Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Wer war in der Hamburger Bar "Katze"?
Nachrichten Schleswig-Holstein

Corona-Fälle - Wer war in der Hamburger Bar "Katze"?

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 17.09.2020
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Tische, Bänke und Schirme stehen vor einer geschlossenen Bar im Schanzenviertel. In der Bar "Katze" sind nach Mitteilung des Hamburger Senats mehrere Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Bar ist gegenwärtig geschlossen. Quelle: Christian Charisius/dpa
Anzeige
Hamburg/Kiel

Ein Corona-Ausbruch in Hamburg könnte sich auch auf Schleswig-Holstein auswirken. In der Bar "Katze" im Hamburger Schanzenviertel sind mehrere Mitarbeiter positiv getestet worden. Die dortige Gesundheitsbehörde hat die Gäste kontaktiert, aber etliche Personen hatten falsche Kontaktdaten angegeben.

Daher sucht die Behörde noch etwa 100 Barbesucher, die am 5., 8. oder 9. September, jeweils zwischen 19 Uhr und den frühen Morgenstunden, in der "Katze" waren. Darunter könnten auch Gäste aus Schleswig-Holstein gewesen sein, die nun möglicherweise infiziert sind.

Anzeige

Schleswig-Holsteiner, die zu einem dieser Zeitpunkte in der Hamburger Bar waren, sollten sich möglichst bald beim örtlichen Gesundheitsamt melden.

Weitere Nachrichten aus Schleswig-Holstein lesen Sie hier.

KN-online (Kieler Nachrichten) 17.09.2020
Jördis Merle Früchtenicht 17.09.2020