Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Kohl-Bauern pflanzen erste Setzlinge aus
Nachrichten Schleswig-Holstein Kohl-Bauern pflanzen erste Setzlinge aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
09:37 28.04.2019
In Dithmarschen haben die Kohl-Bauern mit dem Auspflanzen der Setzlinge begonnen. Quelle: Markus Scholz/dpa
Anzeige
Rendsburg

Dithmarschen gilt als größtes geschlossenes Kohlanbaugebiet Europas. Im vergangenen Jahr wurden in der Region auf knapp 3000 Hektar fruchtbarem Marschland insgesamt rund 80 Millionen Weiß-, Rot- und Blumenkohlköpfe gepflanzt.

Die meisten Kohlbauern pflanzen industriell gezogene Setzlinge. Die acht bis zehn Wochen alten Jungpflanzen kommen aus großen Gärtnereien in der Region und sind bereits an das raue norddeutsche Klima gewöhnt.

Maschinen helfen bei der Arbeit

Mit den standardisierten Kohlsetzlingen geht unter anderem das Auspflanzen schneller. Mit Hilfe halbautomatischer Maschinen bepflanzt ein halbes Dutzend Arbeiter in zweieinhalb Stunden einen Hektar mit bis zu 30.000 Kohlsetzlingen, sagte Bode.

Von RND/dpa

Der Dienst in der freiwilligen Feuerwehr ist gefährlich: Deshalb sollen in Zukunft auch nichtverheiratete langjährige Lebenspartner künftig eine Entschädigung im Todesfall erhalten.

27.04.2019

Beim Bezirksliga-Fußballspiel Oststeinbek (Kreis Stormarn) gegen Bergedorf sind am Freitagabend 60 Polizeibeamte angerückt. Die Beamten stürmten am Ende der Partie das Feld, um die beiden Fanlager von einander zu trennen, teilte die Polizei am Sonnabend mit.

27.04.2019

Die Kommunen in Schleswig-Holstein müssen ihre Hoffnung auf deutlich mehr Landesmittel dämpfen. Nach ersten Einschätzungen aus einem Gutachten zur Reform des Finanzausgleichs (FAG) haben die Kommunen zwar eine Finanzlücke. Dasselbe gilt allerdings in einem noch größeren Ausmaß für das Land.

27.04.2019