Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Corona-Impfung und Booster in Schleswig-Holstein: Hier sind heute Termine
Nachrichten Schleswig-Holstein

Corona- und Booster-Impfung in SH: Die Termine für den 02.12.2021

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 02.12.2021
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Nicola Buhlinger-Göpfarth impft eine Patientin gegen das Coronavirus. Viele fragen sich: Wo ist heute ein Impftermin in Schleswig-Holstein?
Nicola Buhlinger-Göpfarth impft eine Patientin gegen das Coronavirus. Viele fragen sich: Wo ist heute ein Impftermin in Schleswig-Holstein? Quelle: Christoph Schmidt/dpa
Anzeige
Kiel

Schleswig-Holstein kämpft gegen das Coronavirus. Impfzentren öffnen wieder, Ärzte bieten Impftermine an und die Möglichkeiten zum Boostern werden täglich mehr. KN-online zeigt in diesem Artikel tagesaktuell, wo sich Menschen in Schleswig-Holstein auch ohne Termine gegen das Coronavirus impfen lassen können, wie lange Sie unter Umständen warten müssen und was dabei zu beachten ist. Hier können Sie sich heute ohne Termin in Schleswig-Holstein impfen lassen:

Impftermine in Schleswig-Holstein am Donnerstag, 2.12.2021

Sylt/Westerland: 10 bis 16 Uhr Congress Centrum Sylt, Friedrichstraße 44

Reinbek: 9 bis 17 Uhr Sozialstation Reinbek, Völckers Park 8

Henstedt-Ulzburg: 9 bis 17 Uhr Real Markt, Gutenbergstraße 7

Owschlag: 9 bis 17 Uhr Gemeindehaus der Kirchengemeinde, Kirchenweg 5

Hetlingen: 10 bis 16 Uhr Mehrzweckhalle, Hauptstraße 65

Flensburg: 9 bis 16.30 Uhr FH Flensburg, Kanzleistraße 91-93

Neumünster: 10 bis 16 Uhr Holsten-Galerie Neumünster, Gänsemarkt 1 (Wartezeit: etwa 2 Stunde)

Weitere Impftermine in Schleswig-Holstein finden Sie am Ende des Artikels.

Welche Unterlagen muss ich zu einer offenen Impfaktion in Schleswig-Holstein mitbringen?

Das Land Schleswig-Holstein bittet alle Impflinge darum, sich das Aufklärungsmerkblatt und Anamnesebogen für die mRNA-Impfung in Ruhe zu Hause durchzulesen und sich mögliche Fragen zu notieren. Um die Impfungen zu beschleunigen, sollten Sie die Unterlagen unterschrieben zur Impfaktion mitbringen. Laden Sie sich Merkblatt und Bogen direkt hier herunter:

Aufklärungsmerkblatt

Anamnesebogen

Weitere Empfehlung: Krankenkassenkarte oder Personalausweis, Impfpass und Maske mitbringen.

Das kann die Corona-Impfung

Eine große Impfaktion wie die derzeitige gegen Corona hat mehrere Wirkweisen. Der Körper der geimpften Person selbst kennt durch den Impfstoff den Erreger und kann sich gegen ihn besser wehren. Geimpfte erkranken also weniger wahrscheinlich, und im Falle der Erkrankung besteht seltener die Gefahr eines schweren Verlaufs. Außerdem haben Untersuchungen ergeben, dass geimpfte Personen eine geringere Viruslast aufweisen und dadurch schon nach wenigen Tagen im Falle einer Infektion deutlich weniger ansteckend für andere Menschen sind.

Auf dieser Grundlage beruhen die aktuellen Quarantäneempfehlungen des Robert-Koch-Instituts, die für geimpfte Kontaktpersonen keine zwangsweise Quarantäne mehr vorschreiben. Mit einer möglichst hohen Impfquote soll nicht nur die Verbreitung des Virus verlangsamt werden, sondern auch die Zahl der schwer erkrankten Fälle geringer bleiben. So kann das Gesundheitssystem vor einer Überlastung geschützt werden. Was die Impfung nicht kann: eine Infektion zu 100 Prozent verhindern – ebenso wenig wie die Weitergabe des Virus. Sie reduziert aber massiv die Wahrscheinlichkeiten für beides und schwächt dadurch die gefährliche Wirkung der Erreger ab.

Wer kann einen Corona-Booster bekommen?

Die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt allen Menschen ab 18 Jahren die Booster-Impfung. Die Experten empfehlen auch, bestimmte Personen – alte und kranke Menschen etwa – vorrangig zu boostern. Die Auffrischungsimpfung soll in der Regel im Abstand von etwa sechs Monaten zur letzten Impfstoffdosis der Grundimmunisierung erfolgen. Eine Verkürzung des Impfabstandes auf fünf Monate kann im Einzelfall oder wenn genügend Impfdosen vorhanden sind, erwogen werden. Menschen, die eine Grundimmunisierung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson erhalten haben, wird eine weitere Impfung empfohlen. Sie soll mit einem mRNA-Impfstoff – sprich Biontech oder Moderna – ab vier Wochen nach der ersten Impfung erfolgen.

Wo erhalte ich den Corona-Booster in Schleswig-Holstein noch?

Patientinnen und Patienten können beim Hausarzt anrufen und einen Termin vereinbaren. Auf dieser Karte finden Sie Ärztinnen und Ärzte in Schleswig-Holstein, die gegen Corona impfen: https://arztsuche.kvsh.de/

Der Newsletter der Chefredaktion

Montags bis freitags erhalten Sie aktuelle Nachrichten aus Schleswig-Holstein und Einblicke in den Newsroom in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Oder Sie melden sich in einem der entstehenden stationären Impfzentren online an. Die Buchung startet am 25. November, die Plattform ist über die Landesseiten www.impfen-sh.de erreichbar. Die Zentren sollen montags bis sonnabends jeweils von 10.30 bis 19.30 Uhr geöffnet sein.

Wer beantwortet Fragen zum Boostern und zum Coronavirus?

Zum Beispiel die Krankenkassen. Die AOK zum Beispiel hat für ihre Versicherten eine kostenlose Corona-Impfhotline gestartet. Unter 0800/1265265 informieren Ärzte und medizinisches Fachpersonal rund um die Uhr zur Corona-Impfung.

Ein ähnliches Angebot macht die Barmer Ersatzkasse: Die kostenlose Hotline steht allen Bürgerinnen und Bürgern bei Fragen zum Boostern rund um die Uhr zur Verfügung unter 0800/8484111.

Impftermine in Schleswig-Holstein am Freitag, 3.12.2021

Reinbek: 9 bis 17 Uhr Sozialstation Reinbek, Völckers Park 8

Henstedt-Ulzburg: 9 bis 17 Uhr Real Markt, Gutenbergstraße 7

Lauenburg: 9.30 bis 17 Uhr Gemeindezentrum Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Dresdener Straße 17

Sylt/Westerland: 10 bis 16 Uhr Congress Centrum Sylt, Friedrichstraße 44

Kiel: 10 bis 18 Uhr Citti Park (1. OG Kids-Club), Mühlendamm 1

Elmshorn: 10 bis 14 Uhr Haus der Begegnung, Hainholzer Damm 11 (Nummernvergabe)

Owschlag: 9 bis 17 Uhr Gemeindehaus der Kirchengemeinde Owschlag, Kirchenweg 5

Hetlingen: 10 bis 16 Uhr Mehrzweckhalle, Hauptstraße 65

Impftermine in Schleswig-Holstein am Sonnabend, 4.12.2021

Großhansdorf: 09 bis 17 Uhr Gemeindehaus, Alte Landstraße 20

Henstedt-Ulzburg: 09 bis 17 Uhr Real Markt, Gutenbergstraße 7

Leck: 10 bis 16.30 Uhr Rathaus Leck, Marktstr. 7-9

Sylt/Westerland: 10 bis 16 Uhr Congress Centrum Sylt, Friedrichstraße 44

Kiel: 10 bis 18 Uhr Citti Park (Gesundheitsforum EG), Mühlendamm 1

Kiel: 11 Uhr (Ende: bis Impfstoff leer) Baltic Impfmobil, Ostseekai

Barsbüttel: 09.30 bis 13 Uhr Jugendzentrum AKKU, Am AKKU 1

Ahrensburg: 09 bis 17 Uhr Kirchengemeinde Ahrensburg, Am Alten Markt 9

Hetlingen: 10 bis 16 Uhr Mehrzweckhalle, Hauptstraße 6506.12.2021 09:00 13:00

Impftermine in Schleswig-Holstein am Sonntag, 5.12.2021

Kiel: 11 Uhr (Ende: bis Impfstoff leer) Baltic Impfmobil, Ostseekai

Impftermine in Schleswig-Holstein am Montag, 6.12.2021

Kiel: 9 bis 13 Uhr Gemeindehaus der Kreuzkirche, Barkauer Str. 11a

Marne: 10 bis 13 Uhr Kirchengemeinde, Österstraße 16

Sylt: 10 bis 16 Uhr Congress Centrum Sylt, Friedrichstraße 44

Reinbek: 10 bis 17 Uhr Sozialstation Reinbek, Völckers Park 8

Scharbeutz: 14 bis 17 Uhr Bürgerhaus Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2

Berkenthin: 09.30 bis 17 Uhr Sportzentrum Berkenthin, Bahnhofstraße 21

Lübeck: 9 bis 16 Uhr Agentur für Arbeit, Hans-Böckler-Str. 1

Flensburg: 9 bis 17 Uhr Citti Park Flensburg, 1. OG Ärztezentrum, Langberger Weg 4

Molfsee: 10 bis 16 Uhr Jahr 100 Haus – Freilichtmuseum, Hamburger Landstraße 97

Neumünster: 10 bis 16 Uhr Holsten-Galerie Neumünster, Gänsemarkt 1

Höhndorf: 16.30 bis 19 Uhr Gemeindehaus Höhndorf, Schulkoppelweg 4

Impftermine in Schleswig-Holstein am Dienstag, 7.12.2021

Brunsbüttel: 9 bis 17 Uhr Temporäre Impfstelle (ehem. Impfzentrum Brunsbüttel), Bojestraße 30

Kiel: 9 bis 17 Uhr Gemeindehaus der Kreuzkirche, Barkauer Str. 11a

Sylt: 10 bis 16 Uhr Congress Centrum Sylt, Friedrichstraße 44

Reinbek: 11.30 bis 17 Uhr Sozialstation Reinbek, Völckers Park 8

Scharbeutz: 14 bis 17 Uhr Bürgerhaus Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2

Quickborn: 10 bis 16:30 Uhr Rathaus Quickborn (Terminvergabesystem vor Ort – ausgebucht), Rathausplatz 1

Lübeck: 9 bis 16 Uhr Agentur für Arbeit, Hans-Böckler-Str. 1

Molfsee: 10 bis 16 Uhr Jahr 100 Haus – Freilichtmuseum, Hamburger Landstraße 97

Hohenlockstedt: 09 bis 17 Uhr Rathaus Hohenlockstedt, Kieler Straße 49

Impftermine in Schleswig-Holstein am Mittwoch, 8.12.2021

Kiel: 9 bis 17 Uhr Gemeindehaus der Kreuzkirche Kiel, Barkauer Str. 11a

Meldorf: 9 bis 17 Uhr Gemeindezentrum Meldorf, Klosterhof 19

Reinbek: 9 bis 17 Uhr Sozialstation Reinbek, Völckers Park 8

Sylt/Westerland: 10 bis 16 Uhr Congress Centrum Sylt, Friedrichstraße 44

Scharbeutz: 14 bis 17 Uhr Bürgerhaus Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2

Büdelsdorf: 14.30 bis 18.30 Temporäre Impfstelle (ehem. Impfzentrum Büdelsdorf), Am Friedrichsbrunnen 2

Quickborn: 10 bis 16.30 Rathaus Quickborn (Terminvergabesystem vor Ort – ausgebucht), Rathausplatz 1

Brunsbüttel: 9 bis 17 Uhr Temporäre Impfstelle (ehem. Impfzentrum Brunsbüttel), Bojestraße 30

Lübeck: 8 bis 16 Uhr Agentur für Arbeit Lübeck, Hans-Böckler-Str. 1

Friedrichstadt: 9 bis 17 Uhr Gemeindehaus Friedrichsstadt, Am Mittelburgwall 40

Impftermine in Schleswig-Holstein am Donnerstag, 9.12.2021

Kiel: 9 bis 13 Uhr Gemeindehaus der Kreuzkirche Kiel, Barkauer Str. 11a

Niebüll: 9 bis 17 Uhr Haus Hinte – Diakonisches Werk Südtondern, Claudiusstraße 2

Mölln: 9 bis 17 Uhr Jobcenter Mölln, Alt-Möllner Straße 2

Meldorf: 9 bis 17 Uhr Gemeindezentrum Meldorf, Klosterhof 19

Schwarzenbek: 9 bis 17 Uhr Jobcenter Schwarzenbek, Markt 8

Malente: 9 bis 17 Uhr Haus des Kurgastes Malente, Bahnhofstraße 4a

Berkenthin: 9.30 bis 17 Uhr Sportzentrum Berkenthin, Bahnhofstraße 21

Friedrichsstadt: 9 bis 17 Uhr Gemeindehaus Friedrichsstadt, Am Mittelburgwall 40

Lübeck: 8 bis 16 Uhr Agentur für Arbeit Lübeck, Hans-Böckler-Str. 1

Molfsee: 10 bis 16 Uhr Jahr 100 Haus – Freilichtmuseum, Hamburger Landstraße 97

Hohenlockstedt: 10 bis 16 Uhr Rathaus Hohenlockstedt, Kieler Straße 49