Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Wem gehören diese gestohlenen Dinge?
Nachrichten Schleswig-Holstein Wem gehören diese gestohlenen Dinge?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 11.07.2019
Einige der Gegenstände, deren Besitzer die Polizei jetzt sucht. Quelle: LKA / Montage: RND/kha
Elmshorn

Bereits im Dezember 2018 stießen Beamte der Kriminalpolizei Elmshorn bei einer Durchsuchung in der Klaus-Groth-Promenade auf offenbar gestohlene Gegenstände. Die durchsuchten Räumlichkeiten gehören laut Polizei einem 32-Jährigen aus Elmshorn, den die Beamten als Tatverdächtigen eines wenige Tage zuvor verübten Einbruchs ermittelt hatten.

Einige der sichergestellten Gegenstände konnten die Polizeibeamten bislang nicht zuordnen. Unter den Gegenständen befinden sich unter anderem ein Modellflugzeug, zwei Kindersitze, ein Fahrradrahmen, ein Kinderstuhl, ein Audio-Verstärker, diverse Werkzeuge und technisches Gerät.

Klicken Sie sich hier durch Fotos der Gegenstände:

Die Polizei Elmshorn hat diese Dinge sichergestellt, die offenbar Diebesgut sind. Wem gehören die Sachen?

Die Ermittler der Kriminalpolizei Elmshorn bitten die rechtmäßigen Eigentümer, sich unter der Rufnummer 04121 8030 zu melden.

RND/kha

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Mittwochabend ist es am Ostufer in Flensburg gegen 22.30 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen. Ein Mann wurde dabei nach Polizeiangaben durch Messerstiche verletzt. Die Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 11.07.2019

Ein 49 Jahre alter Arbeiter ist am Dienstagnachmittag in Friedrichskoog von einer Pflanzmaschine überrollt worden. Er wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

KN-online (Kieler Nachrichten) 11.07.2019

Schleswig-Holstein hat im Juni deutlich weniger neue Flüchtlinge aufgenommen als im Vorjahresmonat. Dies geht aus dem jüngsten Monatsbericht des Landesamts für Ausländerangelegenheiten hervor. Demnach kamen im Juni 287 Flüchtlinge, im Juni 2018 waren es noch 412 gewesen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 11.07.2019