Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Starb Seemann auf Frachter an Corona?
Nachrichten Schleswig-Holstein

Corona Verdacht bei totem Seemann auf Frachter in der Elbmündung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 16.12.2020
Von Frank Behling
An Bord der „Yeoman Bank“ ist in der Elbmündung ein Seemann gestorben. Es gibt den Verdacht, dass er Symptome einer Corona-Infektion hatte.
An Bord der „Yeoman Bank“ ist in der Elbmündung ein Seemann gestorben. Es gibt den Verdacht, dass er Symptome einer Corona-Infektion hatte. Quelle: Frank Behling
Brunsbüttel

Der Notruf kam am Morgen kurz nach 3 Uhr von dem Frachter "Yeoman Bank". Crewmitglieder hatten einen Kollegen an Bord tot aufgefunden. Die Crew meldet...

Marc R. Hofmann 16.12.2020
KN-online (Kieler Nachrichten) 17.12.2020
KN-online (Kieler Nachrichten) 16.12.2020