Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Einbruchserie im Kreis Schleswig-Flensburg aufgeklärt
Nachrichten Schleswig-Holstein Einbruchserie im Kreis Schleswig-Flensburg aufgeklärt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 27.11.2016
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Foto: Die Polizei hat einen 23-Jährigen festgenommen, der über 20 Einbrüche begangen haben soll.
Die Polizei hat einen 23-Jährigen festgenommen, der über 20 Einbrüche begangen haben soll. Quelle: Daniel Maurer/dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Schleswig

Nach Informationen der Polizei soll der 23-Jährige über 20 Einbrüche in Einfamilienhäuser in Tarp, Schuby, Kropp, Tetenhusen, Owschlag und Alt Duvenstedt begangen haben. Überführt wurde der wegen gleichartiger Delikte polizeibekannte Albaner jedoch erst am Freitag in Tarp.

Am Bahnhof konnten die Beamten ihn und eine weitere Person beobachten, wie sie kurz vor der Abfahrt eines Zuges aus dem Gebüsch sprangen und in den Zug stiegen. Bei einer Kontrolle in Schleswig gelang einem der Tatverdächtigen die Flucht. Der 23-Jährige konnte jedoch festgenommen werden. Er führte einen Rucksack mit sich, in dem sich das Diebesgut aus mindestens vier Taten der Serie befand.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Flensburg wurde der 23-Jährige am Sonnabend dem Amtsgericht Flensburg zugeführt, wo ein Untersuchungshaftbefehl wegen Fluchtgefahr erlassen wurde. Der 23-Jährige, der seinen Wohnsitz in Schleswig hat, sollte Deutschland aufgrund einer Verfügung der Ausländerbehörde Schleswig bis Monatsende verlassen.

Mathias Engelmann, Leiter der Bezirkskriminalinspektion Flensburg ist erleichtert, die Serie aufgeklärt zu haben: "Ich bin sehr froh, dass diese Serie von Wohnungseinbrüchen, die bereits für erhebliche Unruhe in der Bevölkerung gesorgt hatte, beendet werden konnte. Aufgrund der Spurenlage sind wir zuversichtlich, auch den zweiten Tatverdächtigen zu ermitteln und weitere Taten aufzuklären!"

Schleswig-Holstein Drei Haselnüsse für Aschenbrödel - Alle Sendetermine für 2016 im Überblick
Tanja Köhler 27.11.2016
KN-online (Kieler Nachrichten) 26.11.2016