Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Polizei nimmt Sexualstraftäter fest
Nachrichten Schleswig-Holstein Polizei nimmt Sexualstraftäter fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 30.08.2018
Von Bastian Modrow
Anzeige
Lübeck

Der Verdächtige ist auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt worden. Der Beschuldigte sitzt seit Mittwoch in Untersuchungshaft.

Seit Mitte Mai waren der Polizei im Umfeld der Lübecker Innenstadt insgesamt vier Sexualstraftaten angezeigt worden. Zuletzt war eine 31-jährige Studentin frühmorgens an der Mühlentorbrücke angegriffen und von ihrem Angreifer brutal geschlagen worden. Der Täter versuchte, sein Opfer zu vergewaltigen, ließ aber von seinem Opfer ab, als sich eine Fußgängerin näherte. Die Polizei hatte eine Ermittlungsgruppe eingerichtet und mit einem Phantombild nach dem Sexualstraftäter gesucht.

Anzeige

Übereinstimmung bei DNA-Abgleich

„Im Zuge der Ermittlungen konnten in allen vier Fällen DNA-Spuren gesichert werden, die jedoch zunächst noch keiner Person zugeordnet werden konnten“, sagte ein Polizeisprecher. Am Dienstag hatte die Studentin des jüngsten Angriffs den Tatverdächtigen in Lübeck beim Einkaufen wiedererkannt und die Polizei alarmiert. Der Iraker wurde festgenommen. Ein Abgleich der DNA des Tatverdächtigen mit den gesicherten DNA-Spuren der vier Ermittlungsverfahren erbrachte eine eindeutige Übereinstimmung“, so die Polizei.

30.08.2018
Christian Trutschel 30.08.2018
Christian Hiersemenzel 30.08.2018