Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Nach Explosion in Horst: Die zwei Leichen sind identifiziert
Nachrichten Schleswig-Holstein

Explosion in Horst: Leichen sind identifiziert - es sind die Bewohner

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:04 07.04.2021
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
In Horst explodierte am Mittwochabend (24.03.2021) aus ungeklärter Ursache ein Haus, wie die Polizei mitteilte. Das Gebäude ging dabei in Flammen auf und wurde vollständig zerstört. Zwei Leichen wurden in dem Haus gefunden.
In Horst explodierte am Mittwochabend (24.03.2021) aus ungeklärter Ursache ein Haus, wie die Polizei mitteilte. Das Gebäude ging dabei in Flammen auf und wurde vollständig zerstört. Zwei Leichen wurden in dem Haus gefunden. Quelle: Daniel Reinhardt/dpa
Anzeige
Horst

Eine Explosion am 24. März hat den kleinen Ort Horst im Kreis Steinburg erschüttert. Ein Einfamilienhaus wurde völlig zerstört. Am Tag danach wurden in den Trümmern zwei Leichen gefunden.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, sind die rechtsmedizinischen Untersuchungen nun abgeschlossen. Bei den Leichen handelt es sich um eine 56-jährige Frau und ihren 57-jährigen Ehemann.

Der Newsletter der Chefredaktion

Montags bis freitags erhalten Sie aktuelle Nachrichten aus Schleswig-Holstein und Einblicke in den Newsroom in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Ursache der Explosion weiterhin unklar

Die tote Frau war am Morgen des 25. März mit Hilfe eines Spürhundes entdeckt worden, die zweite Leiche am Nachmittag. Das Haus wurde von dem Ehepaar und seinem 20 Jahre alten Sohn bewohnt. Der 20-Jährige sei zum Unglückszeitpunkt nicht zu Hause gewesen, sagte eine Polizeisprecherin Ende März. Nach der Explosion war ein Feuer ausgebrochen.

Die Ursache der Explosion ist nach Angaben der Polizei noch immer unklar. Einsatzkräfte vermuteten eine defekte Gasleitung als Ursache.

Anne Holbach 07.04.2021
Heike Stüben 06.04.2021