Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Blick in den Tag Blick in den 27.01.2019
Nachrichten Schleswig-Holstein Blick in den Tag Blick in den 27.01.2019
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:01 11.02.2019
Stan, das Maskottchen der WM, fordert die Zuschauer auf, lauter zu sein. Am Sonntag ein letztes Mal im Finale der Handball-WM. Quelle: Soeren Stache/dpa
Kiel

Finale bei der Handball-WM

Die beiden besten Teams der Handball-WM 2019 stehen sich am Sonntag im Finale (ab 17.30 Uhr) gegenüber. Wir berichten im Liveblog auf KN-online! 

Antikes, Kitsch und Kunst in Eckernförde

Am Sonntag, 27. Januar, können Besucher von 9 bis 15 Uhr auf dem Antik-, Kunst- und Kitsch-Markt in der Stadthalle Eckernförde, Am Exer 1, stöbern und kaufen.

Schnuppertag im Kinderzirkus

Mit einem Tag der offenen Tür startet der Kinderzirkus Wundertüte der Kulturakademie Segeberg ins neue Jahr. Am Sonntag, 27. Januar, können Eltern, Geschwister, Freunde und Neugierige mitmachen im Theaterstudio in der Jugendakademie an der Marienstraße. Von 10 bis 16 Uhr wechseln Training der einzelnen Disziplinen und Spiel ab, die Kinder entwickeln Zirkusgeschichten, die am Ende präsentiert werden. Los geht es um 10 Uhr mit Aufwärmspielen. Das Training an den Geräten startet um 11 Uhr. Nach einer Mittagspause geht es ab 13.30 Uhr weiter und gegen 15 Uhr werden die Gruppenpräsentationen gezeigt. Weitere Infos gibt es bei Sabine Lück, Telefon 04551/959112.

Purzelnde Preise beim Shopping-Sonntag

Der Winter ist noch nicht vorbei. Mit Schnee und niedrigen Temperaturen wird wohl noch einige Zeit zu rechnen sein. Doch damit die kalte Jahreszeit nicht zu lang wird, bieten die Mitglieder des Unternehmervereins „Wir für Segeberg“ ein besonderes Highlight. Sie laden zum ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres ein. In der Innenstadt von Bad Segeberg werden am 27. Januar von 12 bis 17 Uhr unter dem Motto „Preisgestöber“ kulinarische Genüsse und Shoppingfreude vom Feinsten angeboten.

Gottesdienst mit Leib und Seele

In der Reihe der Plöner Abendgottesdienste gestaltet Theologin Astrid Thiele-Petersen den nächsten „Gottesdienst mit Leib und Seele“ am Sonntag, 27. Januar, um 18 Uhr in der Nikolaikirche. Die Gottesdienstbesucher werden dabei eingeladen, Bibeltexte nicht nur zu hören, sondern ganzheitlich zu erleben. So gibt es liturgische Elemente und Lieder mit einfachen Gebärden und Gesten, meditative Tänze und die Gelegenheit, eigene Bewegungen zum Predigttext zu finden.

Benefiz-Konzert für die Erlöserkirche Hasseldieksdamm

Die Hasseldieksdammer Erlöserkirche ist renovierungsbedürftig. Um die Gemeinde dabei finanziell zu unterstützen, haben junge Musiker für Sonntag, 27. Januar, ein Benefiz-Konzert in der Kirche in der Straße Am Wohld 6 organisiert. Um 17 Uhr beginnt das Programm. Die Jugendlichen spielen unentgeltlich, der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird für die Renovierung gesammelt.

Plattdeutsches Theater mit Kuchen in Sehestedt

Die Niederdeutsche Bühne spielt am Sonntag, 27. Januar, ab 15 Uhr in der Heuherberge Sehestedt, Alte Dorfstraße 27, das Stück „Een Froo mutt her“. Es gibt eine Kaffeetafel mit Kuchen-und Tortenbuffet. Kosten: 20 Euro.

Kiel gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

Der 27. Januar ist der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust. In Deutschland wird an diesem Tag an alle Opfer des Nationalsozialismus erinnert. Die Landeshauptstadt Kiel lädt ein zu einer Gedenkveranstaltung am Sonntag, 27. Januar, um 16 Uhr im Ratssaal des Rathauses (Eingang über Waisenhofstraße). Der Eintritt ist frei.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht das Schicksal der Kieler Bürgerinnen und Bürger, die sich der nationalsozialistischen Verfolgung durch Suizid entzogen haben. Nach der Begrüßung durch Stadtpräsident Hans-Werner Tovar wird der Beauftragte für Erinnerungskultur der Landeshauptstadt Kiel, Gerrit Schirmer, in das Thema einführen.

Danach rezitiert Norbert Aust die „Todesfuge“ von Paul Celan, eines der bedeutendsten Gedichte zum Holocaust. In seinem anschließenden Vortrag möchte Prof. Dr. Bernd Auerochs vom Lehrstuhl für Neuere deutsche Literatur an der Christian-Albrechts-Universität eine Verständnishilfe zu der mal klaren, mal rätselhaften Sprache des Stückes schaffen.

Rezitation und Schauspiel in Postfeld

Das Zitat „…sie sprechen von mir nur leise…“ ist der Titel eines lyrisch-musikalischen Porträts, das die Schauspielerin Paula Quast und die Cellistin Krischa Weber als Hommage an die Literatin Mascha Kaléko (1907-1975) erschaffen haben. Damit stehen sie am Sonntag, 27. Januar, ab 18 Uhr im Rahmen des Winterfestivals der Kleinkunst auf der Bühne der Alten Meierei am See in Postfeld. In der Reihe „Wort- trifft Klangkunst“ stellen sie ihr Programm vor, das zwischen Rezitation und Schauspiel angesiedelt wird. Der Abend richtet sich nicht nur an Menschen jeden Alters, die Gedichte zwischen Alltag und großen Gefühlen lieben, sondern an alle, die sich vom hektischen Alltag eine Auszeit nehmen wollen. Paula Quast spricht die Gedichte von Mascha Kaléko, die mit ihrer Großstadtlyrik auch als „weiblicher Kästner“ galt. Ihre bildhafte Erzählweise inspiriert wiederum Krischa Weber zu Improvisationen und Klangbildern. Karten können unter Tel. 04342/84477 oder www.alte-meierei-am-see.de reserviert werden.

Lachen mit Werner Momsen

Der Mensch sollte eigentlich überschäumen vor Glück, schäumt aber lieber vor Wut. Werner Momsen fragt sich in seinem neuen Programm, worüber soll, sollte, muss, müsste, darf, dürfte man sich eigentlich aufregen? Politik, Weltgeschehen, Alltag? Und was macht eigentlich glücklich? 

Beantworten möchte er diese Fragen am Sonntag im Metro-Kino in Kiel (Holtenauer Straße 162). Die Veranstaltung startet um 19 Uhr. Karten kosten 23 Euro an der Abendkasse. 

Von KN-online

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Blick in den Tag Veranstaltungen + Termine - Blick in den 26.01.2019

Drachenbootrennen, André Rieu in der Sparkassen-Arena, ein Baustoff-Flohmarkt und der Ball der Pferdefreunde: In Schleswig-Holstein ist am Wochenende viel geboten. Viele weitere Veranstaltungstipps für Sonnabend, 26. Januar 2019, finden Sie im Blick in den Tag.

25.01.2019
Blick in den Tag Veranstaltungen + Termine - Blick in den 20.01.2019

Wie wäre es am Sonntag mit einem Museumsbesuch? Zahlreiche Orte bieten Führungen an. Oder wollen Sie lieber das schöne Winterwetter genießen? Dann empfehlen wir eine Führung durch den Stiftungswald Stodthagen bei Kiel.

19.01.2019
Blick in den Tag Veranstaltungen + Termine - Blick in den 19.01.2019

Lust auf ein Singer-Songwriter-Konzert im Hansa 48? Oder eine Tanzparty in Preetz? Der Sonnabend lockt zu zahlreichen musikalischen Veranstaltungen. Wir verraten, wo getanzt werden kann. Außerdem endet unsere Abstimmung zum Kieler Sportler des Jahres.

18.01.2019