aufgeben. Weitere Infos gibt es unter Telefon 04393/2103.

Von KN-online

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Blick in den Tag Veranstaltungen + Termine - Blick in den 27.01.2019

Handballfans kommen beim WM-Finale am Sonntag auf ihre Kosten, im Metro-Kino philosophiert Werner Momsen über den Ärger und das Glück und die Stadt Kiel gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus. Alle Infos im Blick in den Sonntag.

11.02.2019
Blick in den Tag Veranstaltungen + Termine - Blick in den 20.01.2019

Wie wäre es am Sonntag mit einem Museumsbesuch? Zahlreiche Orte bieten Führungen an. Oder wollen Sie lieber das schöne Winterwetter genießen? Dann empfehlen wir eine Führung durch den Stiftungswald Stodthagen bei Kiel.

19.01.2019
Blick in den Tag Veranstaltungen + Termine - Blick in den 19.01.2019

Lust auf ein Singer-Songwriter-Konzert im Hansa 48? Oder eine Tanzparty in Preetz? Der Sonnabend lockt zu zahlreichen musikalischen Veranstaltungen. Wir verraten, wo getanzt werden kann. Außerdem endet unsere Abstimmung zum Kieler Sportler des Jahres.

18.01.2019