Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Dieser Schnee ist eine Reise wert
Nachrichten Schleswig-Holstein Dieser Schnee ist eine Reise wert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 12.01.2019
Von Susanne Färber
„Es war richtig kalt damals, als wir auf der Förde spazieren gingen, minus 17 Grad", sagt Dirk Gang. Quelle: Dirk Gang
Kiel

Der Kieler Reiseveranstalter Gebeco nimmt den Hobbyfotografen und seine Frau Birgit nun mit auf eine fünftägige Rundreise auf den Spuren des Nordlichts. Den Gutschein dafür übergab Jens Hulvershorn, Director Marketing.

„Wir sind superglücklich, dass wir im März nach Island fliegen dürfen“, sagte Gang, den seine Frau dazu animiert hatte, die Fotos einzusenden. Und Fotos vom Schneewinter hat er sehr viele gemacht: „Es war richtig kalt damals, als wir auf der Förde spazieren gingen, minus 17 Grad, und man musste aufpassen, dass die Kamera bei den Temperaturen nicht einfror“, erinnert er sich.

Den Reisegutschein übergab Jens Hulvershorn, Director Marketing (re.), an die Gewinner.

Gewinner hoffen auf das Nordlicht

Die Gangs sind große Fans der nordischen Länder. Sie hoffen, auf Island auch das Nordlicht vor die Linse zu bekommen. Damit sie sich schon einmal darauf vorbereiten können, überreichte Jens Hulvershorn auch noch einen Reiseführer und einen Gutschein für den Besuch der Blauen Lagune.

Zweiter Platz für Bild aus Dänischenhagen

Den zweiten Platz im Fotowettbewerb zur Schneekatastrophe gewann übrigens Wolfgang Link. Für sein Foto von der Räumung der Schneemassen auf der B503 bei Dänischenhagen gab es 29,1 Prozent der Stimmen.

Auf Platz drei folgt Klaus Leißner – 27,2 Prozent gefiel sein Foto vom Bundeswehr-Einsatz auf Fehmarn am besten.

Verspätungen und Zugausfälle, fehlende Lokführer und saftige Strafzahlungen: Die Bahn hat 2018 viele Schlagzeilen produziert. Beim KN-Talk am Mittwoch, 23. Januar, in Neumünster holen die Kieler Nachrichten nun Verantwortliche von Bahn und Land sowie Kritiker an einen Tisch.

12.01.2019

Wegen vorbereitender Untersuchungen für einen Ersatzbau kann es auf der Rader Hochbrücke entlang der Autobahn 7 von Montag an zu Behinderungen kommen. Die Untersuchungen des Baugrunds und Drucksondierungen werden voraussichtlich eine Woche dauern.

12.01.2019

Wird das Semesterticket kurz vor dem Ziel noch ausgebremst? Das Studierendenparlament (Stupa) der Hochschule Flensburg hat den Vertragsentwurf mit den 33 Nahverkehrsunternehmen im Norden mehrheitlich abgelehnt. Grund für die Entscheidung seien unter anderem Formfehler im Vertrag.

Christian Hiersemenzel 11.01.2019