Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Schon 20.000 Besucher auf Wacken-Gelände
Nachrichten Schleswig-Holstein Schon 20.000 Besucher auf Wacken-Gelände
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:17 30.07.2019
Die ersten Festivalbesucher haben auf Campinggelände des Wacken Open Airs ihre Zelte und Wohnwagen aufgestellt. (Archiv) Quelle: Axel Heimken/dpa
Wacken

Das erste Konzert startet zwar erst am Mittwoch. Doch schon zum Wochenstart sind tausende Metalfans nach Wacken geströmt. Laut Polizeiangaben waren am Dienstagmorgen bereits 37 Prozent der Campingflächen belegt. Rund 20.000 Besucher sind schon auf dem Festivalgelände. Einige von ihnen reisten am Montag bereits ab 5.30 Uhr an und erreichten damit den Veranstaltungsort noch vor Öffnung der Campingflächen.

Durch den Anreiseverkehr bildeten sich am Montag von Holstenniendorf bis Besdorf und weiter zurück bis auf die Autobahn 23 lange Rückstaus. Die Polizei richtete zwei Umleitungsstrecken ein und konnte die Staus dadurch langsam wieder auflösen.

Friedlicher Start vom Wacken Open Air 2019

Einen der Anreisenden zog eine Streife im Rahmen einer Kontrolle aus dem Verkehr. Er stand unter Alkoholeinfluss. Ein Test ergab einen Wert von 0,7 Promille. Zudem besaß der Mann keinen Führerschein. "Damit startete das Festival für den 39-jährigen Niederländer mit einer Straf- und einer Ordnungswidrigkeitenanzeige", sagte eine Polizeisprecherin.

Der Montag und die Nacht auf Dienstag verliefen aus polizeilicher Sicht überaus friedlich, heißt es in einer Polizeimeldung.

Mehr zum Thema

Großes KN-Dossier: Wie aus Wacken das Mekka des Heavymetal wurde 

Wacken 2019: Livestream, Line-up und Tickets

30 Jahre Wacken: Das sagt Mitbegründer Thomas Jensen zum Jubiläum

Von jad/RND

Schleswig-Holstein Plattdüütsch-ABC för'n Sommer - Nu sommert dat vör Lust

Wi Plattdüütschen kennt en Barg Wöör för düt wunnersam Sommergeföhl. Un hier kaamt se, de Sommer-Sünnen-Wöör.

Heike Thode-Scheel 30.07.2019

Das Kitageld soll Eltern finanziell entlasten. 100 Euro gibt das Land dazu, wenn ein Kind unter drei Jahren eine öffentlich geförderte Betreuung besucht. Familie Staack aus Klein Kühren hatte das Geld fest eingeplant. Doch auf das Geld müssen sie bis auf Weiteres warten. Offenbar kein Einzelfall.

Heike Stüben 30.07.2019

Der Oberleitungsschaden im Bereich des Elmshorner Bahnhofs beeinträchtigt weiterhin den Bahnverkehr im westlichen Schleswig-Holstein. Betroffen ist auch die Strecke Hamburg-Kiel. Ein Gleis wurde mittlerweile wieder freigegeben. Das zweite Gleis werde voraussichtlich am Dienstagmittag wieder befahrbar sein

30.07.2019