Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Das ist die Prognose für die Muschel-Saison 2019
Nachrichten Schleswig-Holstein Das ist die Prognose für die Muschel-Saison 2019
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 15.08.2019
Niedersachsen, Greetsiel: Der für Miesmuschelproben zuständige Wolfgang Rieken hält eine frische Muschel auf dem niederländischen Miesmuschelfangschiff „Charlotte“ in der Nordsee. Quelle: Ingo Wagner/dpa/Archiv
Hörnum/Sylt

„Der Muschelfischerei geht es im Moment gut bis sehr gut“, sagte der Geschäftsführer der Erzeugerorganisation schleswig-holsteinischer Muschelzüchter, Peter Ewaldsen, am Donnerstag in Hörnum auf Sylt. Die vergangenen zwei Jahre seien gut gewesen. „Und auch dieses Jahr scheint gut zu werden.“ Die Natur gebe, was gebraucht werde und auch die Preise seien sehr gut, sagte Ewaldsen.

Ein Problem der Muschelfischer ist jedoch das Sammeln der Besatzmuscheln – der sogenannten Muschelsaat – an den Saatfanganlagen. Diese brächten nicht den benötigten Ertrag. „Wir brauchen zusätzlich Muscheln vom Meeresboden.“

Die Muschelfischer wollen daher am Horns Rev vor Dänemark Saatmuscheln ernten, wo es alle zwei, drei Jahre große Mengen Saatmuschel gebe.

Dies sei bisher aber nicht erlaubt. Die Muschelfischer müssten daher nun nachweisen, dass sie mit der Ernte keine gebietsfremden Arten einschleppen. Zu diesem Zweck wurden am Horns Rev Untersuchungen gemeinsam mit dem Naturschutz und dem Nationalparkamt begonnen. Diese würden jetzt ausgewertet.

ARCHIV - 20.08.2009, Niedersachsen, Hooksiel: Muschelfischer führen das Ernten von Miesmuscheln im Jadebusen vor. Die niedersächsischen Muschelfischer hoffen in diesem Jahr auf bessere Erträge als in 2017. (zu dpa "Muschelfischer klagen über Stürme und Baggerarbeiten" vom 17.08.2018) Foto: Ingo Wagner/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Quelle: dpa

Von RND/dpa

Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) will an einer 1. Klasse in Regionalzügen in Schleswig-Holstein festhalten. Solange es für die erste Klasse im Regionalexpress Nachfrage gebe, weil Fahrgäste für ihre Reise mehr Komfort oder andere Annehmlichkeiten wünschten, sollte man das Angebot bereithalten.

15.08.2019

Die Behörden in Großhansdorf im Kreis Stormarn haben etwa 100 Katzen aus einem völlig verwahrlosten Haus zweier Frauen geholt. Die Tiere seien zum Teil stark vernachlässigt oder erkrankt gewesen, sagte ein Sprecher des Kreises Stormarn am Donnerstag.

15.08.2019

Stau auf der A7 am Donnerstagmorgen: Um 7.28 Uhr sind bei Neumünster-Nord sechs Fahrzeuge in einen Unfall verwickelt worden. Ein 55-Jähriger wurde leicht verletzt. Zuvor hatte sich wegen einer Baustelle auf der L328 ein Rückstau bis auf die Autobahn gebildet.

15.08.2019