Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Marine muss weiter Sea King fliegen
Nachrichten Schleswig-Holstein Marine muss weiter Sea King fliegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
09:54 28.11.2019
Von Frank Behling
Ein Sea King-Hubschrauber der Marine im Juni im Marinestützpunkt in Kiel Quelle: Frank Behling
Anzeige
Kiel

Die deutschen Marinehubschrauber des Typs "Sea King" sind fast 45 Jahre alt. Durch ihre robuste, analoge und mehrfach modernisierte Technik sind diese Maschinen aber weiter für alle Aufgaben einsetzbar. Gerade erst wurde ein Sea King an Bord der neuen Fregatte "Baden-Württemberg" eingesetzt.

"Die Marine fliegt jetzt weiterhin mit den Sea King, so wie bisher auch. Bei der Seenotrettung gibt es da keine Änderungen", sagt ein Sprecher des Marinekommandos auf Anfrage. Die knapp zehn Tonnen schweren Maschinen gelten als äußerst zuverlässig. Im Einsatzbetrieb ist noch keiner der Sea King-Hubschrauber in 45 Jahren mit Besatzung abgestürzt.

Anzeige

Früher waren sie in Kiel stationiert

Bis 2012 waren die Hubschrauber in Kiel-Holtenau stationiert. Danach wurden sie nach Nordholz bei Cuxhaven verlegt. Beim Marinefliegergeschwader 5 in Nordholz sind von den 22 Maschinen Mitte der 70er Jahre in Großbritannien für die Bundesmarine gebauten Hubschrauber aktuell noch 18 im Bestand.

Aufgrund des größeren Wartungsaufwands sind aber stets nur drei bis vier Maschinen voll einsatzbereit.

Eigentlich sollte noch in diesem Jahr der Zulauf der 18 neuen NH90-Maschinen von Airbus beginnen und die 18 Sea Kings nach und nach ersetzen. Die erste Maschine war Ende Oktober in Donauwörth an die Bundeswehr übergeben worden.

Sicherer Betrieb nicht gewährleistet

Bei der danach unter Regie des Rüstungsamtes (Baainbw) und der Marine folgenden Vorbereitung für die Indienststellung der Maschine bei den Marinefliegern waren schwerwiegende Mängel bei der Dokumentation entdeckt worden.

Dabei geht es um Dokumente wie Bedienungsanleitungen und Hinweise auf die korrekte Warte gemäß der strengen Vorgaben für den sicheren Flugbetrieb.

Ein sicherer Betrieb der Maschine sei so nicht gewährleistet, hieß es aus dem Ministerium. Bis wann Airbus die von der Bundeswehr bemängelten Punkte in der Dokumentation nachbessert, steht noch nicht fest.

Wenn ein Angehöriger aus Schleswig-Holstein pflegebedürftig und ein Heimaufenthalt unvermeidbar wird, herrscht in den Familien Alarmstimmung – weil man einem Angehörigen das Heim gerne ersparen würde. Aber auch aus Angst vor den Kosten. Denn für Ehepartner kann das auch künftig bedeuten: leben am Existenzminimum.

Heike Stüben 28.11.2019

Der Konflikt um die Sommerferientermine spitzt sich zu. Jetzt haben die nördlichen Bundesländer Bayern vor Alleingängen gewarnt. Auch aus Schleswig-Holstein kamen kritische Töne. Für den Norden gehe es vor allem um eine Auslastung im Tourismus.

Christian Hiersemenzel 27.11.2019

Weniger Leute, mehr Schlagkraft: Die SPD will ihr Präsidium verkleinern. Für Ralf Stegner aus Schleswig-Holstein ist das keine gute Nachricht. Denn für den Bundes-Vize wird es in Berlin nun eng. Mit ihm ringen viele prominente Sozis um die verbleibenen Posten.

Christian Hiersemenzel 27.11.2019