Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Kiel erlebt Welle der Hilfsbereitschaft
Nachrichten Schleswig-Holstein Kiel erlebt Welle der Hilfsbereitschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:56 04.09.2015
Von Heike Stüben
Die Besucher des Helfertreffens an der Kieler Universität bekamen gestern als Erste das druckfrische Plakat „Refugees welcome – Ihr seid willkommen!“. Fotos von weiteren Plakataktionen können an willkommen@kieler-nachrichten.de geschickt werden. Quelle: Thomas Eisenkrätzer
Kiel

Dort trafen am Donnerstag nicht nur weitere Flüchtlinge aus Neumünster ein. Es gab auch einen unablässigen Strom vor allem von Kleider- und Spielsac...

Mehr zum Thema

Sönke Boysen aus Schwedeneck gibt seinen neuen Nachbarn aus Syrien Deutschunterricht; Jörgen Johannsen aus Rendsburg spielt mit Flüchtlingen Fußball; Angelika Münchbach aus Rodenbek hilft Asylbewerbern beim Umgang mit Behörden: Pensionär Boysen, Fußballtrainer Johannsen, Lehrerin Münchbach – das sind nur drei der vielen, vielen freiwilligen Helfer, die in diesen bewegten Wochen Großartiges leisten. Die die Bilder der entwurzelten, entkräfteten, verzweifelten Flüchtlinge sehen und für sich entscheiden: Da muss ich etwas tun, da will ich helfen.

Christian Longardt 04.09.2015

Seit Mittwoch leben Hunderte Flüchtlinge auf dem Nordmarksportfeld in Kiel. Wie werden sie aufgenommen? KN-online hat nachgefragt, was die Kieler den Flüchtlingen wünschen.

Niklas Wieczorek 04.09.2015

Am Freitag startet die große Plakataktion für ein humanes Schleswig-Holstein: „Refugees welcome – Ihr seid willkommen!“ steht auf Plakaten, die den Kieler Nachrichten und der Segeberger Zeitung beiliegen. Die Aktion wird von den Städten Kiel und Neumünster sowie den Landkreisen Plön, Segeberg und Rendsburg-Eckernförde unterstützt.

Heike Stüben 04.09.2015
Schleswig-Holstein De niege Matthias Stührwoldt:Fienföhlig un week - "Vadder un ik, wi harrn dat nich eenfach miteenanner"
Heike Thode-Scheel 04.09.2015
27 Unternehmen befragt - Wehrtechnik setzt auf Export
Jörn Genoux 03.09.2015
Jann Roolfs 03.09.2015