Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Blindgänger in Glinde wird entschärft
Nachrichten Schleswig-Holstein Blindgänger in Glinde wird entschärft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:37 04.09.2019
Ein Entschärfer des Kampfmittelräumdiensts hält den Zünder eines Blindgängers aus dem Zweiten Weltkrieg in den Händen. Quelle: Frank Molter/dpa (Symbolfoto)
Glinde

Rund 6600 Menschen sind von der Evakuierung in Glinde betroffen. Die Entschärfung der Fliegerbombe sei für etwa 12 Uhr geplant. Aus Sicherheitsgründen falle zudem der Unterricht an allen Glinder Schulen aus. Wie lange der Einsatz dauern wird, war laut Polizei zunächst unklar.

Am Dienstag sei die 500 Pfund-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg bei Abrissarbeiten entdeckt worden.

Weitere Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Von RND/dpa

Damals war es nur ein unangenehmer Termin bei Torsten Holleck, dem Leiter der Polizeiabteilung. Heute wertet die Deutsche Polizeigewerkschaft das Gespräch am 1. April als Hinweis darauf, dass die Durchsuchung bei Thomas Nommensen ein Versuch ist, einen kritischen Gewerkschafter mundtot zu machen.

Anne Holbach 04.09.2019

Die Gewaltenteilung und die Unabhängigkeit der Justiz sind Prinzipien des Rechtsstaates. Manchmal aber gibt es zwischen den Gewalten auch sehr persönliche Beziehungen - wie im Falle von Oberstaatsanwalt Henning Hadeler und Torsten Holleck, Leiter der Polizeiabteilung im Innenministerium.

Anne Holbach 04.09.2019

Die Landespolizeispitze hat dem Vize-Landesvorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft, Thomas Nommensen, bereits vor rund fünf Monaten mit strafrechtlichen Konsequenzen gedroht - das berichten Gewerkschafter, die bei dem Gespräch beim Leiter der Polizeiabteilung, Torsten Holleck, dabei waren.

Anne Holbach 01.10.2019