Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Stadt Flensburg billigt Räumung
Nachrichten Schleswig-Holstein Stadt Flensburg billigt Räumung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:59 02.02.2016
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Das Gelände des Kulturzentrums der Luftschlossfabrik. Quelle: Lukas Schulze/ dpa
Flensburg

„Wir wollen verhindern, dass der Antrag abgelehnt wird“, begründete die Fraktionsvorsitzende Ellen Kittel-Wegner diesen Schritt, nachdem die Aussprache ergab, dass eine Mehrheit unwahrscheinlich ist. Flensburgs Oberbürgermeister Simon Faber (SSW) hatte zuvor gesagt, er hätte einen entsprechenden Beschluss angefochten, da es zu der Frage ein gültiges Gerichtsurteil sowie ein anderslautendes Votum der Vollversammlung des Rats gebe. Seit Montag kann geräumt werden.

Hier sehen Sie Bilder von der Luftschlossfabrik Flensburg.

„Wir haben diesen Ausgang befürchtet“, sagte eine Sprecherin der Gruppe Libertäres Kulturkollektiv Luftschlossfabrik. Rund ein Dutzend überwiegend jüngerer Menschen nutzt seit etwa zwei Jahren Gebäude und Gelände ohne Genehmigung. Ursprünglich sollte auf dem Gelände am Harniskai eine Firma für Flugboote siedeln. Anschließend lag es auch wegen Rechtsstreitigkeiten zwischen Stadt und Pächter brach.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schleswig-Holsteins Landesregierung will mit einem Millionenprogramm die Warften auf den Halligen verstärken, um sie besser vor den Folgen des Klimawandels zu schützen. Damit sollen die Halligen auch bei steigendem Meeresspiegel bewohnbar bleiben, erklärte das Küstenschutzministerium am Dienstag zu dem Kabinettsbeschluss.

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.02.2016

Fast jeder fünfte Glühwein ist bei einer Untersuchung in Norddeutschland beanstandet worden. Die Mängel reichten vom Geruch nach Mäuse-Urin über zu wenig Alkohol bis zu einem erhöhten Gehalt an Nickel.

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.02.2016

Am Montagabend ist in Bekdorf ein Carport mit integrierter Werkstatt komplett niedergebrannt. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich nach Polizeiangaben auf etwa 30.000 Euro. Die Ursache ist bislang ungeklärt.

02.02.2016