Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Wie viel ist vom Nachlass noch übrig?
Nachrichten Schleswig-Holstein Wie viel ist vom Nachlass noch übrig?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:27 20.12.2016
Von Wolfgang Mahnkopf
Marliese Möller, ehemalige Lebensgefährtin des Erblassers, und Günter Neugebauer sind nach der mündlichen Verhandlung guten Mutes, dass die Gerechtigkeit wieder siegen und der Nachlass an die Bezirksgruppe Rendsburg gehen wird. Quelle: Wolfgang Mahnkopf
Kiel

Nach krachenden Niederlagen beim Landgericht Kiel und Oberlandesgericht Schleswig in den Jahren 2012 und 2013 sowie beim Verwaltungsgericht Sch...

Mehr zum Thema

Der Blinden- und Sehbehindertenverein Schleswig-Holstein (BSVSH) weigerte sich am Dienstag, den Vorschlag einer Zivilkammer des Kieler Landgerichts anzunehmen, sich gütlich mit dem Kieler Sozialministerium über den letzten Willen eines 2009 Verstorbenen zu einigen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 20.12.2016
Entscheidung vor Gericht? - Blindenverein streitet weiter

Das Streitverfahren zwischen dem Sozialministerium und dem Blinden- und Sehbehindertenverein Schleswig-Holstein vor dem Verwaltungsgericht in Schleswig geht in die nächste Runde. „Eine gütliche Einigung mit dem Verein ist gescheitert“, teilte die Kieler Behörde mit.

Wolfgang Mahnkopf 20.03.2016

Im Streit um die korrekte Verwendung einer Erbschaft in Höhe von 268 000 Euro geht das schleswig-holsteinische Sozialministerium gegen den Landesblindenverein juristisch vor. Noch im April werde eine Klage vor dem Kieler Landgericht eingereicht, kündigte das Ministerium am Freitag in Kiel an.

Deutsche Presse-Agentur dpa 10.04.2015
KN-online (Kieler Nachrichten) 20.12.2016
SH nach Anschlag in Berlin - Weiter hohe abstrakte Gefährdungslage
Günter Schellhase 20.12.2016
KN-online (Kieler Nachrichten) 20.12.2016