Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein AfD-Kreisvorstand bleibt anonym
Nachrichten Schleswig-Holstein AfD-Kreisvorstand bleibt anonym
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 18.12.2018
Intern sollen die Parteimitglieder aber über die Namen informiert werden. Quelle: Markus Scholz/dpa/Symbolbild
Flensburg

Der AfD-Kreisvorstand bleibt in der Öffentlichkeit anonym. Der Grund: Es seien in der Vergangenheit Häuser beschmiert und Autos beschädigt worden. Daher werde das Ergebnis der Nachwahl vom 14. Dezember, bei der über den Verbandsvize, den Kassenwart und Beisitzer entschieden worden sei, nicht publiziert, sagte der Kreisvorsitzende Lambert Gatzen. Intern würden die Parteimitglieder aber informiert.

Er wolle dem Vorstand vorschlagen, diese Praxis zu überdenken. Auf die Frage, warum denn sein Name öffentlich sei, sagte Gatzen: "Ich habe 40 Jahre Karate gemacht. Wenn die Antifa kommt, können wir gern gemütlich Tee trinken." Zuvor hatte das "Flensburger Tageblatt" berichtet.

Von RND/dpa

Die Polizei sucht mit einem Foto nach einem Mann, der am 31. Oktober 2018 gegen 3.20 Uhr eine Tankstelle in der Altonaer Chaussee überfallen haben soll. Erbeuten konnte er nichts.

18.12.2018

Nach ursprünglicher Planung hätte die Schwurgerichtskammer ihr Urteil in Kiel schon am vergangenen Freitag verkündet. Doch der Prozess um den Mord in Schackendorf entwickelt sich zum Marathon. Verzögerungen verursachen sehr detaillierte Zeugenvernehmungen und offene krimialtechnische Fragen.

Thomas Geyer 18.12.2018

Die in Schleswig-Holstein ausgebaute Autobahn 7 wird am Dienstag offiziell freigegeben. Zwischen Hamburg und dem Bordesholmer Dreieck rollt der Verkehr jetzt auf gut 60 Kilometern in beiden Richtungen auf drei Spuren.

18.12.2018