Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Günther begrüßt im Schloss 250 Gäste
Nachrichten Schleswig-Holstein Günther begrüßt im Schloss 250 Gäste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:54 09.01.2019
Neujahrsempfang der Landesregierung: Daniel Günther (links) begrüßt gut gelaunt den Landesbischof. „Wir haben ein herzliches Verhältnis“, sagte Gerhard Ulrich. Quelle: Sonja Paar
Plön

Deutschland ist der wettbewerbsfähigste Staat in Europa und das innovationsfreudigste Land der Welt. Wenn wir auch wieder positiver darüber sprechen, was gut läuft und was wir gemeinsam schaffen, dann wird uns das weiter stärken“, so Günther.

Digitalisierung zum Vorteil nutzen

Er betonte, dass es wichtiges Ziel der Landesregierung bleibe, „die Digitalisierung zu unserem Vorteil zu gestalten“. Zu den sozialen Netzwerken sagte er allerdings: „Das sind alles keine Medien, die Menschen zusammenführen. Wenn ich richtig schlechte Laune haben will, dann lese ich eine Stunde nur Kommentare bei Facebook.“ Und zum Daten-Diebstahl der vergangenen Woche berichtete er: „Ich hatte darum gebeten, mich nur anzurufen, wenn es wichtig ist. Es hat auch nur ein Journalist aus Niedersachsen angerufen, der wollte gucken, ob die Nummer stimmt.“ Und er habe „einige SMS von mir unbekannten Leuten bekommen, die in der IT-Sicherheit arbeiten“.

Fest zum Tag der Deutschen Einheit in Kiel

Günther warf auch einen Blick ins neue Jahr. Er freue sich auf das Fest zum Tag der Einheit in Kiel: „Ich möchte, dass das ein echtes Bürgerfest wird. Ich wünsche mir, dass da 500000 Menschen kommen. Ja, das bekommen wir hin.“ Und zur Europa-Wahl sagte er: „Ich mache hier nicht Werbung für eine bestimmte Partei, sondern dafür, zur Urne zu gehen. Die Wahl ist entscheidend für einen pro-europäischen Kurs in Europa.“ Zum Neujahrsempfang waren traditionell auch viele Honorar- und Generalkonsuln gekommen, angeführt von Götz Bormann, Doyen des konsularischen Korps. „Herzlichen Dank, dass Sie mit uns im Austausch stehen und die Welt in Schleswig-Holstein repräsentieren“, sagte Günther. Er dankte zugleich den Bürgern, die sich in Ehrenämtern wie Hospizarbeit und Katastrophenschutz engagieren: „Ihnen allen ist gemeinsam, dass sie in ihrem Ehrenamt mutig auf andere zugehen. Sie sind unverzichtbar für unser Miteinander.“

Hier können Sie noch mehr Fotos vom Neujahrsempfang der Landesregierung Schleswig-Holstein im Schloss Plön sehen.

Von KN-online

Wegen einer technischen Störung kommt es derzeit zu Verspätungen im Bahnverkehr zwischen Hamburg und Kiel. Betroffen sind offenbar und Regionalbahnen, keine ICEs.

09.01.2019

Ein Mann legt in einem Linienbus Feuer und sticht auf Fahrgäste ein. Zwölf Menschen werden verletzt. Im Prozess zeigt der Angreifer Reue. Und er entschuldigt sich bei seinen Opfern.

09.01.2019

Die Zahl der Salafisten hat in Schleswig-Holstein im vergangenen Jahr nach Erkenntnissen des Verfassungsschutzes deutlich zugenommen. Sogenannte Hassprediger stehen im Norden aber weniger im Fokus der Sicherheitsbehörden.

09.01.2019