Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Feiertage mit der Familie: Diese Corona-Teststrategie bietet die größte Sicherheit
Nachrichten Schleswig-Holstein

Corona und Weihnachten: Diese Tests sorgen für mehr Sicherheit beim Fest

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:34 21.12.2021
Von Rieke Beckwermert
Welche Corona-Tests die beste Sicherheit bieten, verrät vor Weihnachten ein Kieler UKSH-Experte.
Welche Corona-Tests die beste Sicherheit bieten, verrät vor Weihnachten ein Kieler UKSH-Experte. Quelle: Tom Weller/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Schleswig-Holstein

Weihnachten Zeit mit der Familie zu verbringen – das steht auch während der Corona-Pandemie bei vielen Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteinern ganz oben auf dem Wunschzettel. Doch wie lassen sich Feiertagsbesuche, auch im kleinen Kreis, mit der größtmöglichen Sicherheit gestalten? Welche Teststrategie wird von Experten empfohlen? Und welche Selbsttests sind besonders sicher?

Corona-Boosterimpfung klar im Vorteil

Der Kieler UKSH-Infektionsmediziner Prof. Helmut Fickenscher hat klare Empfehlungen für die KN-online-Leserinnen und KN-online-Leser: Als Basis ist zumindest die Corona-Impfung besonders wichtig, eine dritte, sogenannte Boosterimpfung, biete noch einen größeren Vorteil, so Fickenscher. Im Vorfeld privater Treffen seien Corona-Tests eine zusätzliche Möglichkeit, eine akute Corona-Infektion bis zu einem gewissen Grad auszuschließen.

PCR-Tests am sichersten, aber teuer und mit zeitlichem Vorlauf

An erster Stelle stehen für Fickenscher in Bezug auf die Aussagekraft die PCR-Tests. „Diese Methode ist die zuverlässigste. In den meisten Fällen sind PCR-Test aber vorher nicht zu verwirklichen, weil sie einen gewissen zeitlichen Vorlauf benötigen. Zudem sind sie relativ teuer.“ Wer einen PCR-Test bevorzugt, muss sich an eines der Testzentren wenden. Die Preise variieren von Labor zu Labor.

Corona-Schnelltest: Lieber im Kieler Testzentrum als zu Hause

Schnelltests an Testzentren: Diese bieten den Vorteil, dass das Ergebnis innerhalb weniger Minuten vorliegt. Sie stehen für den Facharzt für Mikrobiologie an zweiter Stelle. Diese Tests tragen demnach zu einer gewissen Sicherheit bei. Weil das Personal bei der Probenentnahme geschult ist und dabei in der Regel weniger Fehler passieren, empfiehlt Helmut Fickenscher diesen Weg, wenn ein PCR-Test nicht infrage kommt.

Schnelltests haben Unterschiede in der Qualität

Corona-Schnelltest in Eigenregie aus dem Supermarkt oder der Drogerie: Generell sei die Aussagekraft bei Schnelltests unterschiedlich, so der Mediziner. „Sie können helfen, doch eine zuverlässige Sicherheit sollte man von den Ergebnissen nicht erwarten“, sagt Fickenscher ganz deutlich. Der Grund sei die begrenzte Empfindlichkeit der Schnelltests. Dabei könnten sehr wohl Infektionen übersehen werden.

Alle erhältlichen Schnelltests seien zwar offiziell zugelassen, so der Kieler Infektionsmediziner. Doch gebe es Unterschiede in der Qualität. Und das betrifft nicht nur im Handel erhältliche Schnelltests, sondern auch die der Teststationen.

Fickenscher verweist auf eine wissenschaftliche Veröffentlichung des Paul-Ehrlich-Instituts, in der 122 Tests auf ihre Sensitivität hin untersucht wurden. Dabei gab es „Testsieger“, aber auch weniger geeignete Tests. Mithilfe dieser Tabelle könnten auch Menschen in Schleswig-Holstein gezielt nach geeigneten Schnelltests suchen.

Die fünf empfindlichsten Corona-Tests der Studie

  • Shenzhen Lvshiyuan Biotechnology Co., Ltd.: Green Spring SARS-CoV-2 Antigen Rapid Test Kit (Colloidal Gold)
  • Toda Pharma: Toda Coronadiag Ag
  • Shenzhen Watmind Medical Co.,Ltd.: SARS-CoV-2 Ag Diagnostic Test Kit (Colloidal Gold)
  • ulti med Products (Deutschland) GmbH: COVID-19 Antigen Speicheltest (Immunochromatographie)
  • LumiQuick Diagnostics, Inc.: QuickProfile Covid-19 Antigen Test Card

Testergebnis vom selben Tag sinnvoll

Zum Schluss noch ein Hinweis zum perfekten Zeitpunkt eines Corona-Tests: „Am sinnvollsten ist ein Testergebnis vom selben Tag“, empfiehlt Prof. Dr. Helmut Fickenscher. Bei PCR-Tests oft nicht möglich. Dennoch ist für ihn ein negativer PCR-Test vom Vortag wegen der hohen Empfindlichkeit immer noch aussagekräftiger als ein Schnelltest vom selben Tag.

Der Newsletter der Chefredaktion

Montags bis freitags erhalten Sie aktuelle Nachrichten aus Schleswig-Holstein und Einblicke in den Newsroom in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Fickenscher hat noch einen Ratschlag: „Insgesamt ist es wichtig, sich vor Treffen gut zu überlegen, wie viele Personen man treffen will. Mein Ratschlag: Senioren nicht wieder auszugrenzen wie im vergangenen Jahr. In diesem Jahr sind ja die Möglichkeiten der Impfung und Testung vorhanden.“