Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein KN-online sucht Corona-Helfer - wir haben noch weitere Plätze bekommen!
Nachrichten Schleswig-Holstein

Corona-Helden gesucht: Gewinnen Sie Tickets für einen Segel- oder Motorflug

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 19.05.2021
Von Jorid Behn
Die Kieler Nachrichten suchen Corona-Helfer und Helferinnen und vergeben als Dankeschön einen Flug mit einem Segelflieger oder einem Motorflugzeug.
Die Kieler Nachrichten suchen Corona-Helfer und Helferinnen und vergeben als Dankeschön einen Flug mit einem Segelflieger oder einem Motorflugzeug. Quelle: Verein Flugsportclub Neumünster
Anzeige
Neumünster

Statt den Kopf in den Sand zu stecken, haben einige Schleswig-Holsteiner in der Corona-Pandemie die Ärmel hochgekrempelt und ihren Mitmenschen geholfen. Das war in vielen Situationen wertvoll. Egal ob beim Einkauf für einen Nachbarn oder bei der digitalen Hausaufgabenbetreuung von Studenten in der Corona-School.

Nun ist es an der Zeit, diese Menschen zu belohnen: Die Kieler Nachrichten suchen zusammen mit dem Verein Flugsportclub Neumünster die fleißigsten Corona-Helfer.

Haben Sie von einer solchen Hilfe profitiert oder kennen Sie jemanden, der sich während der Pandemie besonders für seine Mitmenschen eingesetzt hat? Vielleicht haben Sie auch selbst anderen in der Krise eine Freude bereitet? Schlagen Sie uns Ihren Helfer oder Ihre Helferin bis Dienstag, 18. Mai, vor. Eine KN-Jury entscheidet, wer bei unserer Aktion einen Platz im Segelflieger oder Motorflugzeug bekommt. Insgesamt haben wir neun Plätze zu vergeben.

Auch wer einen Helden oder eine Heldin vorschlägt, geht nicht leer aus: Zusätzlich verlosen wir unter allen Voting-Teilnehmern je zweimal einen 25 Euro Gutschein vom Citti-Park Kiel. 

Jetzt mitmachen!

Hier können Sie Ihre Corona-Heldin oder Ihren Corona-Helden aus Schleswig-Holstein vorschlagen.

Gewinne für Corona-Helden: 15 Minuten über den Dächern schweben

Am Sonntag, 30. Mai, gehen die Gewinner zwischen 12 und 16 Uhr von Neumünster aus in die Luft. "Falls es regnet, weichen wir auf den 6. Juni aus", erklärt Jens Hinsch, Mitglied des Flugvereins. 15 Minuten fliegen die Sieger über die schleswig-holsteinische Landschaft. Klingt erstmal kurz, ist es aber keineswegs. "In 15 Minuten kommt man schon sehr weit", sagt Vereinsmitglied Jens Hinsch. Die genaue Strecke will er noch nicht verraten.

Ins Motorflugzeug darf auch eine Begleitperson - ganz coronakonform

Wer einen der drei Flüge im Motorflugzeug gewinnen möchte, kann sich schon einmal eine Begleitperson überlegen. "Ein Haushaltsmitglied kann mit in das Motorflugzeug genommen werden", erklärt Jens Hinsch. Und wirbt gleichzeitig für das Segelfliegen. "Wir müssen da auf die Winde achten. Der Start ist sehr spannend und ganz anders als bei einem Motorflugzeug."

Im Rahmen unserer KN-Aktion können jeweils sechs Personen einen begleiteten Einzelflug im Segelflieger gewinnen. Wichtig dabei: Die Teilnehmer dürfen höchstens 1,98 Meter groß sein und bis zu 100 Kilogramm wiegen. Jugendliche unter 18 Jahre benötigen jeweils die Einverständniserklärung ihrer Erziehungsberechtigten.

Hat jemand am Ende des Tages noch nicht genug vom Fliegen, kann er auf eigene Kosten auch noch einmal ins Flugzeug steigen, versichert Jens Hinsch.

Wir drücken allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen die Daumen!

Jonas Bickel 18.05.2021
KN-online (Kieler Nachrichten) 18.05.2021
Ulf Billmayer-Christen 18.05.2021