Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Elmshorner findet Wurfgranate
Nachrichten Schleswig-Holstein Elmshorner findet Wurfgranate
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 17.05.2019
Foto: Die Polizei wurde am Freitag zum Fund einer Wurfgranate gerufen. 
Die Polizei wurde am Freitag zum Fund einer Wurfgranate gerufen.  Quelle: Juliane Häckermann
Anzeige
Elmshorn

"Die Granate selbst enthielt 3,5 Kilogramm Sprengstoff, war aber ungefährlich. Sie enthält keinen Zünder mehr.

Der Grundstücksbesitzer hatte die Wurfgranate mit einem Durchmesser von zwölf Zentimetern unter Gehwegplatten gefunden. Die Experten des Kampfmittelräumdienstes gehen aber nicht davon aus, dass die Granate dort im Krieg hingeworfen wurde. Das Grundstück sei früher erhöht worden. Sie vermuten, dass die Granate zusammen mit Erdreich nach Elmshorn gelangte.

Wie viele Blindgänger gibt es noch in Schleswig-Holstein?

Über 49.000 Tonnen Bomben wurden im Zweiten Weltkrieg über Schleswig-Holstein abgeworfen. Davon dürften zehn Prozent als Blindgänger liegen geblieben sein. Eine Vermutung. Denn Buch geführt wurde darüber nicht.

Am Sonntag werden in Schwentinental zwei Weltkriegsbomben entschäft. Alle Infos dazu finden sie hier. 

Von dpa