Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Foto-Aktion: Wer hat den schönsten Adventskalender im Norden?
Nachrichten Schleswig-Holstein Foto-Aktion: Wer hat den schönsten Adventskalender im Norden?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 01.12.2019
Weihnachtsvorfreude: Hier einige Adventskalender gemeinsam auf einem Foto. Quelle: Lucas Bäuml/dpa
Lübeck

Selbst gebastelt oder gekauft, mit Süßigkeiten, Geschichten oder kleinen Geschenken gefüllt und mit ganz viel Vorfreude verbunden: Nichts hilft so gut dabei, die Tage bis Weihnachten zu visualisieren wie ein Adventskalender. Kinder wie Erwachsene öffnen täglich eine kleine Tür oder packen ein Geschenk aus.

Foto-Aktion: Zeigen Sie uns Ihre Adventskalender

Adventskalender: Eine alte Tradition

Die Idee hinter dem Kalender ist bereits sehr alt: Mitte des 19. Jahrhunderts erstellten Menschen sogenannte Adventszeitmesser in Form von kleinen Abrisskalendern oder Kreidestrichtafeln. Manche stellten markierte Kerzen auf, die jeden Tag eine kleines Stück herunterbrannten.

Der erste gedruckte Adventskalender kam um das Jahr 1902 auf dem Markt, die ersten Kalender mit Türchen gab es wahrscheinlich um das Jahr 1920. Einige Jahre später folgten mit Schokolade gefüllte Kalender.

Zeigen Sie uns Ihren Adventskalender

Im Laufe der Zeit haben viele Familien ihre eigenen Traditionen und Bräuche ausgebildet: Wird der Kalender selber bestückt oder gekauft? Gibt es Schokolade – oder andere kleine Geschenke? Wird das Türchen gemeinsam geöffnet, ist jeden Tag eine andere Person dran oder hat jeder seinen eigenen Kalender?

Die KN haben die schönsten Adventskalender gesucht, und hier sind die ersten Leserbilder.

Was für Adventskalender haben Sie zu Hause? Wir freuen uns über ihre Fotos und Geschichten. Bilder können Sie einfach hier hochladen. Die schönsten Aufnahmen veröffentlichen wir online in einer Bildergalerie.

Lesen Sie auch:

Von RND/ewo/kh/pat/dpa

Ende der Weiterbildung - Ärztekammer geht auf Distanz zu Globuli

Der Glaubensstreit um Globuli hat auch die Ärztekammer Schleswig-Holstein erreicht: Mit 41 zu 23 Stimmen hat die Kammerversammlung beschlossen, die Homöopathie aus der neuen Weiterbildungsordnung zu streichen. Damit können Ärzte die Prüfung zum Homöopathen nicht mehr vor der Kammer ablegen.

Heike Stüben 30.11.2019

400 gewaltorientierte Rechtsextreme leben in Schleswig-Holstein. Björn K. (Name geändert) war einer von ihnen. Wie er zum rechten Schläger wurde und warum er 2016 aus der Szene ausgestiegen ist, darüber hat er mit KN-online gesprochen.

Julia Carstens 02.12.2019
Prozess am Landgericht - Baby vergiftet: Klinik trifft Mitschuld

Ein fünf Monate alter Säugling leidet an blutigem Erbrechen und Verätzungen der Mundschleimhaut, weil sein psychisch gestörter Vater ihm heimlich säure- und alkoholhaltige Substanzen einflößt. Die behandelnde Klinik trifft eine Mitschuld am Leiden des Kindes – das urteilte das Kieler Landgericht.

Thomas Geyer 29.11.2019