Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Serieneinbrecher bricht erneut in Häuser ein
Nachrichten Schleswig-Holstein Serieneinbrecher bricht erneut in Häuser ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 11.02.2019
Ein fiktiver Einbrecher hebelt mit einem Brecheisen eine Tür im Keller eines Wohnhauses auf (gestellte Szene).  Quelle: Silas Stein/dpa/Symbolbild
Flensburg

Der 32-Jährige war wegen der 23 Taten aus dem Jahr 2015 vom Landgericht Flensburg zu einer Gefängnisstrafe von drei Jahren und acht Monaten verurteilt worden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Diese Strafe hatte er zum Teil abgesessen. Der Rest wurde zur Bewährung ausgesetzt.

Zwei Einbrüche während Bewährung

Nun wurde der Mann wegen zwei Einbrüchen in Einfamilienhäuser in Wees und Harrislee festgenommen, die er in der Bewährungszeit verübt haben soll. Wegen Wiederholungsgefahr ordnete ein Haftrichter Untersuchungshaft an.

RND/dpa

Bei einem Unfall mit einem Schulbus auf der K66 in Oldenborstel sind am Montagmittag Sechs Kinder leicht verletzt worden. Die Bergungsarbeiten laufen, die Straße wird voll gesperrt.

11.02.2019

Im Prozess um einen Bankraub in Großenwiehe hat die Staatsanwaltschaft Flensburg am Montag mehrjährige Haftstrafen für die Angeklagten gefordert. Nach Ansicht des Staatsanwalts haben sich die zwei 24 und 30 Jahre alten Deutschen des schweren Raubes schuldig gemacht.

11.02.2019

Ein 34-Jähriger aus Wilster hat am Sonntag mit einem Messer seinen Vater angegriffen. Angehörige verhinderten nach Informationen der Polizei Schlimmeres. Der Sohn wurde mitgenommen und in eine psychiatrische Station eines Krankenhauses gebracht. Ein Polizist wurde bei dem Einsatz verletzt.

11.02.2019