Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Bankraub mit Messer vor Gericht
Nachrichten Schleswig-Holstein Bankraub mit Messer vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:36 25.07.2019
Die Spur des Verdächtigen führte nach Berlin, wo er am 2. Februar festgenommen wurde. Er sitzt in Untersuchungshaft.
Die Spur des Verdächtigen führte nach Berlin, wo er am 2. Februar festgenommen wurde. Er sitzt in Untersuchungshaft. Quelle: Angelika Warmuth/dpa/Symbolbild
Anzeige
Flensburg/Böklund

Der zur Tatzeit 28 Jahre alte Mann soll am 31. Januar dieses Jahres in Böklund (Kreis Schleswig-Flensburg) eine Sparkassenangestellte mit einem Messer bedroht und rund 14 000 Euro erbeutet haben.

Bereits am Abend des Tattages ergab sich ein Anfangsverdacht gegen den Mann aus dem Kreis Schleswig-Flensburg. Ein Haftbefehl wurde erlassen.

Die Spur des Verdächtigen führte nach Berlin, wo er am 2. Februar festgenommen wurde. Er sitzt in Untersuchungshaft.

Von RND/dpa

Ulrich Metschies 25.07.2019
Niklas Wieczorek 24.07.2019
Ulf Billmayer-Christen 24.07.2019