Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Hoher Schaden bei Stallbrand in Schaalby
Nachrichten Schleswig-Holstein

Brand in Schaalby: Stall abgebrannt - rund 50.000 Euro Schaden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 08.04.2021
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Die Feuerwehr löschte am Mittwochabend einen Brand in Schaalby. In einem Stall war eine Hackschnitzelheizung untergebracht, möglicherweise könnte sie das Feuer ausgelöst haben.
Die Feuerwehr löschte am Mittwochabend einen Brand in Schaalby. In einem Stall war eine Hackschnitzelheizung untergebracht, möglicherweise könnte sie das Feuer ausgelöst haben. Quelle: Jens Wolf/dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Schaalby

Ein Brand in einem Stall in Schaalby (Kreis Schleswig-Flensburg) hat am Mittwochabend einen Schaden von circa 50.000 Euro verursacht. Das Gebäude brannte komplett aus, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstagmorgen mitteilte.

Menschen oder Tiere kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden. Ein angrenzendes Wohngebäude wurde vor den Flammen geschützt.

Wie es zu dem Brand kam, blieb zunächst unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Möglicherweise könnte es einen technischen Defekt an der Hackschnitzelheizung gegeben haben, die in dem Gebäude installiert war.