Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Anwalt sieht Ermittlungspanne und fordert 150.000 Euro für Hinterbliebene
Nachrichten Schleswig-Holstein

Frauenmord Rendsburg: Anwalt sieht Ermittlungspanne und fordert Schadensersatz

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 12.01.2022
Von Florian Sötje
Der Kieler Anwalt Atilla Aykaç fordert vom Land 150.000 Euro Schadensersatz für die Hinterbliebenen von Leyhan V., die 2020 in ihrer Wohnung in Rendsburg ermordet wurde.
Der Kieler Anwalt Atilla Aykaç fordert vom Land 150.000 Euro Schadensersatz für die Hinterbliebenen von Leyhan V., die 2020 in ihrer Wohnung in Rendsburg ermordet wurde. Quelle: Frank Peter/Friederich
Rendsburg/Kiel

Der 41-jährige Timo M. hat 2018 und 2020 in Rendsburg jeweils eine Prostituierte brutal ermordet. Dafür war er im September 2021 vom Landgericht Kiel...