Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Unfall am Zebrastreifen: Frau stirbt
Nachrichten Schleswig-Holstein Unfall am Zebrastreifen: Frau stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 02.01.2020
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Eine Frau wurde beim Überqueren eines Zebrastreifens in Elmshorn erfasst. Sie starb noch an der Unfallstelle.
Eine Frau wurde beim Überqueren eines Zebrastreifens in Elmshorn erfasst. Sie starb noch an der Unfallstelle. Quelle: Ronald Wittek/dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Elmshorn

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde am Abend des 1. Januar 2020 eine Fußgängerin in der Straße Langelohe in Elmshorn von einem Auto angefahren und tödlich verletzt. Rettungskräfte konnten der Frau nicht mehr helfen.

Bislang ist zum Unfallhergang noch wenig bekannt: Der 19-Jährige aus Elmshorn, der am Steuer des Autos saß, wollte nach rechts abbiegen. Auf dem Zebrastreifen erfasste er dann die Frau. Alkohol- und Drogentests verliefen negativ.

Die Polizeibeamten zogen einen Sachverständigen zur Feststellung der gefahrenen Geschwindigkeit des Elmshorners hinzu.

An dem Kleinwagen entstand Sachschaden in einer Höhe von etwa 5.000 Euro.

Weitere Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie hier.