Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Wie die Rübe geschützt werden kann
Nachrichten Schleswig-Holstein Wie die Rübe geschützt werden kann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 07.06.2017
Von Heike Stüben
Dr. Gina Capistrano-Gossmann, Wissenschaftlerin an der Kieler Universität und Erstautorin der Studie, untersucht ein natürliches Rübenvorkommen am Strand bei der dänischen Stadt Kalundborg. Quelle: Picasa
Kiel

Rizomania lässt sich nicht mit Pflanzenschutzmitteln bekämpfen. Deshalb wird seit Jahrzehnten auf Rübenzüchtungen gesetzt, die resistent gegen der Pflanzenkrankheit sind. Doch dem Erreger gelingt es immer häufiger, diesen Schutzwall zu überwinden.

Deshalb suchen Gina Capiastrano-Gossmann und das Team vom Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) seit längerem nach einem anderen, nachhaltigen Weg.

Ausgangspunkt war dabei, dass in einigen Rüben eine weitere Resistenz vorhanden ist - und der kann Rizomania nichts anhaben. Doch warum das so ist, war bisher unklar.

Bei einer Wildpopulation auf der dänischen Insel Seeland kamen die Forscher jetzt dem Geheimnis dieser Resistenz auf die Spur.  Dr. Gina Capistrano-Gossmann aus Kiel und  Prof. Bernd Weisshaar von der Universität Bielefeld konnten mithilfe eines innovativen Analyseansatzes das Resistenz-Gen identifizieren und den bislang unbekannten Schutzmechanismus entschlüsseln.

In Zukunft könnten damit Rübensorten zur Verfügung stehen, die zuverlässig unempfindlich gegenüber Rizomania sind.

Für die Forschenden ist aber noch eine andere, übergeordnete Erkenntnis wichtig: „Der Ursprung dieser Resistenz in den Wildpflanzen unterstreicht nicht zuletzt, welches Potenzial in der Bewahrung der natürlichen Biodiversität und ihres genetischen Pools steckt.“ Dieses Potenzial bleibe nur durch den Schutz der Wildpflanzenvorkommen nutzbar. Diese gelte es deshalb zu erhalten, lautet das Resümee der Forscher. Ihre Ergebnisse werden im Fachmagazins Nature Communications veröffentlicht.

In der Affäre um Aktenmanipulation und Aussageunterdrückung bei der Soko Rocker im Landeskriminalamt Kiel geraten Innenministerium und Polizeiführung immer stärker unter Druck. Nach KN-Recherchen hat die Soko darauf hingewirkt, eine weitere Aussage eines Spitzels unter den Tisch fallen zu lassen.

Christian Longardt 06.06.2017

Küsschen zur Begrüßung, üppige Blumensträuße und zwei gehaltvolle Reden: Schleswig-Holsteins 19. Landtag hat am Dienstag seine Arbeit aufgenommen. Unter den 73 Abgeordneten sind 24 Neulinge. An den Umgang mit den fünf neuen AfD-Abgeordneten muss sich mancher erst gewöhnen.

Christian Hiersemenzel 06.06.2017

Der Gemeinderat in Tangstedt im Landkreis Stormarn will am 14. Juni um 19.30 Uhr erneut über die Pferdesteuer abstimmen.



06.06.2017