Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Klagefrist gegen Ostseetunnel abgelaufen
Nachrichten Schleswig-Holstein Klagefrist gegen Ostseetunnel abgelaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 13.05.2019
Die Klagefrist für das geplante Großprojekt eines Tunnels zwischen dem deutschen Fehmarn und dem dänischen Lolland ist abgelaufen. Quelle: ICONO A/S für Femern A/S/Grafische Darstellung: Femern A/S/dpa
Fehmarn

Die Klagefrist war bereits am 8. Mai abgelaufen. Ein Termin für die mündliche Verhandlung der Klagen steht nach Angaben des Gerichts noch nicht fest.

Geklagt hatte auch die Insel Fehmarn gegen den Ostseetunnel

Unter den Klägern ist neben den Städten Bad Schwartau und Fehmarn, dem Aktionsbündnis gegen eine feste Fehmarnbeltquerung, dem Naturschutzbund Deutschland (Nabu) und der Reederei Scandlines auch die Reederei Stena Line. Nähere Einzelheiten nannte das Gericht nicht.

Planfeststellungsbeschluss hatte zwei Wochen öffentlich ausgelegen

Der rund 1300 Seiten umfassende Planfeststellungsbeschluss für den deutschen Teil des Tunnels war vom Land Schleswig-Holstein Ende Januar formell erlassen worden. Vom 25. März bis zum 8. April hatten die Unterlagen öffentlich ausgelegen.

Der rund 18 Kilometer lange Eisenbahn- und Straßentunnel soll voraussichtlich von 2028 an die deutsche Insel Fehmarn mit der dänischen Insel Lolland verbinden.

Von dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei hat einen Autofahrer auf der A 24 gestoppt, der am Freitagmittag mit eingeschaltetem Blaulicht unterwegs war. Der französische Fahrer nannte es nach Polizeiangaben "Spielzeug".

13.05.2019

Die Fähren in Schleswig-Holsteins Wattenmeer bekommen Verstärkung. Ein neuer Katamaran der Wyker Dampfschiffs-Reederei (W.D.R.) wird am Mittwoch um 12.30 Uhr auf der Insel Föhr im Wyker Innenhafen getauft. Der Katamaran soll bei Wind und Wetter die im Wattenmeer erlaubten 30 km/h schaffen.

Laura Treffenfeld 13.05.2019

Nach einer Schlägerei mit einem 55-Jährigen wird ein 47 Jahre alter Mann von seiner Lebensgefährtin tot in seiner Wohnung gefunden. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung mit Todesfolge.

13.05.2019