Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Diskussion: Was geht mich Europa an?
Nachrichten Schleswig-Holstein Diskussion: Was geht mich Europa an?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 02.04.2019
Von Bodo Stade
Foto: Michael Roth (SPD), Staatsminister im Auswärtigen Amt, will sich den Fragen unserer Leser stellen.
Michael Roth (SPD), Staatsminister im Auswärtigen Amt, will sich den Fragen unserer Leser stellen. Quelle: Swen Pförtner
Anzeige
Kiel.

57 Prozent der Deutschen bewerten die EU noch positiv. Knapp 32 Prozent stehen ihr aber negativ gegenüber. Elf Prozent sind unentschlossen, wie aus einer am Wochenende veröffentlichten Umfrage des Marktforschungsinstituts Splendid Research hervorgeht. Wie geht die Bundesregierung damit um? Wie stellt sich die Spitze des Auswärtigen Amtes die Zukunft Europas vor?

Das ist das Thema des kommenden „KN Talk“, zu dem der Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, Michael Roth, nach Kiel kommt. Die Leser der „Kieler Nachrichten“ können mit Roth ausführlich diskutieren. „Außenpolitik live: Was geht mich Europa an?“ lautet der Titel der Veranstaltung, die in der Kunsthalle zu Kiel stattfindet und von KN-Nachrichtenchef Florian Hanauer moderiert wird.

Europa als Wertegemeinschaft, nicht nur Binnenmarkt

Die Themen der Diskussion können die Bürger selbst bestimmen, wie Roth erklärt. Er möchte über das sprechen, „was den Bürgern auf dem Herzen liegt“. Dazu dürften nicht nur europakritische Strömungen in Deutschland oder der Brexit zählen, die Debatte könne sich auch um Europa als Wertegemeinschaft, nicht nur als Binnenmarkt, drehen.

Aber auch die Frage nach der Erweiterung der EU, etwa auf den Westbalkan und unser Verhältnis zu unseren Nachbarn, vor allem im Osten, dürften eine Rolle spielen. Die „östliche Partnerschaft“ der EU mit Ländern wie der Ukraine oder Aserbaidschan wird in diesem Jahr zehn Jahre alt.

Michael Roth folgt auf Martin Schäfer

Der 49-jährige Michael Roth ist seit 2013 Staatsminister im Auswärtigen Amt und seit 2014 auch Beauftragter für die deutsch-französische Zusammenarbeit. Im Rahmen eines KN-Talks war 2017 bereits Martin Schäfer als Sprecher des damaligen Außenministers Frank-Walter Steinmeier (SPD) in Kiel.

„Außenpolitik live“: Montag, 15. April, Kieler Kunsthalle, 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr). Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten (Tel. 0431/903-669).